Die gefühlte Traurigkeit und Ängste der letzten Tagen kommt vom Abschied nehmen aus 3 D

Liebe Lichtwesen,

dieser Text der Quelle, siehe Link weiter unten, baut auf die recht ausführliche Durchsage, LINK:  “ Heiterkeit, Gelassenheit und Freude “ können jetzt mehr gelebt werden  auf , welche ich hier vor zwei Tagen  eingestellt habe.

Diese Durchsage hat mich persönlich sehr beflügelt, obwohl auf vielen Blogs und Webseiten von der großen „Traurigkeit und Panik “ geschrieben wurde. Diese Gefühle kommen aus dem Kollektiv und auch teilweise aus uns selbst. Denn niemand weiß so recht, wie das „Neue“ was wir jetzt leben können, denn ausschaut.

Viele von uns Bewussten fragen sich, was will ich in Zukunft leben. Wie will ich leben, was ist mir wichtig, worauf kommt es an. Siehe dazu auch den Text: “ Es gibt einen neuen Raum für Euch “ durch die Quelle

Die gerade am aufwachen sind, werden geschubst, ihr Leben zu hinterfragen und sich Gedanken zu machen, was will ich in meinem Leben und geht das auch im Einklang mit meiner Seele, meinen tiefsten Wünschen.

.

Das Kollektiv wurde in den letzten 2 Wochen schrittchenweise von der 3 D Matrix immer mehr entfernt, indem das Magnetfeld immer schneller abgeschwächt wurde und so die Ablösung der 3 D Welt geschieht.

Ich habe innerlich vernommen, dass alle Seelen aufsteigen wollen, und so  das alte System verlassen wollen.

Doch das sehr starke Tagesbewusstsein = niedere Selbst, das Ego und das Unterbewusstsein wissen noch nicht so recht, wo der Weg hinführt und haben alle Arten von Ängste, welche dann als Themen im Alltag bei uns hoch kommen. Weil der größte Teil der hier Lesenden Kollektivarbeiter sind, was besagt, dass wir uns vor der Inkarnation bereit erklärt haben, dies im Tagesbewusstsein zu bearbeiten, sprich dass wir da durchgehen und unsere Erfahrungen dann dem Kollektiv in den Feldern zur Verfügung stellen, wodurch es alle immer leichter einfach durchführen können, gemäß dem Prinzip des 100. Affen; LINK:   http://www.initiative.cc/Artikel/2006_10_31%20der%20hundertste%20Affe.htm

.

Wir alle sind ein Teil des Kollektiv, und können dadurch alle beruhigen! Es ist ein Bewusstseinsfeld, indem alle Seelen mit einander verbunden sind! Lasst uns immer wieder mit diesem Feld und allen darin verbundenen Seelen aufbauend, liebevoll und achtsam mit großem Mitgefühl sprechen, denn das ist es, was die Welt jetzt braucht.

Unser verstehendes Mitgefühl mit allen Menschen, die jetzt verwirrt sind und sich allein gelassen vorkommen, und vermehrt sich in Angst befinden, was wir fühlen, können wir in Liebe verwandeln, indem wir bewusst Liebe als Gedanken rein senden.

Sprechen wir beruhigend, sanft, mitfühlend und verstehend mit den kollektiven Feldern des Unterbewusstseins, des Tagesbewusstseins, des Egos, und alles wird sich vereinfachen und der gerade stattfindende Übergang des Kollektivs der Menschheit durch die „Leere, Einsamkeit und Angst“ geht wie ein Film an uns vorbei!

Die Matrix von 3D, welche an das Magnetfeld der Erde gebunden ist, wird mit jeder Abschwächung immer weniger lebbar sein und jetzt zählt nur noch, dass man eine gute Anbindung an sein Hohes Selbst, welches ein Teil des Lichtkörpers ist, hat.

Daher sprecht so oft als möglich mit ihm, denn es weiß den Weg, den wir gehen werden und wird aus der höheren Sicht uns so führen, dass es uns Freude und Leichtigkeit erfahren läßt, wenn wir aufhören zu denken und auf unser Herz, oder Intuition hören !

Bitte verteilt diesen Text, damit alle, welche diese Gefühle gerade durchleben, Bescheid wisssen. Ich danke Euch für EuerVerständnis und Eure Mitarbeit, in Liebe und Dankbarkeit zur Urquelle von Charlotte

.

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Selbstliebe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Die gefühlte Traurigkeit und Ängste der letzten Tagen kommt vom Abschied nehmen aus 3 D

  1. Dirk Müller schreibt:

    Ich danke dir sehr für diesen Beitrag.
    Ich habe gerade seit den Rauhnächten einen recht heftigen Auftrag für die geistige Welt erledigen dürfen. Ich hoffte auf ein bischen Ruhe. Nein es ging übergangslos hinein in die nächste Aufgabe. Dein heutiger Beitrag beschreibt es punktgenau. Dann wieder ab an die Front. Warum immer ich?
    LG, Dirk

    • Lieber Dirk,
      sei froh darüber, dass Du Hinweise erhälst, um zu verstehen, was Dein Auftrag ist. Viele verstehen es
      noch nicht so wie Du und überlegen, was ist mein Anteil, den ich zu tun habe, alles Liebe von Charlotte

  2. Peter Bolender schreibt:

    Mir geht es auch so, schlaflose Nächte ohne Ende, plötzlich hellwach, so als müsste ich von einem Schritt zum nächsten in einer Mission und so als würde ich irgendwo hingeführt.“Peterchens Mondfahrt“?LG Peter

  3. der Eine schreibt:

    Wir sind das Höhere Selbst.
    Wir vergessen dies nur im Tagesbewusstsein und identifizieren uns mit dem Ego.

    Eines Tages werden wir Kontinuität erfahren und keinen Schlaf mit Bewusstseinsverlust erleben. Dann werden wir uns erinnert haben, dass wir das HS sind!

  4. Robert Ri.Ma.Al.Is. schreibt:

    Von Herzen sende ich Dir meinen Dank und die Liebe, die uns alle miteinander verbindet. Es ist wunderbar, was und wie Du das schreibst und es uns allen vermittelst! Ich bin vielleicht eine statistische Ausnahme, aber fühle weder Angst noch Ungewissheit wohin der Weg geht. Ich bin von Vorfreude erfüllt und fühle sowohl die großen globalen Veränderungen auf dem Planeten als auch was so alles schöne auf mich als Individuum „zukommt“. Genau genommen ist es da…
    Ich wünsche allen anderen vom Bodenpersonal der Aktiven für Neuen Zeit, Kraft, sorglose Zuversicht und Vertrauen. Alles ist gut 🙂

    In liebevoller Verbundenheit

    • Lieber Robert,
      ich danke Dir für Deine positiven Zeilen, die uns alle bestärkt, weiter zu gehen, auch wenn wir noch nicht so weit sind, alles so toll wahrzunehmen, wie Du es hier beschreibst. Danke für Deine liebevollen Wort und Unterstützung, in Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s