Alle Zeitlinien sind seit dem 12.11.15 geheilt, die physische Verschiebung kann jederzeit kommen !

Liebe Lichtwesen,

die herein kommenden Energien der letzten Tagen und die massive Frequenzanhebung haben mich körperlich wieder schwerstens belastet, aber auch zutiefst berührt und geheilt, wie nie zu vor. Ich habe dies in so einer dramatischen Weise nie zuvor erlebt. Alle kosmischen und irdischen  Energiefelder sind gereinigt von allen niedrig schwingenden Energien und Wesenheiten, sodass alle bisherigen Optionen und Vorhersagen, wie auch Prophezeiungen für unseren weiteren Aufstieg hinfällig sind und wir am Ursprung der Schöpfung angelangt sind.

Es wurde auch erkannt, dass alle Erfahrungen, welche wir nur auf der Erde erlebt haben, abgespeichert waren in der Erdakascha, und dass diese Felder nie zuvor gründlicher gereinigt worden sind, als wie im letzten halben Jahr, der Rest von ca 5 % geschah von gestern auf heute, sodass alle Zeitlinien, die es je gab, geheilt worden sind und einer neuen Schöpfung nichts mehr im Weg steht.

Alle vorherigen Voraussagen und Prophezeiungen sind hinfällig, da wir wieder am Ausgangspunkt der 1. Schöpfung sind. Was jetzt kommt kann niemand sagen, doch geht jetzt alles wieder nach göttlichen Plan, was wir so nach und nach dann auch als feinfühlige Menschen wahrnehmen. Die physische Neuschöpfung, die neue göttliche Blaupause, kann sich ab jetzt jederzeit in den nächsten Tagen entfalten indem das alte System runtergefahren wird, und das Neue hochgefahren, was alle live miterleben werden.

Doch wie es sich wirklich ereignen wird, darüber wird gerade auf himmlischer Ebene gesprochen, unter Berücksichtigung aller Erfahrungen, die wir in sechs Schöpfungen in der Vergangenheit in Erfahrung bringen konnten. Unsere Höheren Selbste, unsere Seelenanteile aus den höheren Dimensionen, nehmen an all diesen Neufestlegungen der „Neuen Schöpfung“ teil.

Sobald der „neue Fahrplan“ festgelegt ist, kann es jederzeit losgehen. Heute, am 12.11.15 ist ein Jubeltag, da all dies in so kurzer Zeit erreicht worden ist, wovon niemand jemals zu träumen gewagt hätte, ausgelöst durch neue sehr hochschwingende Energien, die nie zuvor in den vorherigen Schöpfungen eingesetzt worden sind, um alles zu reinigen.

Bis dahin genießt diese wundervolle Zeit ohne Druck und in der wundervollen Energie der Liebe, die uns überall umgiebt, in Liebe und Dankbarkeit zur Urquelle und allen Lichtwesen, die dies ermöglicht haben, von Herzen von Charlotte

.

Wer all dies nicht glauben kann, der möge bitte persönlich bei der Urquelle nachfragen. Sie freut sich über euer Interesse ! Vielen Dank für all Eure Mitarbeit, wodurch all dies erst möglich wurde !

.

Neu eingestellt: ” Die Auferstehungsphase – Teil 1 ” von Sandra Walter

.

Dieser Beitrag wurde unter Blaupause leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

47 Antworten zu Alle Zeitlinien sind seit dem 12.11.15 geheilt, die physische Verschiebung kann jederzeit kommen !

  1. Pingback: ” Die Auferstehungsphase – Teil 1 ” von Sandra Walter | Einfache Meditationen 2

  2. Kirstin schreibt:

    Schöner Text danke . Das wäre schön. Meine Arthritis Schmerzen steigen. Nachdem ich endlich einen Arzt gefunden hab, stellt sich die Behandlung meiner Rückenschmerzen als langwierig raus. Und obendrein beginnt jetzt meine Auseinandersetzung vor Gericht. Das ist meine neue Zeit… Mehr Schmerz als je zuvor. Vielleicht mach ich ja was falsch…

    • Monika schreibt:

      Liebe Kirstin,
      hier geht’s um die Heilung der Extremitäten (Gliedmaßen) mit der Mondgöttin, bisher nur auf Englisch
      http://www.omna.org/13-11-15-GoddessMoon.html

      Ich wünsche mir, dass es dir weiter hilft. Es geht prinzipiell darum, aus dem Widerstand heraus ins Annehmen zu gehen. Natalie brachte einmal den Vergleich, dass wir, so wie wir täglich geatmet werden, auch immer die Segnungen zu uns finden wollen. Mit diesem Bewusstsein und dem Beobachten des Lichtstroms des Schöpfers in uns können die eigenen Wünsche, das, wie wir uns erfahren wollen in das Erdsternchakra geerdet werden bzw. sich in konstanter Verbindung und Kommunikation mit dem Schöpfer (dem Licht) zu wissen, bewirkt ein noch tieferes Hereinholen der eigenen Essenz. Heute ist der 13. die Befreiung aus der Schuld. Als Schöpferwesen (das Du ja in Deinem ICH BIN bist) erkennst Du die Einheit und ergibst dich dem Widerstand. Vor dem Schlafengehen sage ich immer „Ich bin Vertrauen (2x). Ich bin das Loslassen meiner Sinne. Ich bin die Entspannung meiner Sinnesorgane. (und fühle, wie die Augen schwer werden, die Ohren sich ergeben, die Nase) Ich bin die ruhende Stille. ich bin die stille Ruhe.“ Da passiert für mich immer wieder Loslassen. So kann sich Selbstwert einstellen und damit die Angst ums liebe Geld verabschieden.

      lg Monika

    • Isakhawk schreibt:

      Hallo … versuch doch gegen Arthritis … ginger … in smoothies am morgen tee am mittag usw .. da es ein natürliches heilmittel ist wird est nach gewisser zeit was merkbar sein .. aber auf jedenfall ginger hilft …

  3. Stonebridge schreibt:

    Alles Gute liebe Kirstin. ❤

  4. Jonas schreibt:

    Liebe Kirstin,

    das waren in den letzten Tagen wahrlich „Monsterwellen“ hochfrequenten Lichts (cc-Wellen).
    Teilweise nonstop. Diese lösen mitunter heftige Schmerzen aus. Dazu kommen Krämpfe, Müdigkeit/ Abgeschlagenheit und teilweise eine komplette Unbeweglichkeit des Körpers.
    Hast Du Dich schon näher mit dem Lichtkörperprozess beschäftigt?
    Handelt es sich bei Dir wirklich um Entzündungen in den Gelenken oder deutest Du Deine Beschwerden so? Die Symptome zu differenzieren dürfte schwierig sein …

    Herzliche Grüße,
    Jonas

  5. helmi82 schreibt:

    Hallo zusammen,
    ich schließe mich an. Wirklich schöne und freudvolle Zeilen.
    Dennoch sollte man jeden Tag daran arbeiten seine eigene Schwingung anzuheben.
    Besonders diejenigen, die eine etwas niedrige haben, oder wie seht ihr das?
    Zumindest die Menschen die den lang ersehnten Aufstieg mitmachen wollen sollten das machen.
    So habe ich es verstanden.

    LG

  6. Ursula schreibt:

    hallo, jetzt bin ich sprachlos, heute Morgen kurz vor meinem Aufwachen, ga es für mich noch eine Satz, den ich behalten habe, „der Kreis ist geschlossen“ , den ganzen Tag überlege ich schon was es zu bedeuten hat, jetzt ist es mir klar…auch das gute Gefühl dabei, der Kreis ist geschlossen…

  7. Syam schreibt:

    Bei aller Liebe und vollstem Respekt, verstehe ich nicht wie man solche Aussagen
    „Alle kosmischen und irdischen Energiefelder sind gereinigt…………….“ tätigen kann.
    Bin nicht ungehalten oder einem zornigen Aspekt meiner Selbst verfallen, Möchte aber kundtun, dass (wenn ich am Anfang meiner spirituellen Reise wäre) ich mich in die Irre geführt fühlen würde. Denn dass was wir im kollektiven Sein immer noch erschaffen entspricht dem Gegenteil von gereinigten Energiefeldern.
    Voller Ergebenheit und versuchter Demut, hoffe Ich mit meiner Annahme und meiner unmittelbaren Wahrnehmung der Dinge völlig daneben zu liegen.
    LG
    Syam

    • der Eine schreibt:

      Syam das ist kein Widerspruch.
      Die Energiefelder könnten gereinigt worden sein, auch wenn die Menschheit weiterhin „Dreck“ macht.

      Man kann sie ja wieder reinigen!
      😉

    • Kirstin schreibt:

      Lieber syam,

      Ich bin auch schon einige Jahre auf dem Weg, stelle mir diese Fragen aber trotzdem auch immer wieder. Laufen wir alle nur einem Phantom nach?
      Auf der anderen Seite gab es immer wieder genug Texte, die uns gesagt haben, die Welten werden sich trennen. Wir werden die Dramen wahrnehmen, jedoch werden sie uns nicht mehr direkt berühren. Mehr weiß ich dazu auch grad nicht.
      Wenn ich meine schmerzen so fühle, fällt es mir auch schon schwer, an Heilung zu glauben.

      • der Eine schreibt:

        Liebe Kirstin

        Ich hatte zwei mal jeweils eine ganze Woche qualvolle Schmerzen durch einen Bandscheibenvorfall im Spital.

        24/24 Stunden Höhlenquallen trotz Schmerzmittel und Morfiumspritzen.
        Weder gehen, liegen oder sitzen machten die Schmerzen leichter.

        Da fragte ich die geistige Welt: WARUM in Gottes Namen sowas?

        Die Antwort: AKZEPTIERE es!
        Und basta!

        Nach einer Woche hadern mit mir und der Welt… akzeptierte ich es vom Herzen und… die Schmerzen waren weg.

        Nach einem Monat das selbe Theater erneut.
        Wieder die Frage: Warum,… ich habs doch akzeptiert.

        Die Antwort: nur ein Test, damit du sicher sein kannst, dass du es wirklich akzeptiert hast!

        Na super!
        So ne Verarsche, dachte ich!

        ABER… Es hilft nix!

        Nach einer Woche Akzeptanz…. war es dann wieder weg!
        😊

        Und die Lektion war gelernt!

        Doch ich denke manchmal, wie pervers ist das, was wir hier mit uns anstellen?

        Nur…
        Es ändert nix an unserem Weg!

        Deswegen, tu das Beste daraus und lach den sch.. Schmerz heraus!
        😂

      • Vielen Dank für diese Mitteilung aus Deinem perönlichen Leben, in Liebe von Charlotte

      • Kirstin schreibt:

        So witzig der Eine… Gestern morgen fasste ich für mich den Entschluss, alles einfach zu akzeptieren. Am Nachmittag sprach ich mit einer Freundin darüber. Sie sagte, genau so habe sie ihre Schmerzen weg bekommen. Wir werten immer… Aber Schmerz ist ja auch nichts weiter als ein Gefühl letztendlich…
        Absolut schräg… Die nächste Inkarnation kann Gott allein machen, wenn ich hier durch bin 😉

      • Liebe Kirstin,
        ich danke Dir für diese Rückmeldung, wie die Schmerzen sich reduziert haben, alles Liebe von Charlotte

    • Lieber Syam,
      was wir im außen wahrnehmen kam durch unser Denken und Erschaffen in der Vergangenheit. Bezüglich der gereinigten Energiefelder würde ich mich freuen, wenn Du Dich bewusst mit der Urquelle oder Deinem Hohen Selbst bewusst verbindest und nachfragst, ob dies so stimmt, vielen Dank für Deinen Kommentar, in Liebe von Charlotte

  8. sina80 schreibt:

    Ich könnte seit gestern nur schlafen. Ich sitze hier am Rechner, und mir fallen im Sitzen die Augen zu.

  9. Anita Gren schreibt:

    Woher nimmt man dieses Wissen? Wie kann man das wissen,sehen merken? Es erscheint mir recht hoch hergeholt. Da das meiner Meinung nach wenn dann nur im “ Himmel“ erzeugt werden kann, frage ich mich wieso sie das nun erst bereden sollten???? Meiner Meinung hat Gott seinen Plan und macht sein Werk ohne Jemanden zu fragen….. Sorry, ich bin sehr gläubig, aber das ist doch ein wenig unglaubwürdig. Alles Liebe Anita

    • der Eine schreibt:

      Vielleicht ist Gott nicht ein Einzelner. Vielleicht ist er Einer in Vielen. Und er führt nur Selbstgespräche!
      …das machst du doch auch ab und zu!
      Warum sollte gerade Gott das nicht dürfen?
      😉

      Gott und den Himmel mit dem Verstand zu betrachten und zu verstehen, ist dann aber doch etwas zu schwierig.
      Deswegen sollte man schon ein bißchen vertrauen.
      Oder?

      Schau, solange es um gute Nachrichten geht, sollten wir uns freuen. Negative News haben wir ja zur Zeit genug!

    • Liebe Anita,
      das Wissen wird einem zu teil, wenn die Urquelle dies will, und wenn Du wissen willst, ob es stimmt, dann frage bitte persönlich die Urquelle, ob es stimmmt, in Liebe von Charlotte

  10. der Eine schreibt:

    Also behaupten kann man viel!
    Wir wollen endlich Taten sehen.

    Wie gesagt, für mich heißt das sofortige Manifestationsfähigkeit in Verbindung mit dem All-Wissen und der All-Weisheit.

    Alles andere sind nur Märchen.
    Und die dienen bekanntlich meist zum Einschlafen bei Kindern!

    Wir wollen aber Aufwachen!

    Also her mit den wirklichen Veränderungen!
    Dann gibt’s keine Krankheit, kein Schmerz, kein Angriff und kein Mangel mehr!!!

    Ansonsten belächele ich dieses Aufstiegstheater weiterhin.

  11. sylvia schreibt:

    hallo ihr lieben,

    ihr, alle wo die schmerzen verspüren, ihr werdet angepasst. ich weiß wie es ist mit rückenschmerzen ich kann nachfühlen. (bandscheibevf.)
    bitte akzeptiert die schmerzen, nehm sie an, und dann gebt sie ab. was ihr noch machen
    STOP sagen, es reicht. die geistigewelt weiß nicht wieviel ihr noch aushalten wollt.
    das kann ich euch als rat geben.
    es waren hefige monster wellen.
    namaste euch allen

  12. Petra Schnidtmann schreibt:

    Wie passt Deine Aussage vom 12.11. zu den Ereignissen von gestern, 13.11…..da kann doch was Wesentliches nicht stimmen…was sollen diese sogenannten Channelings…die Ergeignisse in Paris führen solche Aussagen doch ad absurdum….wann hört Ihr endlich auf zu wissen, wann was erlöst ist…niemand weiß es!

    • Liebe Petra,
      was in Paris geschah, gehört noch zu den Ausläufern des alten Paradigmas, doch das Neue ist auch schon da und will gelebt werden, weshalb wir Lichtbereiter diesen Vorfall in Paris segnen und es Gott übergeben, um daraus das Bestmögliche für alle geschehen zu lassen, in Liebe von Charlotte

    • Kirstin schreibt:

      Liebe Petra,

      Für mich sind die Geschehnisse in Paris eine weitere Manipulation der alten Matrix, um uns alle in Angst und Misstrauen zu versetzen. Das heißt für mich, jetzt erst recht raus aus der Angstzustände.
      Weiterhin öffnet es so vielen die Augen, wohin Hass führt… Und bringt ganz viele in die liebe und ins miteinander. Auf Facebook waren gestern in null Komma nichts ganz ganz viele profilbilder mit der trikolore überzogen. Das alleine heisst natürlich gar nichts, zeigt für mich jedoch eindrucksvoll, wo die Menschen und die gesamte Menschheit steht.

  13. Monika schreibt:

    ich möchte gerne auf die englischsprachige Sendung http://youwealthrevolution.com/popular.php hinweisen. Die haben wundervolle Heilsessions da. Habe mir soeben die Aufzeichnung von Esther angehört, die mit den Energien der Bosnischen Pyramiden heilt. Die Ravne Tunnels für den Körper und seine Symptome, die Sonnenpyramide für den Selbstwert, die Mondpyramide für die Liebe etc. Mein ganzer Körper schwingt und ich finde es immer wieder spannend, wie das alte Wissen durch uns alle aufsteigt und gelebt werden möchte. Selbst das Finanzthema mit all den Gelübden und Glaubenssätzen war dran. Negative Ionen Schwingung fühlt sich wirklich an wie ein Spaziergang kurz nach dem Regen, purer Sauerstoff in den Zellen, in allen Körpern. Ich bin gegen Ende eingeschlafen, wo sie die Staus im Körper geflutet hat. Wenn man sich vorstellt, dass sich Pyramiden verneigen und an die Reihe kommen möchten, um Heilung zu bringen, dann spielt mein kleines inneres Kind ganz beseelt. Ich kann es allen nur wärmstens empfehlen!

    liebe Grüße Monika

  14. manavika schreibt:

    Vielen Dank, liebe Charlotte!
    😎😎😎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s