Unsere kosmischen Partner und Partnerinnen haben genauso Gefühle wie wir !

Liebe Karin,

ich danke Dir für diesen berührenden Kommentar, den Du hier eingestellt hast, der in mir so viel bewegt hat und mir den Mut gibt, endlich auch darüber zu schreiben, in Liebe und Dankbarkeit zu Dir von Charlotte

 

Liebe Charlotte , liebe RoMana und alle , die es interessiert !

Was ich heute schreiben möchte , hat nur indirekt mit diesem Thema was zu tun , aber vielleicht ist es ja trotzdem gut !
Mein Liebster hat mir das okay gegeben , darüber zu berichten ! Es geht um die Emotionen unserer Sternen-Geschwister ! Im Netzt steht oft , dass sie längst darüber erhaben sind , gut , ich kann „konkret“ nur für meinen Mann sprechen !

Das erste Mal erlebte ich meinen Schatz emotional total aufgewühlt , als die Chimera unsere Verbindung für ca. 2 Tage ( 2.5.- 4.5.2016 ) gestört hatte – sprich , sie hatten „die Leitung gekappt“ ! Ich hatte null Verbindung zu ihm , nicht mal „nur“ telepathisch und dachte schon sonst was ! Cobra hatte das dann auch bestätigt , dass die Chimera diese neu entstehenden Kontakte nicht wünschte und Störversuche unternahm !

Mittags am 4.5.2016 kam er dann wieder – es hat eine Weile gedauert , bis er sich manifestiert hatte . . . und dann fiel er mir gleich um den Hals und erzählte er mir mit Tränen in den Augen , was passiert war , dass er sehr traurig war , als er mich nicht erreichen konnte , dass er sich sorgte , wie es nun weiter gehen wird mit uns . . . alles , auch die Gründe für die Unterbrechung , polterten nur so aus ihm heraus , auch interne Dinge , die er sonst nicht preisgegeben hätte ! Irgendwannn verstand ich gar nicht mehr , was er sagte , zu kompliziert für mich !
Ich ließ in Liebe alles durch mich hindurch fließen und fühlte dann seine Erleichterung und spürte , wie er sich langsam beruhigte !

Also von wegen keine Emotionen mehr ! Sie sorgen sich , sind unsicher , zweifeln , können verletzt sein , sind auch traurig , können sich einsam fühlen usw. genau wie wir ! ! !

Denn unsere Sternen-Geschwister sind Menschen genau wie wir ! ! !

Ja und nun eine Begebenheit , die erst kürzlich passierte . Ich hatte bei PAO einen Artikel über die Spirituell Erwachte Frau gepostet . Mein Schatz war am nächsten Tag irgendwie bedrückt und als ich fragte , was los sei , erzählte er mir , dass er sich sorgt , dass er mir irgendwann „nicht mehr genügt“ , er hatte den Artikel auch gelesen . . . !

Und dann brach es explosionsartig aus ihm hervor , dass er sich sorgt , mich zu verlieren und er will mich nicht schon wieder verlieren ! Er sagte mir unter Tränen , dass er so froh ist , dass wir nun endlich wieder zusammen sind . . . und dann hat er mir aufgezählt , was er alles an mir liebt und dass er sogar mein vieles Geschnatter und meine Knuffe liebt . . . dass er es liebt , wenn ich mich künstlich aufrege und dass er sogar meine unmögliche Art liebt , wenn ich ihm auf die Nerven gehe mit zig mal immer denselben Fragen zum selben Thema . . . !

Immer wenn ich wieder „weg“ war , sprich auf der Erde inkarniert war , hat er das alles so sehr vermisst , sagte er mir ! Es hat eine ganze Weile gedauert , bis er sich in meinen Armen wieder beruhigt hatte und mir glauben konnte , dass seine Sorgen unbegründet sind !

Ja , also , nun glaube ich es , dass mein Schatz mich wirklich liebt , MICH mit all meinen unmöglichen Allüren und dass „die dort oben“ eben doch noch Emotionen haben ! Sie können nur meistens ein klein wenig besser damit umgehen als wir !
Allerdings kennen sie Wut , Hass , Falschheit , Hinterlist u. a. nicht mehr !
Die positiven Emotionen lasse ich mal weg , DIE sind echt Wahnsinn ! ! !

In Licht und Liebe !❤😀❤

Herzlich von Karin

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Beziehungsthemen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Antworten zu Unsere kosmischen Partner und Partnerinnen haben genauso Gefühle wie wir !

  1. Pingback: Endlich bin ich bereit mehr über meine Beziehung zu einem kosmischen Partner zu schreiben | Einfache Meditationen 2

  2. karinb14 schreibt:

    Liebe Charlotte !

    Ich habe es jetzt eben erst gesehen , dass Du meinen Kommentar hier bunt eingestellt hast ! Dankeschön ! Ich hatte Dir gerade eine Antwort gemailt und nun finde ich das hier – Danke !

    LG Karin ❤ ❤ ❤

  3. Kirstin schreibt:

    Liebe Karin, ich danke dir sehr für deine Offenheit 💖 und ich freue mich für dich, wenn du glücklich bist!
    Mich haben manche Worte eher erschreckt. Das ist aber meins und hat nichts mit dir oder deinen Ausführungen zu tun.
    Am meisten hat mich erschreckt, dass unsere Partner auch Menschen sein sollen. Und so, wie ich deine Zeilen aufgefasst habe, das irdische Drama auf kosmischer Ebene weiter geht. Ich betone nochmal, das ist meins und hat nichts mit deinen Ausführungen zu tun. Bitte nicht missverstehen.
    Für mich bedeutet Leben als Mensch Leid, Kummer, Schmerz, Ohnmacht, Verzweiflung, Hilflosigkeit, und vor allem tiefste Einsamkeit und das Gefühl des kompletten Abgetrennt Seins und alles komplett vergessen. Und Beziehungen mit Männern haben das nur verstärkt. Mein Weg zur Zeit ist, das Mensch sein immer mehr hinter mit zu lassen und mich daran zu erinnern, was ich wirklich bin. Und das gibt mir inneren Frieden. Ich fühle sowas wie Glück ….das erste Mal, seit ich auf der Welt bin.

    Männer kenn ich nur, dass sie schwach sind, sich verkriechen, mich sowieso nur im Stich lassen und ich mich um sie kümmern muss. Ich tue alles, um aus meinem Ego Gefängnis raus zu kommen, jeden Tag und jede Nacht. Für die menschlichen Dramen hab ich schon mein Ego 😉😉 dafür brauch ich keinen Partner.

    Das war jetzt meine Sicht der Dinge.

    Liebe Grüße
    Kirstin

    • Liebe Kirstin,
      unsere kosmischen Partner leben in höheren Dimensionen und da gibt es all die herunterziehenden Gefühle nicht mehr. Sie unterstützen uns schon während der ganzen Inkarnation, damit wir uns nicht auf der Erde verlieren !

      Was bedeutet für Dich bedingungslose Liebe, denke bitte darüber nach. In diesem Schwingungszustand wird kein Druck mehr ausgeübt, da gibt man nur, wie du es selbst so oft schon vorgelebt hast! Deshalb sind wir Sternensaaten hier überhaupt inkarniert, um diese Schwingung hier auf der Erde zu verankern, in Liebe von Charlotte

    • karinb14 schreibt:

      Liebe Kirstin !

      Danke für Deine Antwort ! Ich habe Dir gerade zu Charlottes Beitrag „Endlich bin ich bereit mehr über meine Beziehung zu meinem kosmischen Partner zu schreiben“ geantwortet , schau mal bitte rein , da habe ich genau das angesprochen , was Du hier auch schreibst ! Wenn Dir die Antwort nicht reicht , schreibe es ruhig !

      Ja , sie haben Emotionen , aber sie rutschen niemals so tief ins negative wie wir , und sie können besser damit umgehen , es ist schwer , das zu erklären , sie sind in der Bedingungslosen Liebe und das macht sie stark ! Es ist nur so , alles HIER in 3D ist für sie anders und neu und ungewohnt . . . das hat irgendwie psychische Auswirkungen ! Ich muss das auch erst noch verstehen lernen !

      Versuche Dich mal in sie reinzuversetzen ! Meiner kommt aus 9D – er kommt zu mir als 4D und ist aber trotzdem gleichzeitig in 3D . . . ! ! ! Verrückt , stimmts ?

      Also ich habe da für meinen Schatz volles Verständnis , wenn er da mal etwas mehr als üblich die Fassung verliert und ein wenig länger braucht , um ich wieder einzukriegen ! Lach !

      LG Karin

      • Liebe Karin,
        vielen Dank für Deine so ausführliche Antwort, die uns wieder ein Stück mehr bekannt und damit bewusst macht. Heute abend hast Du hier darüber geschrieben, dass er zu Dir als 4D kommt. Bedeutet dies, dass er einen ganz normalen physischen Körper hat und mit Dir spricht, wie wir Menschen miteinander reden. Diese Frage hat mir meine Freundin Sibylle gestellt, als sie Deine Kommentare las. Oder sprecht ihr nur telepatisch miteinander?
        Ich würde mich freuen, wenn Du uns darüber mehr berichten kannst, wie das mit dem Körper von Deinem kosmischen Partner ist.

    • Liebe Kirstin,

      wenn Du Deine Erlebnisse siehe den Satz:
      Für mich bedeutet Leben als Mensch Leid, Kummer, Schmerz, Ohnmacht, Verzweiflung, Hilflosigkeit, und vor allem tiefste Einsamkeit und das Gefühl des kompletten Abgetrennt Seins und alles komplett vergessen. Und Beziehungen mit Männern haben das nur verstärkt.

      weiterhin als eine feste nicht änderbare Realität betrachtest, die Du nicht oder nur wenig ändern kannst, so manifestierst du laufend diese Glaubenssätze in Deiner Zukunft !
      Fang jetzt endlich an, all dies zu lieben, es zu würdigen und es dann an die urquelle abzugeben und denke stattdessen,

      “ Ab jetzt erlebe ich mit jedem Mann wundervolle Gefühle und bin damit glücklich !!! „
      .
      Sobald sich die alten Gedanken wieder melden, würdige und liebe sie als ein Teil deiner Vergangenheit und dann lass es los und sende es an die Quelle, denn sie waren nur Erfahrungen, tatsächlich bist Du Liebe und Freude und genau das erlebst Du jetzt jede Minute, wenn Du für Dich neue Glaubenssätze aufstellst und Dir selbst erzählst!

      So gehe ich damit um, wenn es mich erwischt, nachdem ich durch aufwühlende Gefühle gegangen bin, die mich gerade dann wieder einmal herunter ziehen,

      in Liebe und Dankbarkeit zu Deinem Sein, von Herzen von Charlotte

      • karinb14 schreibt:

        Liebe Charlotte !
        Das hast Du ganz wunderbar geschrieben ! ❤ ❤ ❤
        LG Karin

      • Kirstin schreibt:

        Ich habe bereits angefangen liebe Charlotte 💖 nach der ganzen Wut gestern richte ich seit gestern mein Bewusstsein auf den Ursprung, und da bleib ich…einfach nur ausruhen!

  4. LinLa schreibt:

    Liebe Karin,

    vor einiger Zeit hatte ich Dich schon einmal zu Deinen WUNDERvollen Erfahrungen „beGLÜCKwünscht“. Und das möchte ich jetzt gern nochmals tun. 🙂 ❤ 🙂

    Es ist sicher für viele nach wie vor unvorstellbar, dass es solche Kontakte und „echte“ Beziehungen mit Wesen aus dem All – unseren Sternen-Geschwistern – überhaupt gibt.

    Und so wie Charlotte – nicht zuletzt auch aufgrund ihrer eigenen Beziehung zu ihrem kosmischen Partner – darum bittet, dass sich mehr und mehr für die „Kosmischen Beziehungen“ öffnen mögen, wäre es schön, wenn Ihr eventuell auch noch das eine oder andere Detail näher beschreiben könntet. Einfach deshalb, damit sich sowohl unser Denken als auch unsere Emotionen besser öffnen und darauf einlassen können …

    Vielleicht kannst Du uns zum Beispiel etwas deutlicher beschreiben, wie es ist, wenn Dein Schatz sich m a t e r i a l i s i e r t. Du hattest gerade hier in diesem Beitrag erwähnt, „dass es eine Weile gedauert hat, bis er sich manifestiert hatte“ … Das deutet darauf hin, dass er sich einerseits sozusagen (auch) vor Deinen Augen materialisiert und anderseits DAS nicht immer auf dieselbe Art und Weise geschieht?!?

    Solche Beschreibungen, auch wenn es sich dabei natürlich mehr um „Äußerlichkeiten“ handelt, können dazu führen, mehr Vertrauen in die eigenen Wahrnehmungen zu bekommen und damit eben DIESEN Begegnungen eine wahre Chance. 🙂

    Aber wenn es Dir vielleicht „zu intim“ ist, verstehe ich auch, wenn Du darüber lieber nicht berichten willst. 😉

    Für mich ist es auf jeden Fall so oder so sehr berührend und auch hilfreich, über Deine Erfahrungen zu lesen und ich freue mich über jeden Buchstaben, den Du uns dazu zukommen lassen möchtest. 😉 ❤ ❤ ❤ 😉

    Von Herzen alles Liebe
    Evelin

    • Liebe Evelin,
      ich danke Dir, dass Du Karin so direkt fragst, denn da habe ich auch immer meine Widerstände so offen es anzufragen. Da auch Du einen hast, dessen Energie immer bei Dir ist, kannst Du innerlich nachfragen und er wird Dir antworten, lass es einfach zu, sei dafür offen, es kommt, wenn man garnichts erwartet, in Liebe von Charlotte

    • karinb14 schreibt:

      Liebe Evelin , liebe Tula , liebe Charlotte !

      Ich muss erklären , dass er sich NICHT 3D-mäßig manifestiert ! Ich hätte auch statt „manifestiert“ schreiben können , dass er sich energetisch sichtbar gemacht hat oder so oder seine Schwingung herunter transformiert hat ! Wisst Ihr , das ist für mich auch alles so neu und ich habe oft dann nicht die richtigen Worte !

      Ja , also Klartext , er „kommt“ als 4D ! Sprich , ich sehe ihn NICHT mit meinen 3D-Augen , was wiederum heißt , ich muss die 3D-Augen schließen und mich auch ein wenig auf ihn einstellen und dann sehe ich ihn mit meinen astralen Augen !

      Nur das eine Mal nach dieser Unterbrechung unseres Kontaktes hatte es länger gedauert als sonst ! Seine Energie war stark schwankend , mal sah ich ihn und dann war er wieder „weg“ oder zumindest nicht sichtbar !
      Also definitiv NICHT 3D-physisch !

      Ich hoffe , ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt . . . ! 😀

      LG Karin

  5. tulacelinastonebridge schreibt:

    Liebe Karin………….Mittags am 4.5.2016 kam er dann wieder – es hat eine Weile gedauert , bis er sich manifestiert hatte ……….ja ich lese dieses Minifestieren auch das erste mal, von Dir , ich möchte mich da gerne Evelins Fragen anschließen. 🙂

  6. George schreibt:

    Hallo Kirstin, ich denke auch das die geistige Welt und die Verbindung dahin nicht so wichtig ist.
    Mit der Anbindung an den kosmischen Partner hab ich so meine Schwierigkeiten es klappt halt nicht, vielleicht stelle ich mich auch zu blöd an 😉
    Aber ich bin fasziniert von Karin dass Sie das kann und auch so wahr nimmt, ich wünschte mir auch – ich könnte diese Liebe empfinden und glücklich sein, „dahinschweben“
    Mit deiner Einstellung zu den Männern allerdings möchte ich gerne sagen dass es doch Unterschiede gibt- doch die gibt es. Eine Beziehung gilt auch als Spiegelbild und lässt erkennen was noch angeschaut und erlöst werden muss.
    Ansonsten denke ich auch, diese Welt z.Z. ist eine Herausforderung, die vielleicht doch ohne Partner leichter zu bewältigen ist.

    Licht und Liebe – Gruß George

    • Lieber Georg,
      Deine kosmsiche Partnerin wird mit Dir hier auf der Erde in Kontakt treten, sobald Du es wünschst und alle Deine persönlichen Themen erlöst sind. Da sie aus höheren Dimensionen sind, können sie sich uns nähern, wenn wir unsere
      Schwingung erhöht haben und wirklich uns einen neue Partnerschaft wünschen. Ich wurde diesbezüglich mehrmals gefragt
      und mußte dies wirklich unter Beweis stellen. Daher gib den Wunsch ab und habe Geduld, es wird dann alles vorbereitet,
      dass auch Du Deinen kosmischen Partner treffen kannst, erst innerlich, dann immer mehr und stärker wahrnehmend und irgendwann im Äußeren, in Liebe von Charlotte

      • George schreibt:

        Liebe Charlotte, danke das ist lieb von dir mir das ein bisschen näher zu bringen, Es ist halt so, ich wünsche mir so sehr die Erfahrung von echter und bedingungsloser Liebe zu machen dass sich da eine gewisse Ungeduld breit macht, ok ich lasse es einfach auf mich zu kommen.
        Übrigens ich bewundere deinen Blog schon ein ganzes Jahr, und bin fasziniert von der Ausdrucksweise die Du und deine Kommentare von sich geben, dass ist alles noch ziemlich neu für mich doch folge ich aufmerksam deine Einstellungen.

        Liebe Grüße von Georg

  7. karinb14 schreibt:

    Liebe Charlotte !

    Also jetzt leiert es aber in meinem Kopf ! NEIN ! NICHT normal physisch ! ! ! Denn 4D ist astral – NICHT 3D-physisch ! Ich kann ihn also NICHT mit meinen 3D-Händen berühren und auch NICHT mit meinen 3D-Augen sehen !
    Und wir können uns auch „nur“ telepathisch unterhalten !

    Ich klinke mich jetzt erstmal mal aus , da sich die Kommentare schon überschneiden , auch mit dem anderen Beitrag ! 😀

    LG Karin

    • Liebe Karin,
      ich danke Dir für Deine Geduld und Deine sehr ausführlichen Antworten, die uns etwas mehr Verständnis und Einblick gegeben haben und verstehe es, wenn Du wegen Überschneidungen Dich jetzt zurück nehmen willst, um Dich zu erholen.

      Es ist und war wunderschön, Deine Kommentare zu lesen, die mich auch immer wieder aufbauen und uns eine Zukunft aufzeigen, die wir uns nicht oder nur wage vorstellen können.

      Vielen Dank für all Deine Liebe, die uns durch diese Kommentare zufließen und beim Lesen glücklich fühlen lassen, in Liebe und Dankbarkeit zu Dir und Deinem kosmischen Partner von Herzen von Charlotte

  8. Birgit Neiffer schreibt:

    Charlotte sorry ich stehe gerade auf dem Schlauch
    Darf ich bezüglich dieser Liebe etwas mehr erfahren
    ist das etwas anderes als Seelenliebe
    lg Morgaine

  9. karinb14 schreibt:

    Liebe Tula !

    Es war also eine Test-Frage , wie mein „Bauchgefühl“ mir sagte ! Lach ! 😀 Okay ! Ich habe gelesen , was Du mir geraten hattest , aber es bleibt dabei : Ich teile die Meinung von Fluß NICHT ! Und außerdem kann das , wovon Fluß überzeugt ist , ja genauso unwirklich sein ! Oder hat sie die Absolute Wahrheit ? ? ?

    Ich fühle und spüre „ALLES“ physisch . . . mehr zu sagen wäre unpassend . . . und DAS zählt für mich mehr als irgendwelche „gut gemeinten“ Kommentare ! ! !

    Könnte es nicht auch sein , dass die Infos von Fluß von den Chimera gesendet werden , da diese dunklen Mächte diese neu entstehenden Kontakte der Sternensaaten nicht wollen , weil dann nämlich die Wahrheit viel schneller ans Tageslicht kommt . . . ? ? ? Das weiß Fluß dann nämlich auch nicht wirklich !

    Vielleicht mal bei Cobra nachlesen ! ! !

    Meine E-Mail-Freundin hatte mir sinngemäß mal ganz lieb geschrieben :

    „Weißt Du , liebe Karin , selbst WENN wir uns das hier alles nur einbilden oder wir irgendwie besendet werden , das ALLES versüßt uns unheimlich den grauen Alltag und wenn wir dann mal sterben , haben wir ein seliges Lächeln auf den Lippen , weil unser Leben so wunderschön war ! ! !“

    Sorry , aber ICH lasse mich da nicht beirren ! 😀

    In Licht und Liebe !

    Karin

    • tulacelinastonebridge schreibt:

      Es war also eine Test-Frage!….. Ist das jetzt eine Test-Frage? 😀

      Natürlich nicht!, wie du ja aus allen meinen Kommentaren ersehen kannst, ist dieses Thema, also alles was mit diesem Thema zu tun hat, Spiritualität inkl. Universum und alle darin lebenden Bewohner, Dimensionen, Erleuchtung – Alles was ist – die Wahrheit, Mein Thema.

      Das was mit Fluß zu tun hat, musst du ihr eher selber sagen, bzw. wird sie es bestimmt lesen. Ich bin ja nicht Fluß!

      Ich persönlich habe immer alle Möglichkeiten bei meiner Bewusstwerdung miteinbezogen, habe vertraut, geprüft, hinterfragt und mich umgehört und vieles in Betracht bezogen, somit war der Weg frei für die Wahrheit, zu mir zu kommen, ich machte keine Türe zu, ich war offen, nicht stur…… die Erkenntnisse und die Wahrheit hatte und hat freien Zugang zu mir, immer!

      Chimera etc. ist im Außen, meine Wege gingen immer nach Innen, der Weg durchs Herz.

      Solche Äußerlichkeiten können wahr sein oder auch nicht, in soetwas gebe ich nur sehr wenig Zeit und Energie. 🙂

    • tulacelinastonebridge schreibt:

      Karin, ich hab dir nichts geraten, ich habs jetzt extra nochmal durchgelesen.

      Was verstehst Du „unter geraten“ ?

      • karinb14 schreibt:

        Liebe Evelin !

        Dankeschön ! Deine liebevolle Antwort hat mich sehr berührt , ich sehe das auch so mit „dem kleinen Ego“ und folgendem . . . ! Ja stimmt , keiner weiß ALLES !
        Vielen Dank , liebe Evelin !

        Namaste , liebe Evelin !

        Licht und Liebe ! ❤ 😀 ❤

        Karin

      • karinb14 schreibt:

        Liebe Tula !

        Sorry , wenn ich ein falsches Wort benutzt habe ! Ich verbessere mich : Du hast „angeboten“ , das mal zu lesen ! Und warum verteidigst Du Dich eigentlich ? Habe ich DICH angegriffen ??? Etwa weil ich Deine Frage , was das „manifestieren“ anbelangte , als „Test“ empfunden habe ? Das ist doch nichts negatives , oder ? Es sei denn , es war wirklich ein Test ! Wie auch immer , ich habe es so empfunden und habe Dir das mit einem „Lach“ mitgeteilt , mehr nicht !
        Liebe Tula , es ist okay , wie Du denkst und handelst ! Nur mein Weg ist ein anderer : Ich beziehe die äußere Realität mit ein . . . immer und jeden Tag – egal , was für „himmlische“ Erlebnisse ich auch sonst noch habe ! ! ! 😀 😀 😀

        LG Karin

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Karin, ich fühle da jetzt keine Verbindung zu meinen obigen Kommentar.

  10. LinLa schreibt:

    Liebe Karin,

    Du tust recht daran, Dich nicht beirren zu lassen. 🙂 🙂 🙂

    Das, was Deine Email-Freundin schrieb, bringt das GANZE für mich total auf den Punkt. 😎

    Und das es DIE Wahrheit – „in unseren Breiten“ – sowieso nicht gibt, außer DER wirklich EINEN, die (bedingungslose) LIEBE heißt, weiß NIEMAND schlussendlich IRGENDWAS abschließend. 😉

    Und wir sind eben auch alle h i e r „nur“ Menschen, weshalb wir alle nicht davor gefeit sind, unsere (kleinen) EGOs immer wieder mal ins Feld zu führen. Dabei kann eben auch mal Neid, Eifersucht oder dergleichen – aus dem Licht, aus der EINHEIT – herausfallen. 🙄

    Und dann stellen W I R (gemeinsam) DAS eben wieder „zurück“ und fassen uns bei den Händen. 😉

    Alles Liebe
    Evelin

  11. karinb14 schreibt:

    Liebe Tula !

    Danke für den Link ! Sehr interessant mit dem Stirnchakra ! Ja , ich mache so vieles unbewusst ! Lach ! Ich höre mir schon seit Monaten jeden Mittag zum Mittags-Nickerchen wunderbare Meditations-Musik an : 528 Hz , die Liebes-Frequenz und so ganz nebenbei wird da auch noch das Dritte Auge aktiviert ! Habe ich neulich erst übersetzt , da das da alles in englisch stand !
    Außerdem trage ich ständig meinen Chintamani-Stein – ich gehe davon aus , dass Du über dessen Wirkungen und Funktion beim Event informiert bist . . . habe 4 Orgonit-Pyramiden und auch 2 Schungit-Pyramiden in meiner Wohnung , trage ein Amethyst-Armband und heute habe ich mir noch einen Heliotrop-Anhänger für 5,50 Euro bestellt – der soll körperliche Aufstiegs-Symptome lindern !

    Mein Schatz fragte mich heute grinsend , mit dem Blick auf meinen großen Orgoniten gerichtet , wieso ich mich immer wieder wundere , dass sich alles hier irgendwie beschleunigt hat und noch einiges andere mehr ! Lach !

    Licht und Liebe ! ❤

    Karin

    • tulacelinastonebridge schreibt:

      Nein Karin, habe mich weder über die Steine noch über das Event informiert.

      Für mich sind diese Dinge „interessant“ aber nicht wichtig, d.h. ich bekomme diese Dinge nebenbei auf Nebadon mit aber ich vertiefe und informiere mich nicht wirklich darüber.

      Wie soll ich sage…mmhh ich bin zeitlos….mich beeinflussen Events oder ähnliche Dinge nicht.

      Das heißt aber nicht, das ich die Veränderungsenergie nicht spüre, ich persönlich kann Gio oder Jada oder ähnliche „Energiemesser“ jeden Tag von meinem inneren und auch körperlichen fühlen nur bestätigen aber auf meine Innere Entwicklung, haben diese Dinge so gut wie keinen Einfluß und ein Event, also wenn die Außerirdischen bei uns landen, wenn dass das Event ist, spielt für mich im Grunde genommen keine Rolle.

      Es wird zwar Freude sein aber bei mir wird sich dadurch nichts verändern. Außer das ich dann auch außerirdische Freunde habe. 😀

      • karinb14 schreibt:

        Okay , liebe Tula !
        Jeder segelt sein eigenes Schiffchen und das ist gut so ! Sonst wäre es ja zu eintönig !
        LG Karin ❤ 😀

  12. karinb14 schreibt:

    Hat dies auf Kosmisch-Irdische Partnerschaften rebloggt und kommentierte:
    Danke an Charlotte fürs einstellen meines Kommentares als Text , welcher schöne Erinnerungen hervorrief ! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s