Energien für Dualseelen/Zwillingsseelen und Seelenpartner im Jahr 2016

Von Eva-Maria Eleni

Posted: 08 Jan 2016 08:28 AM PST

.

Die Verankerung der tiefen Seelenliebe kommt nun in eine neue, deutlich bewegtere Phase! 

.
Dies bedeutet – passend zum individuellen Entwicklungsstand – deutliche Veränderungsprozesse! 

.
So erleben die „Frischlinge“, welche vielleicht mit dieser äußerst speziellen Beziehungs-Konstellation noch kaum Berührungspunkte hatten, dass ihre Leben scheinbar ins Chaos verfällt und nichts mehr so läuft, wie zuvor. Obgleich dies auch früher Kennzeichen eben einer Dualseelenliebe war und ist, so nimmt dies in der heutigen Zeit einen noch drängenderen, unnachgiebigeren Verlauf.

Die Schübe und Schubser in Richtung Veränderung sind kaum mehr zu ignorieren – auf beiden Seiten! Das Geplänkel, aufgrund von Unentschlossenheit und Unklarheit, welches es so lange gab, hat nun deutlich weniger Spielraum übrig.

.
Bitte beachte aber, dass das Leben einer solchen Liebe eine hohe Entwicklung und Reifegrad der Seele benötigt! Alle dafür notwenigen Entwicklungs-Prozesse, müssen daher auch durchlaufen werden! Falls du deiner Dualseele erst kürzlich begegnet bist, so empfehle ich dir, dich zunächst zu informieren zum Beispiel findest du in meinem Buch wichtige Informationen über Phasen, Aufgaben, den Blick hinter die äußeren, oft verwirrenden Situationen, sowie Übungen, die dich bei deinem Prozess unterstützen können – link: zum Buch ). 

Im Folgenden möchte ich mich vorrangig jenen widmen, die diesen Weg schon länger gehen und über einiges an Erfahrungen schon gesammelt haben (entweder aufgrund ihrer schon länger bestehenden Dualseelenverbindung, oder weil Basiswissen und Erfahrungen zuvor bereits gesammelt wurden):

 

Während viele von uns bereits dabei sind, ihrer Seelenwahrheit immer näher zu kommen, bemerken wir, wie sehr es nottut, dieses Wissen auch in unser gelebtes, alltägliches Leben zu übertragen. So wollen wir uns nicht mehr (länger) innerlich verraten – wollen nicht mehr tun, was uns schadet, oder arbeiten, was uns keine Freude macht und wo wir auch keinen Sinn mehr darin sehen. 
In besonderem Maße gilt dies natürlich auch für die Liebe! Wir wollen auch ganz einfach nicht mehr verstecken, was wir an Wahrheit in unserem Herzen tragen.  Darum wird es jetzt deutliche Schritte, eine deutlich spürbaren Ruck geben. 

.
Das Alte verschiebt sich: Wir bewegen uns fort vom Habenwollen und Brauchen, fort davon, uns zu tarnen und andere zu täuschen, um uns vor Verletzungen zu schützen. Wir wollen nicht mehr aus der Angst heraus handeln und uns von ihr dirigieren oder verscheuchen lassen. Stattdessen geht es immer weiter hin zu Eigenständigkeit, um schließlich in ein neues Zusammen-Sein zu finden, das auf einer neuen Basis gründet und uns darum auch zu neuen Möglichkeiten zur Entfaltung innerhalb einer Beziehung befähigt. 

.
Somit dürfte auch schon klar sein, wohin unsere Entwicklungsschritte uns lenken möchten
Die innere Angst überwinden, dem Herzen mehr Raum geben und es somit auch zu heilen, die Wahrheit auszudrücken und zu leben. Es geht also insbesondere darum, Klarheit zu erkennen und ins gelebte Leben zu bringen.

Diese Veränderungen betreffen auch Seelenpartner-Paare, wenn diese beschlossen haben, ihre Entwicklung und Veränderung im gemeinsam Sein zu durchwandern.
Insbesondere und notwendigerweise betrifft diese Veränderung Dualseelen bzw Zwillingsseelen (was laut meinem Verständnis beides das gleiche ist). 

.
Dualseelen sind grundsätzlich hierher gekommen, um das alte, belastete Bild von Beziehung, die schädlichen Einflüsse auf unser inneres Seelengefüge und verkrankte Art mit uns selber und anderen umzugehen, zu beleuchten und in etwas Neuartiges hineinzuführen. Auch der Kampf (oft sogar Krieg), der zwischen den Geschlechtern entfacht wurde, möchte sich endlich erlösen dürfen.

.
Einige schon weiter entwickelte Dualseelenpaare werden diesen Weg gemeinsam jetzt beschreiten und ihre neuen Aufgaben diesbezüglich annehmen.

.
Die Dualseelen/Zwillingsseelen-Beziehung ist die schonungslose Variante. Hier trifft die eine Seelenhälfte ihre andere Seelenhälfte (während bei Seelenpartnern sich zwei verwandte Seele treffen).

Diese Konstellation duldet keine Ausflüchte, keine Verweigerung, keine Verdrängung, da ihr Licht – das durch das gemeinsame Sein der wieder vereinten Seele, so richtig zu strahlen beginnt. Richtiggehende stark energetische Lichtblitze werden, von den beiden ausgehend, in die Welt geschickt. Diese erhellen alles, jedes noch so dunkle Ecklein wird geflutet. Sie machen uns alles sichtbar, alles spürbar, was noch verdrängt ist und sich vor unserer Wahrnehmung drückt/e.

Nun stellt 2016 wohl den Auftakt zu einer wahren Geburt dieser Seelenliebe dar

.
Bisher gab es nur wenige, die in eine Beziehung gehen konnten und dies war auch oft mit Herausforderungen, mit dem Überwinden zahlreicher Hindernisse und schwierigen Phasen verbunden. Es wird nicht alles gleich verschwunden sein und wirklich einfach wird es gewiss nicht. Doch es wird etwas leichter, diese Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Sie geben sich schneller zu erkennen und können auch schneller als bisher aufgelöst werden. Dennoch bleibt es Arbeit, denn noch ist der Weg nicht ganz frei. 
Schon weiter entwickelte Paare können nun leichter ihren gemeinsamen Weg und so manches gemeinsame Projekt starten. 

Wir alle dürfen mehr und mehr lernen: 
Uns selber zu leben, zu lieben, zu atmen – den anderen nicht mehr zu brauchen (=benutzen), in dem Sinne, wie dies so lange der Fall war.

.
Die männliche Kraft ist bereits wieder viel stärker. Sie wird noch weiter heilen, sofern der Mann erkennt, wie wichtig seine innere weibliche Kraft und die seiner Partnerin ist! Männer, die den Weg der Heilung gehen, werden wieder lernen, was in unserer Zeit beinahe schon vergessen war: wie Sanftheit und Stärke, welche als scheinbarer Widerspruch unvereinbar schienen, doch wieder vereint werden können. Sie tun dies, indem sie ihre Herzen heilen und wieder zulassen, dass die Liebe sie durchdringen darf und alle Mauern und Masken zerfallen.

.
Auch die weibliche Kraft heilt mehr und mehr. Sie löst sich schrittweise von der alten, so lange aufrecht erhaltenen Opferhaltung. Sie entfaltet ihr Potenzial mehr und mehr. Sie findet dabei auch zunehmend männliche Unterstützung – welche sie auch wieder annehmen lernen wird. Gewiss ist da und dort noch Argwohn mit im Spiel. Denn es gibt viele verdrehte, der weiblichen Kraft entfremdete Männer. Diese triggern noch immer die wunden Punkte und alten Schmerzen (auch jene des Kollektivs) an. Es ist wichtig für alle Frauen, eine gute Unterscheidungsfähigkeit zu entwickeln, welcher Mann es wirklich gut mit ihr und ihrer Seele meint und wer nicht!

.
Es ist noch immer Heilungsarbeit auf beiden Seiten notwendig. Doch mit genug Wissen, Achtsamkeit, Respekt und Freiraum, stellt dies keine unüberwindliche Hürde mehr dar. Es kommt mehr Leichtigkeit auf und ist längst nicht mehr so problembehaftet und schwer, wie es sich in der Vergangenheit anfühlte, als noch Verständnis, für sich und den anderen, auf beiden Seiten fehlte.

Zudem wäre meine Empfehlung für dich, dich immer wieder mit deinen Ahnen zu verbinden. Es ist für alle Partnerschaften, die eine freie Liebe leben wollen (egal ob Dualseele oder Seelenpartner) entscheidend, dass alle schädlichen Strukturen, belasteten und verkorksten Beziehungsgefüge, in den Ahnengeschichten erlöst werden. Befreist du dich davon, musst du diese nicht selber länger weiter tragen! Die Kraft der Ahnen wird noch immer stark unterschätzt! Sie SIND mit uns und mit ihnen bleibt auch alles, was unerlöst ist.

.
Wir haben meist nicht die schwierigen Beziehungsmuster erfunden, welche wir in solch einer heilenden Beziehung erst einmal bewusst gemacht bekommen. Diese wurden über viele Generationen bereits weiter gegeben und übernommen. Werden sie nicht bewusst erlöst, dann blockieren sie eine solche Liebe, die nur gedeihen kann, wenn der Nährboden fruchtbar ist und nicht von altem Gift und Schutt belastet ist! Auf Hass, unterdrückter Wut, mangelndem Respekt, Neid usw kann niemand etwas dauerhaft Nährendes aufbauen. Darum heißt es auch immer wieder graben, ausgraben und hervorholen, was sich dort unten in der Tiefe verbirgt.

Falls du meine Bücher noch nicht kennst, möchte ich sie dir sehr ans Herz legen. Sie enthalten viele wichtige Informationen zur Befreiung deiner Seelenkräfte, zum Erkennen und sich Lösen aus schädlichen Strukturen. Sie machen vieles sichtbar, was vor uns verborgen gehalten wurde/ wird, damit wir verstrickt bleiben, anstatt in unsere Kraft zu kommen und die immense Kraft der Liebe auf diese Erde bringen. Denn wahrlich die Liebe hat ganz enormes Potenzial für die Heilung dieser Erde und es ist Zeit, dass dies erkannt und gewürdigt wird!

 

Ich wünsche dir ein sehr bereicherndes, erfüllendes und befreiendes Jahr!

Quelle:

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung, Beziehungsthemen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Energien für Dualseelen/Zwillingsseelen und Seelenpartner im Jahr 2016

  1. Pingback: Ich bitte um Mithilfe die Ängste und Furcht im Kollektiv zu verringern !!! | Einfache Meditationen 2

  2. RoMAna schreibt:

    Einfach – Danke
    seh, spür und fühle ebenso

    Grosses HerzLicht
    RoMana

  3. Hilke schreibt:

    Wenn die Liebe fließt, echt und ehrlich und tief fließt, ist eine vereinigte Energie, so will ich es nennen, sehr sehr stark. Das erlebe ich als Paar mit meinem Liebsten oft. Entsprechend fühlte ich auch öfters, daß es störende Energien gibt, die offenbar gezielt dies zu verhindern suchten. Anfangs dachte ich meist, dies liege an mir, nach 8 Jahren kann ich sagen: jedesmal wenn ich bemerkte, daß störenwollende Einflüsse/ Energien unterwegs sind, bat ich Spirit um Lösung derselben und um Stärkung unserer harmonischen Kommunikation miteinander.
    Und es hat JEDESMAL geholfen, spürbar die Leichtigkeit danach.
    Was macht eine echte ehrliche Liebe die gegeben UND empfangen wird, so wirkkräftig?
    Alle Umstehenden bekommen davon mit, es IST wie ein Sprühregen. Macht nicht halt vor dem Umfeld. Laßt euer Umfeld daran sich erbauen, macht es NICHT so, wie es in Familien oder anderen Gruppen oft ist, daß diese die anderen ausschließen.
    Teilt euer Glück mit, ob dadurch Neid oder Mitfreude geschieht, seid mutig! Dann potenziert es sich und es gibt wie einen Schneeballeffekt. Ungewollt, ungeplant, einfach so.
    Glück geschieht, wir müssen nur hingucken, es ent-decken und nix mehr davon ausschließen
    Eine dafür sehr hilfreiche Medi fand und „machte“ ich vor Tagen:


    Freude,
    Hilke

  4. Liebe Mohnblume,
    Deine Schwester hat Dir nur aufgezeigt, was Du über sie denkst und hier wieder durch deine Meinung, in der es nur so von Urteilen wimmelt erneut gefestigt hat.
    Es wird sich bei Dir so lange nichts ändern, bis Du aufhörst über irgendetwas zu urteilen und mal anfängst alle Deine Urteile, welche in Deinem Hologramm sich befinden und jeden Menschen dazu dann auffordern, dass sie Dir genau das spiegeln und menschlich erwiedern, was Du über sie denkst. Du hast durch Deine wiederholenden Urteile Dir all dies selbst erschaffen und wenn Du damit nicht aufhörst, werde ich immer wieder Deine Kommentare löschen, da Du nicht begreifen willst, das Du der Schöpfer Deiner Realität bist und nur Du es auflösen kannst ! Gehe endlich aus Deiner Opferrolle, in Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s