“ Das neue Wahrnehmen der eigenen, erlebten Liebe “ von Heidi

Liebe Lichtwesen,

ich freue mich über jeden Kommentar, der von Euch eingestellt wird, was meistens durch einen inneren Impuls ausgelöst wird. Das zeigt mir oft auf, wie gut ihr angebunden seit, obwohl es euch selten bewusst wird.

Auf diese Weise zeigt sich schon eure göttliche Führung, ebenso, dass ihr auf diesem Blog gelandet seit, geschieht durch göttliche Fügung und weist Euch den Weg, hier regelmäßig auf einen der beiden Blogs zu lesen.

Aus diesem Grund möchte ich euch auch darin fördern, öfter schriftlich das auszudrücken, was sich in euch meldet, denn das sind Übungen auf eurem Weg, immer besser eure innere Führung wahrzunehmen und ihr zu folgen. 

Irgendwann werden wir alle mehr und mehr wahrnehmen, dass sich das Göttliche, die Liebe sich durch uns ausdrückt und gelebt wird, unter der Führung unseres persönlichen Höheren Selbstes, welches ein Seelenanteil von uns selbst aus einer höheren Dimension ist.

Ich wünsche allen diesbezüglich immer mehr eine so deutliche Wahrnehmung, wie Heidi es in ihrem Kommentar beschreibt und bedanke mich bei ihr, für diese wundervolle Bestätigung, in Liebe von Charlotte

.

Kommentar von Heidi auf den Text:  Aktives telepatisches Sprechen mit unserem höheren Selbst, wie mit einem Freund, erleichtert das Leben in 5 D

.

Hallo, liebe Charlotte und alle – die Ihr hier lest,

also Charlotte –

die „göttliche Führung“ bzw. die tiefe Liebe, die ich bin (Seelenselbst – Gottesselbst – Urquelle – wie man es nennen möchte) nehme ich auch jetzt immer mehr wahr (im Alltagsgeschehen) in all den Kleinigkeiten oder – wie soll ich es ausdrücken – sogar in kleinsten Handgriffen – das Selbst übernimmt offenbar die Führung – die Verbindung mit Gott ist schon sowas von fest verankert und stabil – und das Bewusstsein erweitert sich jetzt mehr und mehr.

Ein kleines Beispiel: gestern ging ich ins Stiegenhaus – da stehen Blumentöpfe mit hellgrünen Übertöpfen – ich stand da – und liebte dieses „Grün“ aus tiefstem Herzen – und bedankte mich dabei gleichzeitig für die vielen Grünschattierungen, die in der Pflanzenwelt dieses Planeten vorhanden sind. So eine extrem tief empfundene Liebe – die aus meinem Herzen strömte – einfach so.

Gehe ich mit unserem Hund (schon 17 Jahre) ein paar Schritte draußen spazieren – fühle ich Vater Himmel und Mutter Erde schon so intensiv in meinem eigenen Sein.

Egal ob beim Einkaufen – im Haushalt – oder auf dem Amt heute – ich kann lieben – da ich mir der tiefen Liebe aus der ich komme und die ich wirklich bin – mehr und mehr bewusst werde.

Heute sage ich allen danke und bedanke mich bei dem „WUNDERWERK MENSCH“ – so großartig ist unser Sein.

Namaste liebe Charlotte und
namaste an Alle

Heidi

.

Als Antwort auf Heidi.

Liebe Heidi,
vielen Dank für Deine Rückmeldung, die ich nur bestätigen kann. Ich habe diesen Text für all jene geschrieben, die noch nicht soweit sind, es noch nicht so stark fühlen können. So wie Du es wahrnehmen kannst ist es ein herrliches Geschenk, was ich jedem Menschen aus tiefsten Herzen wünsche, denn dann haben wir es geschafft. In tiefer Liebe zu Dir von Charlotte

.

Neu eingestellt: Die Triade von Ereignissen / Von Alexandrian / Mai 2016 /

und  Hyperraum – Die Erschaffung der Realität, Teil 2

und Engel Orakel der Liebe vom 18. bis 25. Mai 2016

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu “ Das neue Wahrnehmen der eigenen, erlebten Liebe “ von Heidi

  1. Pingback: Hyperraum – Die Erschaffung der Realität, Teil 2 | Einfache Meditationen 2

  2. poeticstarangel34 schreibt:

    Danke und Gottes Segen für dich und jeden einzelnen. Namaste’♡♡♡

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s