“ Energien im März 2016 “ von Eva Maria Eleni

 Liebe Lichtwesen,

die Energien bewirken gerade jetzt soviel, und ich erlebe immer mehr, wie viele unbewusst doch schon das Neue leben, obwohl sie von allem nichts wissen. Ich w ünsche Euch viele Erkenntnisse, in Liebe von Charlotte

Wow, es ist wirklich beachtlich, wie viel Altes jetzt bereits gesprengt werden konnte! Da kommt noch einiges mehr und es wird unser Leben komplett verändern – vielleicht fühlst du dich auch bereits inmitten der Veränderung angekommen! Viele der alte Schutzpanzer (die das Ego für überlebensnotwendig hielt) zerbröckeln gerade. Dies verschafft uns ganz viel neuen Freiraum! Daher ist es auch eine gute Zeit durchzuatmen, zu entspannen, sich der inneren Heilung (Ganz-Werdung und Regeneration) hinzugeben!
Darunter erstrahlt die Herzenskraft mit einer Sanftheit und Stärke, welche gepaart ist, mit einem unerschütterlichen nicht-mehr-Weichen. Der Diamant zeigt seine Kraft und er hat keinen Grund sein Strahlen zu verbergen!

Der März wird uns nun sehr in die Richtung führen, unsere Intuition noch weiter zu schulen, uns tiefer in ihre Mysterien einzuweihen. Unsere Intuition ist eine der wichtigsten Fähigkeiten unserer inneren weiblichen Kraft (egal ob bei der Frau oder beim Mann). 

So lange ein Mensch abgetrennt von seiner Intuition lebt, so kann dies im Grunde zwei Ausprägungen erfahren: Die eine Sorte Mensch fühlt sich hilflos den Stürmen des Lebens ausgeliefert. Sie rennen (scheinbar kopflos) allem hinterher, was ihnen scheinbare Sicherheit (die sie all zu oft mit Glück verwechseln) verspricht. Die Enttäuschungen sind so vorprogrammiert. Die zweite Gruppe Mensch muss immer alles rational durchdenken und für alles zuerst einmal scheinbar logische Erklärungen finden. Jede Entscheidung muss übersorgfältig abgewägt werden. Letztlich kommt so ein Mensch dann oft gar nicht mehr ins Tun, weil immer viel zu viel dagegen spricht, etwas Neues zu wagen. Neues zu wagen wird von unserem Gehirn immer als potenziell gefährlich (weil unbekannt) eingestuft.

Von diesen Ausprägungen der so lange gepflegten Ego-Muster, dürfen wir uns mehr und mehr lösen. Folgen wir dennoch diesen alten, intuitionsfeinlichen Mustern, werden wir für unseren Weg immer noch weniger, der so lang erhofften Bestätigung in der äußeren Welt erhalten.
Wer sehr viel nach außen orientiert lebt, also Bestätigung in der sichtbaren Welt sucht, wird es schwer haben. 

Unser Weg geht nach innen: Dort will uns die Klarheit und Gewissheit finden, die wir benötigen. Sie will uns endlich (wieder) treffen, da wir so lange schon vor ihr davon liefen, obwohl sie immer schon da war – in uns!
Es gehört zu den Mysterien des Lebens, dass der Weg sich eröffnet, sobald wir es wagen, ihn zu beschreiten – nicht vorher. Da dieser neue Weg sich anders gestaltet, als unser Verstand über das Leben zu denken gewohnt ist, bleibt uns also überhaupt nichts anderes übrig, als auf unser inneres zu Wissen bauen!
Dieses Wissen ist der wichtigste Schatz, den wir besitzen! Es ist an der Zeit, ihn frei zu räumen, ihn hörbar zu machen, ihn zu übersetzen (also verstehen lernen) und ihn in unser Leben zu integrieren. Falls du diese Fähigkeiten schon entwickelt hast, so wirst du Gelegenheiten bekommen, dies noch zu verfeinern und zu vervollkommnen!

Es nützt nichts, dieses Wissen nur zu haben. Wie reagierst du, wenn das ängstliche Ego wieder an deine Türe klopft? Ist es dann vorbei, deiner Intuition zu lauschen und zu folgen? Gibst du deinem Ego nach? Das intuitive Wissen drängt zunehmend danach, angewandt zu werden, sonst berauben wir uns unserer inneren Kraft. Dies bedeutet, unsere männliche Kraft (die den Ausdruck in der materiellen Welt manifestiert) will mit der inneren weiblichen Intuition verschmelzen, eng kooperieren! Unsere innere Stärke wächst allein dadurch, dass wir den uns angezeigten Weg auch gehen und so beweisen, dass wir unserer inneren Führung (Intuition) vertrauen. Nur so erfahren wir, dass wir dieser Führung auch wirklich vertrauen können, uns einlassen und hingeben können. Die innere Verschmelzung deiner weiblichen und männlichen Kraft will sich nun in dir vollziehen und deinem Leben eine neue Basis schenken – eine Basis, die das Leben ehrt, das Herz und die Seele achtet und nicht aus Angst heraus, so viel Zerstörung bringt. 

Irrwege erkennen: Vielleicht werden wir auch manches mal feststellen, dass wir vielleicht etwas nicht sofort richtig gedeutet („übersetzt“) haben. Das macht nichts, so lange wir dann nicht in Selbstvorwürfen oder Schuldzuweisungen festhängen und schon wieder unserem Ego alles glauben. 

Dieser Weg kann durchaus auch als Abenteuer oder als Tanz durchs Leben begriffen werden! Es schadet keinesfalls die Dinge, die da kommen, mit einer gewissen Leichtigkeit zu betrachten! Mühsame Durchdenken und die Schwierigkeiten, größere Entscheidungen zu treffen, können mit Hilfe der Intuition verschwinden. 

Lass dich von so manchen Erscheinungen (und Ablenkungen) in der äußeren Welt nicht davon abbringen, deinem inneren Ruf zu folgen! Auch solche „Tests“ gehören zur Schulung der Intuition dazu! Wie leicht bist du aus der Bahn zu werfen?

Der Frühling der Erneuerung klopft an unsere Türe! Bald schon trägt das Leben dringende Aufforderungen an uns heran, jenes, was wir tief in uns spüren und wissen, auch anzuwenden. Sonst kommen wir nicht voran. Bald wird jeder auf seine Weise dazu aufgefordert werden, aus einer passiven Haltung der Vermeidungsstrategien hinaus zu wachsen, innere Ängste treffen, diesen ins Auge zu blicken und sich von ihnen nicht mehr in den alten Käfig sperren zu lassen.

Freilich kann dieser Prozess mit mehr oder weniger herausfordernden Situationen einhergehen (ganz so, wie der jeweilige Mensch das an seinem individuellen Weg jetzt benötigt). Als Unterstützung für dich, kann dir mein Buch „Die Befreiung kraftvoller Weiblichkeit“ viele nützliche Hinweise über innere Abläufe und Hürden auf diesem Weg deiner Meisterschaft geben: link zum Buch (klick)

Quelle: http://eva-maria-eleni.blogspot.de/2016/03/energien-im-marz-2016.html

.

Meine Buchtipps für dich! 

Mögen sie dir Unterstützung sein und Heilung bringen auf deinem Weg, zu deiner wahren Kraft und Größe! 

link: Buchtipps

 
Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni
 
Meine Beiträge dürfen sehr gerne geteilt werden!
Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe 
(unter oder über dem Posting in der selben Schriftgröße wie der Text): 

.

.

Neu eingestellt: ” Nie war die Einheit mehr zu spüren als jetzt! “

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu “ Energien im März 2016 “ von Eva Maria Eleni

  1. Pingback: ” Nie war die Einheit mehr zu spüren als jetzt! “ | Einfache Meditationen 2

  2. Juerg/ Ich Bin schreibt:

    Herzensdank, für den Grossartigen, Vertrauensvollen Lichtbeitrag!

  3. Kerstin schreibt:

    Namaste !

    Der “ March Energy Report 2016 “ von Jennifer Hoffman.

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2016/03/02-03-2016-march-energy-report-2016-von-jennifer-hoffman.pdf

    Deutsche Übersetzung, gefolgt vom englischen Orginaltext.

    Wünsche allen einen – im positivsten Sinne –
    in „erleuchteter Meisterschaft“ schwingenden März –
    was immer das für den Einzelnen/die Einzelne bedeuten mag !

    *LsH* Kerstin/Kimama

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s