Nähere Erläuterungen zum Manifestieren von Herzenswünschen

Liebe Lichtwesen,

Kerstin hat mir als Kommentar den unten stehenden Text eingestellt, den sie auch übersetzt hat, wofür ich ihr danke. Es ist eine nochmalige nähere Erläuterung zum Text: LINK:  Die Macht/Kraft im “Raum (da)zwischen” ….

wo es um das Manifestieren unserer Herzenswünsche geht und deshalb für alle sehr wichtig ist, sich damit auseinander zu setzen, in Liebe von Charlotte

.

Namaste !

Eine kurze Ergänzung zum Artikel
“The Power In the Space In Between” von Jennifer Hoffman.
Ein FB-Eintrag vom 15. Januar 2016 mit deutscher Übersetzung.

Kommentar von Kerstin/Kimama

FB-Eintrag Jennifer Hoffman
15. Januar 2016

 

Nur um dies klarzustellen:

Der “Raum dazwischen” ist nicht der Ort, wo du warten musst, auch wenn es sich so anfühlt. Es ist der Raum, in dem sich die Energie sammelt, in den du Energie einbringst, um eine größere Kongruenz/Übereinstimmung mit deinen Ergebnissen zu erzielen, wo du die Blockaden und die Begrenzungen freigibst, aber auch deine Energie wieder (neu) ausrichtest.

Es ist wichtig die Energie während dieser Zeit “im Fluß” zu halten, denn das Ergebnis geschieht nicht, wenn du es “siehst”,
sondern du realisierst es (machst es real, gibst ihm Form) in jedem Moment.

.
Hier noch einmal der Link zum Artikel –
http://enlighteninglife.com/the-power-in-the-space-in-between/
der beschreibt, wie macht-,kraftvoll diese Periode ist und wie frustrierend.

LINK: Die Macht/Kraft im “Raum (da)zwischen” ….
Denn auf der einen Seite haben wir Klarheit über das Ergebnis, und auf der anderen Seite scheint diese Klarheit alle Arten von seltsamen Sachen/Zeug hervorzubringen, was die Blockaden noch schlimmer zu machen scheint, obwohl es das nicht tut.
Es klärt den Weg nur noch mehr, damit die Energie ruhiger/sanfter/reibungsloser fließt.

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=10153918857168140&id=96402508139

Just to clarify, the space in between is not where you have to wait, even if that is what it feels like. It is the space where the energy is gathering, where you are bringing in energy so you can become more congruent with your outcomes, where you are releasing the blocks and limitations, as well re-aligning your energy. It’s important to keep the energy flowing during that time because the outcome doesn’t happen when you see it, you are real-izing (making it real, giving it form), in every moment.
Here’s the article describing how powerful this period is, and how frustrating because on one hand we have clarity about the outcome and on the other, that clarity seems to bring up all kinds of weird stuff that seems to make the blocks worse even though it doesn’t, it just clears the path even more so the energy flows more smoothly.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s