Öffnet Euch für Eure Liebsten und vor allem , „nehmt den Hörer ab“ , wenn sie anrufen . . . !

Liebe Lichtwesen,

Karin hat uns heute wieder eine wundervolle Botschaft als Kommentar eingestellt,  welche mich innerlich sehr berührte, vor allem der Satz, den ich oben als Überschrift eingestellt habe. Daraus ist zu entnehmen, dass wir manchmal nicht die Infos wahrnehmen, oder uns selbst nicht trauen, was wir als Info innerlich mitgeteilt bekommen und dann nicht telepatisch antworten. Oft denkt man, bin ich am fantasieren oder sind es meine eigenen Gedanken, die ich innerlich vernehme.

Daher bitte ich alle, welche innerlich wissen, dass ihre kosmischen Partner oder Familienangehörige sich auf den Lichtschiffen befinden, den Wunsch abzugeben, dass man eure Programmierungen so einstellt, dass ein guter Kontakt zu unseren kosmischen Verwandten hergestellt ist oder wird!

Wer seinen/ ihren kosmischen Partner noch nicht wahrgenommen hat, und das alles irgenwie als Mensch nicht glauben noch annehmen kann, Euch bitte ich, sich mit Gott in Euch zu verbinden und nachzufragen, ob was dran ist an den Gedanken, die sich innerlich immer wieder mal melden, dass sie auf den Lichtschiffen bei der GFdL jemanden haben, der ihnen sehr nahe ist.

Wenn das der Fall ist, dann bittet um entsprechende nächtliche Schulungen und Neuprogrammierungen, dass ihr leichter eure kosmische Familie und/ oder Partner,-in wahrnehmen könnt und die Kommunikation immer einfacher für euch wird. Diese Umstellung kann auch etwas dauern, da gerade sehr viel im Kosmos umgestellt wird. Trotzdem wird jede Bitte und Anfrage erhört, heute mehr als früher, weshalb es jetzt immer leichter wird, den “ kosmischen Hörer “ abzunehmen.

Es kann manchmal vorkommen, wenn wir von uns aus anrufen, dass nicht sofort eine Antwort kommt, dann kommt sie aber, sobald es möglich ist. Lasst es einfach los und dann kommt es oft, wenn wir gerade nicht damit rechnen.

Ich wünsche Euch viel Freude und Leichtigkeit beim Lesen, in Liebe zu Euch von Charlotte

.

Kommentar zum Text : Vorbereitung für den ersten Kontakt – Kapitel 4 “ Die Nachbesprechung“

Liebe Charlotte !

Vielen Dank auch fürs Einstellen diese wunderbaren Beitrages !
Ich kann das nur bestätigen , „dort oben“ auf den Schiffen ist es sehr wichtig , sich Zeit zu nehmen in den Erholungszeiten für seine Göttliche Ergänzung , egal wo diese auch immer sich befindet , um in tiefer reiner Heiliger Liebe miteinander zu verschmelzen !
Auch Jesus ist noch immer in dieser Heiligen Verbindung mit Maria Magdalena !

Mein Liebster hatte es neulich mal wieder geschafft , dass mir die Tränen tiefer Rührung und unbeschreiblicher Freude nur so die Wangen herunter kullerten .
Er hat mir sehr tief berührt gesagt , dass er , immer wenn er jetzt wieder mit mir zusammen sein kann , sich „wieder zu Hause“ fühlt !

Unsere Wohnung dort oben ist wunderschön , aber ohne die Liebe ist sie nur eine Wohnung , kein zu Hause ! ! ! Oh mein Gott ist das süß ! ! !❤❤❤

Ja , als wir gestern in der Event-Meditation aufgefordert wurden , unsere Sternen-Familien hinzu zu bitten , kam mein Schatz zusammen mit unserem Sohn . . . das hat mich dann gleich zu Beginn fast umgewedelt . . . ich hatte ja schon immer ab und an telepathischen Kontakt zu meinem Jungen . . .

Und dann bat mein Kind mich noch einmal um Verzeihung , dass er mich verlassen musste . . . Ich weiß ja mittlerweile , dass wir drei uns das genauso abgesprochen hatten . . . Ich konnte nur sagen , dass es gut ist , dass ich ihm nicht mehr „böse“ bin . . . mehr ging nicht , sonst hätte ich wieder weinen müssen . . .

Und als wir dann in der Meditation geführt wurden , uns ins Seelenstern-Chakra zu begeben , um uns mit der Quelle zu vereinen , ging das schelle Drehen schon wieder los . . . oh mein Gott . . . Ich wollte das nicht wirklich . . . Mein Kind sagte mehrmals , Mama , lass Papa ruhig machen , es ist gut so . . . Diesmal kippst Du nicht aus den Latschen . . . Und dann nahm der Wahnsinn wieder seinen Lauf . . .

Eine Million Sterne „explodierten“ zu Göttlichem Licht , welches die himmlischsten Melodien erzeugte und wir waren mittendrin . . . Wir fühlten eine nicht zu beschreibende schier grenzenlose alles umfassende Liebe . . . es fehlen mir einfach die Worte , das auch nur annähernd zu beschreiben . . .

Und stimmt , diesmal bin ich nicht aus den Latschen gekippt , grade so nicht , lach , es war einfach traumhaft und unbeschreiblich schön ! Aber weiche Knie hatte ich trotzdem nach dieser Stunde voll Himmlischer Erlebnisse . . . !

Ich möchte Euch nur bitten, öffnet Euch für Eure Liebsten und vor allem, „nehmt den Hörer ab“ , wenn sie anrufen . . . ! Wenn „am anderen Ende der Strippe“ dann Euer Liebster ist , dann werdet ihr definitiv Euer „Blaues Wunder“ erleben ! ! !
Und wenn er nicht anruft , weil er mittlerweile vielleicht denkt , es ist momentan noch sinnlos , noch zu früh , dann traut Euch und ruft selber an . . .❤❤❤😀😀😀

Danke Liebster , danke mein Kind für dieses wunderschöne Erlebnis !❤❤❤

In Licht und Liebe !

Karin

.

Neu eingestellt: “ Adamu zu Brexit „

.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Herzenswunsch leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

49 Antworten zu Öffnet Euch für Eure Liebsten und vor allem , „nehmt den Hörer ab“ , wenn sie anrufen . . . !

  1. karinb14 schreibt:

    Danke liebe Charlotte für Alles !

    Wunderbar , Dich zu kennen ! ❤ 😀 ❤

    In Licht und Liebe !

    Karin

    • Herea schreibt:

      Liebe Karin,

      ich lese seit einigen Wochen hier mit großem Interesse Deine Kommentare und auch von Charlottes Erfahrungen mit euren kosmischen Partnern. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eine Frage beantworten könntet, die mich schon die ganze Zeit beschäftigt.

      Stammen diese kosmischen Partner immer von anderen Planeten ( Galaxien) , ihr schreibt ja, daß sie auf ihren Schiffen sind oder können dies auch Menschen von Gaia sein? Ich habe Kontakt zu meinem Liebsten, den ich hier vor ca. 30 Jahren kennen- und lieben gelernt habe, mit dem ich aber nie gelebt habe und auch viele Jahre keinen Kontakt mehr hatte und der 2014 wieder in die geistige Welt zurück gekehrt ist und mit mir von dort aus wieder Kontakt aufgenommen hat und mich sozusagen „aufgeweckt“ hat.

      Dann können er und ich doch aber keine Sternensaat von einem anderen Planeten o.ä. sein, da diese niemals gemeinsam hier auf Gaia inkanieren ( habe ich zumindest mal so gelesen). Leider habe ich von ihm diesbezgl. auch noch keinen Hinweis bekommen und ich muß wohl etwas geduldiger sein, was unsere Kommunikation angeht :))

      Sorry für diesen langen Text, aber ich mußte das jetzt einfach mal fragen und freue mich auf eure Antwort 😊
      @ Charlotte: Vielen Dank für Deine Blogs und Deine Arbeit, die Du da investierst, sie waren in den letzten Wochen sehr hilfreich für mich ❤️
      Liebe Grüße
      Herea

      • Liebe Herea,
        sehr viele Bücher wurden von dunklen Seite so subtil mitgeschrieben, sodas die Medien es kaum bemerkt haben. Daher ist die Aussage, “ dass Sternensaaaten gemeinsam hier nicht inkarniert seien “ falsch ! Es kann sein, dass Dein kosmischer Partner und Du vom gleichen Sternensystem hier unten inkarniert waren und er Dir voraus ging, um Dich vom Lichtschiff aus zu führen und dann, wenn es ihnen erlaubt ist, in seinem neuen Körper bei Dir erscheint.

        Es gibt hier viele kosmisch inkarnierte Sternensaaten die von einem Sternensystem sind und auf den Lichtschiffen gemeinsam wohnten, bevor sie auf die Erde zusammen inkarnierten, umso am Aufstieg mitzuwirken, sonst würden nur wenige Dual- und Zwillingspaare hier auf der Erde sein. Ich hoffe, dass es Dir hilft und dass ich mich klar genug ausgedrückt habe. Wenn noch Fragen bestehen, dann stelle sie und ich schreibe Dir, wie ich es innerlich mitgeteilt bekomme. In Liebe von Charlotte

      • karinb14 schreibt:

        Liebe Herea !

        Ich kann das nur bestätigen , was Charlotte Dir geantwortet hat , es stimmt jeder einzelne Satz , genau so fühle ich das und genauso ist es auch ! 😀 ⭐
        Es steht immer noch viel Unwahrheit im Netz , weil die Dunklen mit gemischt hatten !

        Licht und Liebe ! ❤ ❤ ❤

        Karin

  2. Pingback: “ Adamu zu Brexit „ | Einfache Meditationen 2

  3. LinLa schreibt:

    Ihr Lieben,

    mich interessiert dieses Thema und die Frage von Herea auch sehr. 🙂

    Dazu muss ich (nochmals) erwähnen, dass ich keinerlei Kontakte, weder zu Lichtschiffen und deren Besatzung noch in überhaupt einer Form zur Geistigen Welt habe. Nach meinem Gefühl war (ist) meine Zeit dafür noch nicht reif …

    Und selbst der Begriff „Sternensaaten“ bringt mich immer noch in gewisse Verwirrung. 😕

    Bei „Mr. Google“ fand ich diesen Beitrag:
    http://www.geistheiler-sananda.net/indigossternensaaten/

    Da sich aber nicht so die rechte Resonanz bei mir einstellen will, möchte ich gerne Euch Profis fragen, wie Ihr diese Ausführungen seht (wenn jemand Lust und Zeit hat). 😉

    Herzlichst
    Evelin ❤

    • karinb14 schreibt:

      Liebe Evelin !

      Da wäre ich mal sehr vorsichtig mit diesem Link ! Mein Herz/Bauch/Gefühl hat da gewaltig rebelliert – also ICH kann mir das nicht vorstellen , dass es negative Sternen-Saaten gibt !
      Ich bin allerdings kein Profi . . .

      LG Karin ❤ 😀 ❤

    • Liebe Evelin,
      da ich heute wenig Zeit habe, verschiebe ich die Antwort bezüglich der Erklärung von Sternensaaten auf morgen, wo ich es Dir näher erläutern werde. Ob die Zeit für Dich reif ist, hängt im wesentlichen von Dir selbst ab, ob Du Dich selbst gedankenmäßig beschränkst oder ob Du denkst, alles ist möglich und einfach nur offen bist. Du selbst bestimmst durch Dein Denken, wie Deine Entwicklung sich weiter entfaltet, Du bist der Meister Deines Weges und Deiner Entwicklung, in Liebe von Charlotte

      • LinLa schreibt:

        Liebe Charlotte,

        Du hast natürlich vollkommen Recht, Beschränkungen gibt es nur im eigenen Kopf. 😉 Danke, dass Du mich daran erinnerst. 🙂

        Vor allem auch deshalb, weil ich anderen oft genug in dieser selben Weise zurede. 😉

        Aber so ist es ja oft: Bei sich selbst gibt es da manchmal einen „blinden Fleck“. 😎

        Dennoch ist „mein gegenwärtiger Status“ der, dass ich von „Drüben“ bisher kein bewusstes Feedback habe. Und JA, ein Feedback ist jeder Zeit möglich. 😀

        Grüßchen
        Evelin ❤

  4. Herea schreibt:

    Liebe Charlotte, liebe Karin,

    ganz herzlichen Dank an euch für eure Antworten! Fragen dazu habe ich in der Tat reihenweise, da ich in meinem Umfeld mit Niemandem über diese Themen sprechen kann und das Internet auch voll von unseriösen Seiten ist. Deshalb auch von mir, liebe Evelin, nur der gutgemeinte Rat, auf diesen vermeintlichen „Geistheiler Sananda“ nichts zu geben.

    Liebe Charlotte, ich bin jetzt tatsächlich etwas verwirrt, denn wie soll ich denn hier nochmal auf meinen Liebsten stossen, rein vom Alter her? Wenn er neu geboren wird geht das nicht, da ich bereits in meiner zweiten Lebenshälfte bin und wie könnte er denn in einen erwachsenen Körper inkarnieren?

    Außerdem bin ich bis jetzt immer davon ausgegangen, daß wir uns nach meiner Heimkehr in die geistige Welt dort wiedersehen, allerdings in der Gestalt, in der wir uns hier in der letzten Inkarnation kannten und wahrgenommen haben. Ehrlich gesagt ist es ein etwas befremdliches Gefühl, wenn ich mir vorstelle, daß ich jetzt wieder jemand Neuen kennenlerne, der aber meine Zwillingsflamme ist, da er mir ja als derjenige, der er war, so präsent und nah ist ( ich hoffe, Du verstehst was ich meine und es kommt nicht zu konfus rüber ) :))

    Liebe Karin, welche Gestalt hast Du denn, wenn Du Dich auf dem Lichtschiff bei Deinem Liebsten befindest? Deine jetzige menschliche Gestalt oder eine andere? Und hat Dein Liebster auch vor, hier auf Gaia zu inkarnieren, um mit Dir hier zusammen sein zu können? Das würde mich wirklich sehr interessieren und ich bin sehr dankbar, daß es euch gibt und ich euch meine Fragen stellen darf 😍

    Ganz liebe Grüße
    Sabine ❤️

    • karinb14 schreibt:

      Liebe Sabine !

      Ich habe unterschiedliche Erinnerungen an Raumschiff-Erlebnisse !
      Also ich kam erst vor gut 17oo Jahren zur Erde , andere Sternensaaten sind schon seit über 13000 Jahren , seit Atlantis , hier !

      Zu Anfang waren das bei mir Erinnerungen an die Zeiten lange bevor ich hier mehrere Inkarnationen auf Gaja erlebte , also sprich , da war ich noch als Sirianerin auf seinem Schiff und hatte dort meine Arbeit und es war alles total normal so ! Ich weiß nicht genau , wie ich aussah , ich war schlank , hatte aber , wie bei Leuten von Sirius B üblich , null Haare !

      Später kamen dann Erinnerungen an Erlebnisse zurück in mein Tagesbewusstsein , die tatsächlich in der vorhergehenden Nacht stattgefunden hatten !
      Da war ich natürlich mit meinem jetzigen Körper – sprich , mit dem „Abbild“ meines jetzigen Körpers – meinem feinstofflichen Astralleib , „dort oben“ !

      Jetzt war ich schon längere Zeit nicht mehr bei ihm auf dem Schiff , da er ja regelmäßig zu mir kommt per Astralleib ! Ich habe zumindest keine Erinnerungen , dass ich noch mal bei ihm oben war !

      Also , das ist nicht mein Wissen , dass unsere kosmischen Partner hier „inkarnieren“ wollen oder sollen . . . ! Mein Schatz kann , wenn er und auch ich das möchten , sich einen 3D-physischen Körper manifestieren bzw. seinen 9D-physischen Körper in der Schwingung soweit herabsetzen , so dass er 3D-physisch ist !

      Er könnte , wenn er das wollen würde , sich auch einen völlig anderen Körper erschaffen , aber das würde mir auch nicht gefallen ! Grins !

      Denn mein Sohn hat seinen „vorhergehenden“ Körper wieder angenommen , sodass ich ihn dort oben bei seinem Papa auf dem Schiff nicht erkannt hatte . . . ! Grrr ! Da packte mich doch glatt ein Zürnli ! ! !
      Mein Kind und mein Mann haben es mir inzwischen erklärt . . . ich verstehe es nun . . . !

      Ich hatte meinen Schatz schon mal vorab gefragt , welchen Körper ich denn , wenn es nach ihm ginge , NACH dem Aufstieg annehmen soll , sprich ob ich seine Karin-Rieke bleiben soll oder ob ich wieder wie Astena vom Sirius aussehen soll , da hat er ganz unverschämt gegrinst und hat gesagt :

      „Ich will das Beste von Beiden . . . !“

      Na ja , nun sag was . . . grins ! Eben typisch Mann . . . ! Doppelgrins ! ! !
      Aber ansonsten ist er gaaaaaaaaanz lieb . . . meistens . . . grins ! ❤ 😀

      Ich bin mir sicher , dass Dein kosmischer Mann sich Dir so zeigen wird , wie Du ihn noch von der Erde her kennst . . , denn das ist eigentlich normal und üblich , damit man seine Leute wieder erkennt , wenn man dann dort bei ihnen ankommt bzw. wenn sie auf irgendeine Weise hierher zu uns kommen . . . ! ❤ ❤ ❤

      Licht und Liebe !

      Karin

      • Herea schreibt:

        Liebe Karin,

        ich danke Dir sehr für Deine Einblicke! Ich finde es beneidenswert ( doofes Wort, aber ich meine es durchaus positiv ☺️), daß Du Dich an so Vieles erinnern kannst und ganz genau weißt, woher Du kommst und wohin Du auch wieder zurückkehren wirst.

        Ich stehe da wohl eher am Anfang meiner Reise, bin wie immer zu ungeduldig und möchte zu viel auf einmal. Für mich stellt sich zunächst einmal die entscheidende Frage, wie gestern schon erwähnt, ob ich überhaupt Sternensaat bin oder eine Erdenseele.

        Für mich aber erstmal beruhigend zu lesen, daß mein Mann seine „Erscheinung“ wohl nicht verändern wird, das hatte mich schon ein wenig irritiert 😊

        Eine persönliche Frage hätte ich an Dich auch noch, falls es nicht zu persönlich ist.
        Ist es für Dich nicht unheimlich schwer, hier alleine auf Gaia zu sein und nicht mit Deinen Lieben zusammen? Wie empfindest Du die Zeit hier, als erfüllend, weil Du weißt, daß Du eine Aufgabe hier hast und die Gewissheit, irgendwann heimzukehren oder doch eher als quälend und belastend? Ich bin, seit ich weiß, daß mein Mann da bzw. dort ist 😌 manchmal doch etwas hin- und her gerissen, obwohl ich soooooooooo froh bin, überhaupt zu wissen, daß es ihn noch gibt und er immer bei mir ist ❤️

        Ganz ❤️-liche Grüße sendet Dir
        Sabine

  5. Herea schreibt:

    Ihr Lieben,

    ich muß noch etwas nachschicken. Ich habe gerade bei Klang-Weg.de Adamus offenen Brief an die plejadisch Sternensaaten gelesen und dort spricht er von den authentischen Erdenmenschen/ Erdenseelen, die es natürlich auch gibt. Woher weiß ich denn nun, ob ich eine „echte“ Erdenseele oder eine Sternensaat bin, wie kann ich dies herausfinden? Vielleicht habt ihr ja auch hier eine Antwort für mich,

    ganz lieben Dank nochmal und
    ❤️-liche Grüße
    Sabine

    • karinb14 schreibt:

      Liebe Sabine !

      Es ist schön , dass Du überhaupt offen bist für „sowas“ und Dich traust , hier zu schreiben ! Danke ! ❤ 😀 ❤

      Nein , es ist nicht schlimm , hier auf Gaja "alleine" zu sein , denn erstens weiß ich ja überhaupt erst seit Anfang Juni 2015 , dass ich meinen Mann "dort oben" zurückgelassen hatte und zweitens bin ich ja konkret seit dem 29.4.2016 nicht mehr wirklich "alleine" hier , da mein Schatz mehr als genug bei mir hier auf Gaja ist , grins ! Ich habe jetzt alles hier unten , was ich brauche , um glücklich zu sein . . . !
      Das hattest Du wahrscheinlich überlesen oder nicht geglaubt , lach , tröste Dich , bei mir hat es auch lange gedauert , ehe ich meinem Schatz diese ganzen total verrückten Intels glauben konnte !

      Also , deswegen nein , ICH empfinde die Zeit hier nicht als belastend ! Im Gegenteil , ich gehe total auf in meiner Aufgabe , die ich mir hier selber gestellt habe . . . !
      Es macht mir die größte Freude , hier Menschen ein ganz klein wenig anzustubsen , damit sie anfangen auf das zu "hören" , was ihr Herz ganz leise flüstert . . . !

      Mein Schatz hat mich auch gewaltig "anschieben" müssen , aber er tat es mit ganz viel Liebe und Geduld , grins , aber auch mit fester Entschlossenheit . . . !

      Ich weiß , dass ich irgendwann nach Hause kann , aber Gaja ist wunderschön , und ich werde noch eine ganze Weile hier bleiben . . . ! 😀

      Und außerdem können wir ja per Sternentor in Sekunden z.B. bis zum Sirius-System reisen und dann werde ich mal kurz meinen Heimat-Planeten besuchen , na klar !
      Oder zum Alpha-Centauri will ich auch mal zwischendurch , weil ich dort auf dem Planeten Metharia mit meinem Schatz lange Zeit gelebt hatte ! Metharia ist auch wunderschön , sagt mein Schatz , auch eine Wasser-Welt wie Gaja – nur leider habe ich daran null Erinnerungen . . . !

      Und ICH glaube nicht , dass DU ein Erdling , eine echte Erden-Seele bist – sonst würdest Du hier nicht lesen , grins , das sagt zumindest mein Herz/Bauch/Gefühl !

      Licht und Liebe ! ❤ ❤ ❤

      Karin

      P.S. : Mein Mann will jetzt alle Männer und Frauen , die ihr Göttliches Gegenstück hier auf Gaja haben und die er erreichen kann , noch einmal "anspitzen" , dass sie ihre Energien beim Kontakt-Versuch etwas verstärken . . . Denn ich sage auch oft zu meinem Schatz :

      Hey Du , ich fühle und spüre noch fast nichts ! . . . Obwohl er mir gerade telepathisch gesagt hatte , dass er schon hier ist . . . Und dann mit einem Mal wird er für mich stärker fühlbar und spürbar . . . ! 😀

      Und Ihr müsst Euch allerdings auch darauf konzentrieren . . . zumindest am Beginn der Begegnung ! 😀

      Mein Schatz will auch die anderen Kommandanten benachrichtigen , damit sie das weiter leiten an die Betreffenden !

      • Herea schreibt:

        Liebe Karin,

        ich danke DIR, daß ich mich mit Dir austauschen kann und darf! Es hat seine Zeit gebraucht, eh ich mich getraut habe hier öffentlich zu schreiben, aber da mir das Thema einfach viel zu wichtig ist, mußte es sein 😊

        Das ist ja lustig, ich weiß von meinem Mann seit Juli 2015 und er hat ein ganzes Jahr (von Juli 2014 an) lang gebraucht, um mich endlich aufzuwecken, der Arme :)) und mir war das alles auch nicht gleich klar, das ist alles Stückchen für Stückchen, wie ein Puzzle, im vergangenen Jahr gekommen.

        Ich kann ihn physisch spüren, jeden Tag, über mein Herz ( wie genau schreibe ich hier jetzt nicht) und ich hatte bis jetzt nur einmal so etwas wie einen Abbruch der Kommunikation, und zwar Ende Mai für 5 Tage. Das war ganz unschön und sehr verstörend für mich. Danach war der Kontakt intensiver als vorher.
        Telepathisch wird die Sache dann schon schwieriger, da kommt noch nicht allzu viel durch zu mir, bis auf einige Meditationen und luzide Träume, wo ich Zeichen bekommen habe. Ich spreche aber gedanklich mit ihm und kann seine Resonanz/ Präsenz oder Antwort sofort körperlich spüren. Allerdings auch an manchen Tagen mal mehr, dann wieder weniger.

        Ich bitte ihn auch ständig, mir doch bitte einen Weg aufzuzeigen, daß wir besser in Kommunikation miteinander kommen, schließlich habe ich so viele Fragen und tappe hier im Dunkeln herum 😊
        Das ist übrigens eine sehr gute Idee von Deinem Mann, den Betreffenden nochmal zu sagen, daß sie ihre Energie noch verstärken sollen, vielleicht wissen sie gar nicht, wie schwierig es für uns hier sein kann, ihre Energie wahrzunehmen.

        Hat sich Deine Fähigkeit, Deinen Mann auf der Astralebene zu sehen und mit ihm kommunizieren zu können erst innerhalb des letzten Jahres entwickelt oder warst Du schon immer sensitiv und hattest Kontakt zur geistigen Welt?

        Das ist alles sehr faszinierend und wunderschön, ich kann aber auch die Menschen verstehen, die vielleicht sagen:“ Die spinnen doch und müßten mal zum Arzt gehen“
        Ich hätte das alles vor einem Jahr auch nicht für möglich gehalten 😊

        Ich hoffe sehr, daß ich Dich nicht überstrapaziere mit meiner Litanei und sage nochmal

        ❤️-lichen Dank und ❤️ -liche Grüße an Dich
        Sabine

    • karinb14 schreibt:

      Liebe Sabine !

      Solch einen intensiven und auch ziemlich guten Kontakt habe ich tatsächlich erst seit diesem „berühmten“ 29.4.2016 !
      Angefangen hatte alles „nur“ telepathisch , und auch noch ziemlich stockend bzw. er sendete mir nur ganz kurze einfache Sätze . . . da ich aber mehr wissen wollte , ging ich zum Pendeln über und da bekam ich dann viele Antworten . . . die ich dann erstmal anzweifelte , sodass ich viele Fragen x-mal stellte . . . ich nervte ihn damit , dass ich Beweise brauche für mein 3D-Verstand . . . und er mühte sich , mich zu befriedigen . . . na ja , nach diesem einen schriftlichen Beweis war ich mir dann schon etwas sicherer . . . !

      Und ja , es stimmt , einmal ist die Verbindung stärker und andermal ist sie schwächer . . . wenn es mir physisch nicht so gut geht , dann fühle und spüre ich fast nichts . . . ! Dann muss er sich noch mehr mühen , seine Energien zu intensivieren , im Laufe des Beisammenseins geht es mir dann oft besser und dann werde ich wieder sensitiver !

      Meine Kontakt-Sperre war vom 2.5. bis 4.5.2016 ! Das war auch schlimm . . . !
      Da gingen die Zweifel wieder los . . . Ja , mittlerweile weiß ich , das war ein Versuch der Dunklen , solche neuen liebevollen Kontakte zu stören !

      Weißt Du , ICH habe da meine eigenen Erkenntnisse , WER gemeint ist mit der „geistigen Welt“ . . . also mein Schatz samt seinen Leuten dort oben auf den Lichtschiffen ganz bestimmt nicht . . . die Engel sind für MICH die einzigen geistigen Wesen , außer Gott natürlich , denn die Engel sind wirklich nicht mehr materiell . . . aber unsere Sternengeschwister sind noch materiell , nur viel viel viel feinstofflicher als wir in 3D !

      Wenn unsere Lieben rein geistige Wesen wären , könnten sie landen und einfach aussteigen aus ihren schützenden Schiffen , denn einen Astralleib oder einen Geist kann keiner erschießen , aber einen feinstofflichen materiellen Leib schon . . . deswegen müssen sie noch warten , bis die Gefahren für sie bzw. ihre feinmateriellen Körper nicht mehr existieren , sagte mir mal mein Schatz !

      Versuch es doch mal mit pendeln , wenn die telepathische Unterhaltung noch nicht so geht ! Da musst Du aber auch einiges beachten , damit Du nicht von irgendwelchen dussligen Dämonen oder Elementalen Antworten bekommst . . . !

      Ich habe schon früher , vor zig Jahren , also nach der Wende , per pendeln mit Verstorbenen bzw. Menschen aus einigen Vorleben von mir , Kontakte aufgenommen . . . ! Sprich , ich war überzeugt von einem Leben nach dem Tod !

      Und ja , ich war irgendwie schon sehr sensitiv . . . denn als mein Sohn am 5.7.2012 Suizid beging , „hörte“ ich ihn unmittelbar danach jämmerlich weinen und klagen : „Mutti , was habe ich getan , Mutti , hilf mir . . . Mutti , es ist zu spät , Mutti verzeih mir . . . !“

      Das sind Dinge , die bekommst Du einfach nicht raus aus dem Kopf . . . ich komme JETZT , seit mein Schatz für mich da ist , relativ gut damit klar . . . aber ich kann diese Dinge nicht aus meiner Erinnerung löschen . . .
      Ich weiß , dass es ihm jetzt gut geht . . . aber er fehlt mir hier . . .

      Nun genug gejammert ! Und „getextet“ habe ich auch wieder , oh . . . !

      LG Karin ❤ ❤ ❤

      P.S. : Du kannst mir auch mailen , wenn Du sehr persönliche Fragen haben solltest !

      • Herea schreibt:

        Liebe Karin,

        ganz lieben Dank für Dein Angebot, ich würde Dir sehr gerne per mail schreiben, weiß aber nicht, wo ich Deine Mailadresse finden kann. Wenn ich auf Deinen Namen hier klicke, werde ich zu einem anderen Blog weitergeleitet 😊 Ich erhalte Deine Antworten hier auch immer erst nachts nach 00:00 Uhr, aber das scheint wohl an den Kommentareinstellungen zu liegen.
        Also ich würde mich sehr freuen, wenn das irgendwie per mail klappt 😊

        Ganz liebe Grüße
        Sabine ❤️

      • karinb14 schreibt:

        Liebe Sabine !

        Da bittest Du am besten Charlotte , dass sie Dir meine E-Mail-Adresse sendet , denn ich möchte meine E-Mail-Adresse hier nicht „veröffentlichen“ , Du verstehst sicher ? !
        Charlotte macht das bestimmt !

        In Licht und Liebe ! ❤ 😀 ❤

        Karin

      • Selbstverständlich führe ich dies gerne aus, alles Liebe von Charlotte

      • Herea schreibt:

        Liebe Karin,

        natürlich verstehe ich das, ich möchte meine Mail Adresse hier auch nicht öffentlich posten 😊

        Liebe Charlotte,

        an Dich ein herzliches Dankeschön für die Weiterleitung der Adresse, ich freu mich drauf

        sonnige Grüße an Alle von
        Sabine ☀️

  6. LinLa schreibt:

    Liebe Karin, liebe Charlotte und liebe Sabine,

    vielen lieben Dank für Eure Rückmeldungen. 🙂

    Ihr bestätigt mir damit mein eigenes Bauchgefühl, insbesondere was die Ausführungen von „Geistheiler Sananda“ zu sogenannten „negativen Sternensaaten“ angeht.
    Was er hingegen über die Indigos sagt, ruft bei mir keinen vordergründigen Widerspruch hervor. Allerdings habe ich mich damit bisher zu wenig oder nicht tiefergehend genug beschäftigt. 🙄

    Hier habe ich zu „Sternensaaten“ folgende Interpretation gefunden, die mich sehr anspricht:
    http://www.energie-der-sterne.de/Newsletter/Lichtarbeit/lichtarbeit.html
    „Was sind Sternensaaten?
    Sternensaaten sind Individuen, die Erregung und Sehnsucht empfinden, sich Klarheit darüber zu verschaffen, dass sie eigentlich aus einer anderen Welt stammen. Sie spüren das Alleinsein, Getrenntsein, das den menschlichen Zustand ausmacht, haben zudem jedoch das Gefühl, Fremde auf diesem Planeten zu sein. Sie empfinden das Verhalten und die Motive unserer Gesellschaft rätselhaft und unlogisch. Sternensaaten fügen sich oft nur widerwillig den Institutionen unserer Gesellschaft ein, zum Beispiel politischen, wirtschaftlichen, gesundheitlichen usw. Bereits in jungem Alter tendieren sie dahin, die verborgenen Gründe solcher ungewöhnlich unklaren Konventionen zu hinterfragen.
    Der Begriff „Sternensaaten“ umschreibt hochentwickelte Wesen von einem anderen Planeten, Sternensystem oder einer anderen Galaxis, deren spezifische Mission es ist, dem Planeten Erde und seiner Bevölkerung dabei zu assistieren, an der Millenniumswende das Goldene Zeitalter herbeizuführen.
    Sternensaaten inkarnieren sich in dieselben Bedingungen der Hilflosigkeit und des totalen Vergessens hinsichtlich ihrer Identität, ihres Ursprungs hinein wie die Erdbewohner. Jedoch enthalten die Gene der Sternensaaten den Schlüssel des „Weckrufs“, dazu bestimmt, sie im vorausbestimmten Moment ihres Lebens zu „aktivieren“. Das Erwachen kann sanft und stufenweise geschehen oder auch dramatisch und abrupt. In beiden Fällen wird die Erinnerung in unterschiedlichem Grad wiederhergestellt, was den Sternensaaten erlaubt, ihre Mission bewusst aufzunehmen. Ihre Verbindung zum Höheren Selbst wird ebenfalls verstärkt, was ihnen ermöglicht, weitgehend von ihrem inneren Wissen geleitet zu werden.
    Viele Sternensaaten sind erfahren in „rapidem spirituellen Gewichtsverlust“. Sie können innerhalb weniger Jahre die einschränkenden Verhaltensweisen und Ängste abstreifen, wofür Erdenmenschen oft viele Leben benötigen. Sternensaaten sind recht vertraut mit den Vorgängen und Techniken der Bewusstseinsanhebung, da sie bereits in ähnliche Missionen auf anderen Planeten verwickelt waren.
    So sind Konzepte von Sternen-(Raum)- schiffen, intergalaktischen Reisen, verschiedenartige psychische Phänomene und empfindende Lebensformen in anderen Galaxien für sie natürlich und logisch.“

    Nun war der Text leider etwas länger, dafür aber besser lesbar als auf der Originalseite. 😉
    Könnt Ihr diese Sichtweise bestätigen?

    Herzensgruß
    Evelin ❤

    • Herea schreibt:

      Liebe Evelin,

      vielen Dank für diesen Artikel über Sternensaaten, auch für mich sehr interessant zu lesen. Da ich bei diesem Thema noch völlig am Anfang stehe und auch auf die „zündende Eingebung“ hoffe und warte, kann ich dazu leider nichts Erhellendes beitragen 😊 aber ich bin gespannt, was Charlotte und Karin dazu meinen.

      Liebe Grüße
      Sabine 🌟

    • karinb14 schreibt:

      Liebe Evelin !
      Danke für die schöne Beschreibung !
      Das was Du zu Sternensaaten gepostet hast , stimmt hundertprozentig , jedenfalls für mich ! In der Beschreibung fehlt nur noch , dass wir uns schon seit frühester Kindheit „extrem“ für die Sterne interessiert haben und beim „in die Sterne gucken“ eine unbestimmte Sehnsucht spürten . . . überhaupt interessierte mich als Kind alles von außerhalb der Erde viel mehr ! Grins !
      Ich habe z.B. noch Jahre nach der Schule die Jupiter-Monde und die Sonnenflecken-Aktivität beobachtet . . . ! Grins !

      LG Karin ❤

  7. Aloysia Adam schreibt:

    Ich kenne meinen Sternen-Geliebten. Er kommt vom Planeten Sirius. Genau wie ich auch.

    • karinb14 schreibt:

      Liebe Aloisia !

      Ich freue mich mit Dir , dass Du Deinen Sternen-Geliebten auch kennst ! ! ! Nur ist Sirius eine der blauen Sonnen des Dreifach-Stern-Systems Sirius A , B , und C ! Oder gibt es auch einen Planeten , den die Menschen so getauft haben ? Denn selbst die Bezeichnung „Sirius-System“ für dieses Dreifach-Sonnensystem ist menschengemacht ! Auf sirianisch heißen diese drei Sterne ganz anders . . . !
      Ansonsten „Willkommen im Club“ oder „Hallo Nachbarin“ ! Freu ! 😀

      Licht und Liebe ! ❤ ❤ ❤

      Karin

  8. Nirmala Haigis schreibt:

    Liebe Charlotte,
    Danke für Deine Seite, sie ist sehr bereichernd und lichtbringend:)

    Liebe Karin,
    auch Dir möchte ich danken für Deine vertraulichen Erzählungen.

    Ich habe eine Frage an euch beide, die mich seid geraumer Zeit beschäftigt. Ich bin eine ausserirdische Seele…meine Abstammung sind die Hathoren. Ich habe jetzt schon 2 mal von einem mir unbekannten Mann geträumt und werde das Gefühl nicht los ,das das mein kosmischer Partner ist? Es fällt mir nach den Träumen schwer in mein irdisches Dasein zu finden.

    Ich bekomme aber nicht wirklich Kontakt. Habt ihr mir einen Rat? oder könnt mal reinspüren?
    Ich danke euch von Herzen

    • karinb14 schreibt:

      Liebe Nirmala !

      Ich kann Dir nur raten , sende ihm erstmal ganz oft ganz viel Liebe und versuche dann Deinen kosmischen Mann per pendeln zu erreichen ! Das habe ich mit meinem Schatz die erste Zeit auch so gemacht ! Und wenn es Dir nach diesen Träumen von ihm schwer fällt , in Dein irdisches Dasein zurück zu finden . . . weiche Knie , Schmetterlinge im Bauch und so ? ? ? Dann bin ich mir sogar sehr sicher , dass das reell war , was Du „geträumt“ hast und er hat dann definitiv versucht , Dich zu erreichen ! ! ! Das sagt mir mein Herz/Bauch/Gefühl sehr klar !
      Wo sind denn die Hathoren beheimatet ? Von denen lese ich zwar die Botschaften auch , aber mehr weiß ich leider nicht über sie !

      Licht und Liebe ! ❤

      Karin

      • Danke liebe Karin,
        dass Du uns auf diese Weise so viel Hilfe durch Deinen Kommentar, wie wir unseren kosmischen Mann erreichen können, leistest. Ich bin sehr berührt darüber, in Liebe von Charlotte

      • Nirmala Haigis schreibt:

        Liebe Karin,
        ich habe jetzt erst registriert, das Du mir geschrieben hast;) Entschuldige….die Hathoren sind eine Gruppe interdimensionaler Wesen, die in Ägypten durch die Göttin Hathor wirkten.Sie arbeiten in der 5. bis 12. Dimension des Bewusstseins.Sie sind Meister des Klangs und der Liebe aus einer aufgestiegenen intergalaktischen Zivilisation.

        Sie kamen ursprünglich über Sirius aus einem anderen Universum. Von dort setzten sie ihren Weg zu unserem Sonnensystem und den feinstofflichen Regionen der Venus fort.

        Hat jede Sternensaat einen kosmischen Partner?

        Lichtvolle liebevolle Grüsse von Nirmala

      • Liebe Nirmala,
        jede weibliche Sternensaat hat einen inneren Mann, der auch als multidimensionales Wesen, was alle Sternensaaten sind, auch gerade jetzt bei der GFdL eine Inkarnation haben kann und von dort mit seiner Partnerin hier auf der Erde in Kontakt treten will, um hier seine liebevolle Partnerschaft auf der Erde weiter zu führen. Bei jedem männlichen Sternensaat ist es genau andersherum !

        Einige sind schon auf der Erde inkarniert, die jetzt alle schon schrittweise durch die Hohen Selbste zusammen geführt werden! Andere sind noch in anderen Dimensionen und wollen einen physischen Körper für die Erde ausbilden, um hier mit uns zusammenleben zu können. Ich hoffe, es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

    • Liebe Nirmala,
      ich kann erst heute viele der Kommentare beantworten, weil es vorher nicht möglich war. Ich hatte die letzte Woche einfach zu viel um die Ohren.

      Da das Gefühl entscheidend ist, vertraue Dir selbst und sobald Du den Druck rausnimmst ihn gleich wahrnehmen (sehen) zu wollen, wodurch man sich selbst blockiert, wird es leichter.
      Es ist einfach noch nicht freigeschaltet, dass Du mehr wahrnehen kannst. Jedoch kann ich Dir versichern, dass daran gearbeitet wird.

      Entscheidend ist, dass Du die Urquelle oder Gott in Dir bittest, dass Du mit ihm immer mehr in Kontakt sein willst!

      Dann sprich mit ihm telepatisch und sende ihm immer wieder Deine Liebe, wenn Du dann bemerkst, wie es zurück kommt, Dein Gefühl der Liebe, dann ist der Kontakt da und danach wird es immer mehr, wenn Du immer öfter an ihn denkst und ihn in Dein Leben mit einbeziehst.

      Stelle ihn Dir so vor, wie Du aussiehst, halt die männliche Ausgabe und dann bist Du schon sehr nahe dran, wie er aussieht und das Bild trage immer in Deinem Herzen und halte diese Verbindung so aufrecht, bis Du eines Tages ein reales Bild von ihm innerlich gezeigt bekommst.

      Ich wünsche Dir viel Freude und Liebe bei eurem Zusammensein, in Liebe von Charlotte

      • Nirmala Haigis schreibt:

        Namaste liebe Charlotte,
        ich danke Dir von Herzen,s das Du trotz der vielen Kommentare antwortest:) ich weiss das wirklich sehr zu schätzen….ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob ich einen kosmischen Partner habe. Ehrlich gesagt bin ich etwas verwirrt und spüre so eine tiefe Traurigkeit in mir.

        Es wurde mir gesagt, als ich mich verbunden hatte, das der Mann im Traum mein innerer Mann wäre, der jetzt sterben möchte durch die Transformation die im Moment stattfindet. Lasse den Mann in Dir sterben , damit Deine wahre Frau in Dir geboren werden kann…

        Ich wünsche Dir eine lichtvolle Zeit

      • karinb14 schreibt:

        Liebe Charlotte !

        Du schriebst an Nirmala : „Stelle ihn Dir so vor , wie Du aussiehst , halt die männliche Ausgabe und dann bist Du schon sehr nahe dran , wie er aussieht . . . !

        Weißt Du , liebe Charlotte , dass habe ich selber schon bemerkt bei mir und meinem Schatz , dass wir uns irgendwie ähnlich sehen – also ich meine natürlich , als ich ganz jung war so wie er jetzt – aber das kann doch gar nicht sein , denn meinen physischen Körper habe ich doch von meinen Eltern „bekommen“ ! Hä ? ? ?

        Also irgendwie spüre ich hier schon wieder Göttliche Intervention . . . Oder ? Oder sollte ich besser fragen , mein Schöpfer , was hast Du denn noch alles vor mit mir ? ? ? Welch unergründliches Geheimnis willst Du mir noch offenbaren ? ? ? 😀

        Das ist doch irgendwie schon wieder verrückt . . . grins !
        Ja , es „leiert“ es wieder mal gewaltig in meinem Kopf . . . !

        Und nun schreibst Du das hier auch noch , liebe Charlotte , was mir eben schon selber aufgefallen war , was ich aber ganz schnell ad acta gelegt hatte . . . !

        Dass mein Schatz und ich Zwillings-Seelen sind , weiß ich ja nun endlich – naja , es hätte auch gar nicht anders sein können , so wie wir „aufeinander abfahren“ , wenn ich unsere wunderbare Beziehung mal mit irdischen Worten beschreiben darf ! Oh mein Gott ist das süß und total verrückt !

        Eigentlich wollte ich heute gar nichts schreiben . . . aber nun flitzt mein Finger wieder . . . !

        Erste Problemchen – Auch in höheren Dimensionen gibt es sowas ! Unsere Lieben „da oben“ sind eben auch „nur“ ganz normale Menschen !

        Letzte Nacht war schlimm , ich dünnhäutig wie noch nie , weil der „Suizid-Morgen“ wieder einmal bevor stand und irgendwie war ich auch abgelenkt und stellte meinem Schatz zum falschen Zeitpunkt eine Frage , die eine Freundin von mir beantwortet haben wollte – da reagierte er etwas genervt mit „Jetzt nicht !“

        Nicht wirklich schlimm , aber mich traf das wie ein Eimer kaltes Wasser ! Ich fing bitterlich an zu weinen . . . weil ich dachte , jetzt geht es wieder los , wie damals , wie immer in meinen anderen Partnerschaften , wenn der Mann anfängt , etwas unfreundlicher und genervt zu werden . . . nur um mir dann irgendwann später zu sagen , dass er mich nicht mehr liebt . . . !

        Heulend erklärte ich das dann meinem Schatz und entschuldigte ich mich , denn es war ja definitiv meine Schuld , dass er genervt reagierte !

        Und mein Liebster fiel regelrecht aus allen Wolken , dass er mir unbewusst weh getan hatte . . . Er sagte mir dann unter Tränen , dass er schon etwas verletzt war , weil der Zeitpunkt meiner Frage dumm war und dass deswegen sein Ton etwas unfreundlich war und dass es ihm unendlich leid tut und dass er mich auf gar keinen verlassen will , nur weil es mal kleine Problemchen gibt und dass er nicht geahnt hat , dass mir sein etwas genervter Ton so sehr weh tun könnte !

        Ich weiß nicht mehr , wie oft er mir noch erklärte , dass „sowas“ doch keine Wahrhaftige Liebe auseinander bringen kann und dass unsere Liebe damals ganz andere Prüfungen bestanden hat . . . ! Wir haben beide jedes mal daraus gelernt , das ist das Wichtigste und er sei immer noch da für sein Riekchen ! Versöhnung kann so schön sein ! ! ! ❤ ❤ ❤

        Ich weiß , ich sollte ihm wirklich langsam mal vertrauen ! ! ! 😀 ❤ 😀

        Licht und Liebe !

        Karin

      • Liebe Karin,
        zur Zeit gibt es auf der himmlischen Ebene als auch bei der GFdL wieder sehr viel zu tun, weshalb so viele so sehr angespannt sind, so wie es bei Deinem Schatz war !

        Gerade die Lichtkräfte der GFdL haben alle Hände voll zu tun, wegen all den Änderungen, die jetzt auf den Weg gebracht werden unter ihrer Anleitung. Diese Periode wird so ca 1/2 Jahr dauern, eventuell auch etwas länger, was von den Menschen, die damit zu tun haben, abhängt ! Es ist die Zeit der Umstellung und es ist wichtig, dass wir uns in Geduld üben, bis die Umstellung des Finanzsystem und Wirtschaftssystem durchgeführt ist.

        Erst jetzt kann man dies ernsthaft und mit weniger Behinderungen in den Menschen und im außen angehen, welche alle Schulungen und seelischen bzw. geistige Unterstützung brauchen, um da in einer stressfreien Weise mitgehen zu können, möglichst ohne innere Widerstände !

        Daher ist es für uns Lichthalter so wichtig, ihnen keine Vorwürfe zu machen, sondern zu schauen, womit es zu tun hat, dass sie so reagieren, wie es bei Dir geschah, bzw. was es auch mit Dir selbst zu tun hat. Sie sind Menschen, so wie wir hier auf der Erde, wo es auch zu rein menschlichen Reaktionen kommen kann !

        Alles steht zur Zeit unter Druck, wir selbst merken es an den uns umgebenden Energien und keiner kann sich dem entziehen. Wir können es nur annehmen und aus all dem das Beste machen, so wie wir es als Impuls wahrnehmen ! -Das bedeutet für uns, dass wir so flexibel als möglich reagieren und uns an all dem freuen, was an täglichen Wundern sich um uns entfaltet. Ich bitte Euch sich dies immer aufzuschreiben, denn sonst ist es schnell vergessen !

        Ich danke Dir, dass Du den Mut hattes, so was rein privates mit uns zu teilen, in Liebe von Charlotte.

  9. EmmyX schreibt:

    ❤ ❤ – ja, meine liebe Karin, das solltest du wirklich ❤ ❤ ❤ – mir lief beim Lesen gerade eine Gänsehaut über den Körper, als ob ich es physisch miterlebt hätte 🙂 🙂 viele liebe Grüße an deinen Schatz und wer, wenn nicht er, verdient dein Vertrauen? ❤ ❤ ❤

    • Liebe Emmy,
      mir erging es ähnlich, und ich bin sehr glücklich darüber, dass Karin eine so wundervolle Begabung hat, welche sie mit uns allen teilt, indem sie es so hautnah berichtet, dass man denkt, man hat es selbst so erlebt. Damit berührt sie so viele Herzen, wofür ich ihr sehr dankbar bin !!!

      Wir fangen an, die höher schwingenden Menschen mehr als das wahr zu nehmen, wie sie sind, ähnlich unserer eigenen Art, halt mit einem feinstofflich, höher schwingenden Körper und einer weit entwickelten Spiritualität und Angebundensein an die Urquelle.

      Karin hat uns in diesem Bereich schon so die Augen geöffnet, dass wir immer mehr die Angst vor ihnen verlieren, was auch für die Zukunft besonders wichtig ist, um mit ihnen gemeinsam arbeiten und leben zu können !

      Ich freue mich über jeden Kommentar von ihr und fühle, dass sie da von ihrem Gottesselbst sehr stark geführt wird, damit die Menschheit ein anderes Bild von den Außerirdischen erhält.

      Dies geschieht dadurch, dass wir es lesen, uns damit beschäftigen und dies als ein starker Impuls in das morphogenetische Feld der Menschheit einfließt.

      Danke liebe Karin für Dein Wirken in diesem so wichtigen Feld der Aufklärung, in Liebe von Charlotte

      • karinb14 schreibt:

        Liebe Nirmala !

        Dankeschön für die Auskunft zu den Hathoren ! Auf Deine Frage hat Dir ja Charlotte schon geantwortet ! Wunderschön !
        LG Karin ❤ ⭐ ❤

      • karinb14 schreibt:

        Liebe Charlotte !

        Vielen Dank für Deine lieben Antworten ! Mein Schatz wollte das sogar , dass ich so persönliches hier poste , eben weil viele Menschen völlig falsche Vorstellungen von ihnen haben ! ! !

        Ja , ich fühlte auch , dass mein Schatz irgendwie unausgeglichen war und genau deswegen habe ich das ja auch nicht überbewertet und ihm KEINEN Vorwurf gemacht – denn ICH war ja der Auslöser !

        Und mein Geheule war nur die nackte Angst , wieder eine Liebe zu verlieren und diesmal eine so große , das würde ich nicht überstehen . . . ! Ich habe zum ersten mal in meinem Leben ein Gefühl von völliger Sicherheit und Geborgenheit erleben dürfen – meine früheren Partnerschaften waren von ständiger Verlustangst und Unsicherheit geprägt !

        Es ist eben doch noch nicht alles geheilt in mir ! Die Energien der Zentral-Sonne holen auch noch den letzten Rest an unverarbeiteten Dingen nach oben und mein Schatz hilft mir , so gut er kann !

        Und ich weiß nun , dass ich mir eigentlich wirklich keine Sorgen zu mache brauche bzw. nicht wieder in Panik geraten muss , wenn mal wieder ein Problemchen unseren Weg kreuzt !

        Unsere Liebe wurde nur noch mehr gefestigt durch diese Erfahrung ! ! ! ❤ ❤ ❤

        Mein Schatz sagte einmal zu mir : "Riekchen , Du bist wie offenes Buch für mich , dessen Seiten nur so hin und her flattern . . . aber manche Sachen stehen halt nicht in dem Buch , weil sie tief verborgen in unserer Seele vergraben sind . . . !

        Danke liebe Charlotte für dieses Forum ! Danke dass ich hier schreiben darf !
        Danke für die Hilfe und Aufklärung , die ich hier schon bekommen habe , das ist hier wirklich einmalig ! ! !

        In Licht und Liebe ! ❤ 😀 ❤

        Karin

      • Liebe Karin,
        da bin ich froh, dass Dein Schatz das sogar wollte, weshalb ich ihm danken möchte, uns auf diese Weise aufzuklären, bzw nahe zu bringen, dass sie auch so fühlen wie wir und ähnlich reagieren, was so die Kommunikation jetzt und in der Zukunft erleichtern wird, in Liebe von Charlotte

    • karinb14 schreibt:

      Liebe Emmy !

      Vielen Dank für Dein liebevolles einfühlen ! Das ist ganz lieb ! Es ist mal wieder so , dass Du das alles von mir mehr „glaubst“ als ich – grins – wenn Du mal nur bei Deinen nicht ganz so vielen , deswegen aber nicht weniger echten und schönen Raumschiff-Erlebnissen auch so „glauben“ könntest ! ! !

      Dieser Wink mit dem Zaunpfahl kommt jetzt von meinem lieben Schatz – Du weißt , was wir meinen , stimmts ? ? ?

      Grins – Mein Liebster kennt diese Redensart ! Das macht ihm besonderen Spaß , unsere Wörter zu benutzen ! Wie z.B. : „Ihr zwei Ratschen“ , „Ihr zwei Keif-Weiber“ usw. ! ! !
      Recht hat er . . . ! ! !

      Kleiner Tipp : Es war gaaaaanz früher und wir drei in einem Raum mit großem Panorama-Fenster ins All . . . und Du sahst , wie mein Schatz mir hinterher sah . . . . . . . !

      Ich hoffe , ich schaffe es heute noch , Dir eine Antwort zu mailen !

      Licht und Liebe ! ❤ 😀 <2

      Karin

      • karinb14 schreibt:

        P.S. : Äh , den lieben Grüße habe ich bestellt und er grüßt Dich ganz lieb zurück ! ! !
        Das <2 sollte auch ein Herz werden wie das hier ❤ ! LG Karin

  10. Sibylle schreibt:

    Liebe Charlotte

    Es ist einfach toll, was ich hier zu lesen bekomme.Mitreden? Ich weiß nicht so recht.
    Mir wurde zwar schon gesagt, dass ich einen kosmischen Mann habe.
    Doch wisst, Ihr Lieben, ich habe doch erst Ende Januar dieses Jahres dem alten Paradigma spontan Lebewohl gesagt und alles hinter mir gelassen.Ich bin doch nur getrennt von meinem „Noch-Ehemann“.Und jetzt gibt es da sogar einen kosmischen Ehemann.Und das Schönste ist : Er soll schon in meinem Ort inkarniert sein und drei Jahre auf mich gewartet haben. Und ich hatte keinen blassen Schimmer.!!!

    Mich würde jetzt interessieren, liebe Charlotte :

    1.Was ist ein „Walk- In? “
    Im Buch von Omnec Onec „ Ich kam von der Venus“ habe ich darüber mal was gelesen.

    2.Können die kosmischen Männer auch als „Walk-In“ auf die Erde kommen, um ihre kosmischen Frauen zu treffen?

    3.Wie werden sie sich zu erkennen geben?
    Ja, wir werden göttlich geführt, Aber wie soll das gehen? Soll ich mein Namensschild aufs Kleid heften mit dem Satz: „Hallo, Schatz, hier bin ich, deine kosmische Frau!“ Grins !

    4. Kann er sich überhaupt daran erinnern, woher er kam und warum er jetzt auf der Erde ist?

    Die Geschichte wird immer spannender!

    Liebe Karin,
    vielleicht kannst Du mir auch weiter helfen. Wenn Dein kosmischer Mann wieder mehr Zeit für ein telepathisches Gespräch mit Dir hat, dass Du ihn dann bitte fragen könntest, ob dies mit dem „Walk-In“ auch eine Variante wäre, um mit seiner kosmischen Frau zusammen zu kommen?
    Danke Dir.

    Und was meinen die anderen dazu?

    Licht & Liebe Euch allen !

    Sibylle

    • karinb14 schreibt:

      Liebe Sibylle !

      Ich freue mich , sehr , dass Du den Mut gefunden hast , hier öffentlich zu schreiben ! Wir hätten auch mailen können – aber ich persönlich finde es besser , sich hier offen auszutauschen , sofern es nicht zu privat wird , denn so können das noch viele andere weltweit lesen und vielleicht auch irgendwann mutig werden und hier bzw. auf den Seiten in ihren Ländern posten !

      Ja , also mein Schatz hat gesagt , dass sie auch als „Walk-In“ Kontakt zu ihrer kosmischen Seelenpartnerin aufnehmen können . . . das macht JEDER von ihnen anders , je nachdem , was seine Frau hier auf Gaia so für Wünsche und Vorstellungen hat und wie die jeweiligen Gegebenheiten sind !

      Wir zwei wissen noch nicht genau , was kommt , sprich , wie schnell das Event und damit unter anderem die Möglichkeit für mich kommt , in den Kristall-Licht-Kammern der Arkturianer „repariert und verjüngt“ zu werden ! Das kann schon „übermorgen“ passieren , es kann aber auch noch dauern . . . !

      Er hat auch gesagt , dass ein „Walk-In“ sich an alles recht gut erinnert , denn er ist ja in der Regel noch nicht solange „hinter dem Schleier“ !

      Von wem hast Du denn die Info , dass Dein kosmischer Mann sogar in Deinem Ort „inkarniert“ ist und dort schon 3 Jahre auf Dich wartet ?

      Ja , und ich gehe mal davon aus , dass , wenn Du jetzt wieder „frei“ bist und nun auch „offen“ für ihn bist , dann wird ER wohl beginnen Dich zu kontaktieren . . . !

      Ich denke mal , Du brauchst kein Schild um den Hals ! ! ! Doppelgrins ! 😀
      Aber Du kannst ihm trotzdem unbekannterweise Licht und Liebe senden , dann wird es schon bei ihm „klingeln“ . . . ! ! ! ❤

      Mein Schatz sagte mir auch , dass "dort oben" eine Ehe bzw. Partnerschaft noch einen sehr großen Wert hat – also , solange Du nicht wirklich frei warst , hätte er Dich sowieso nicht kontaktiert !

      Das weiß ich von meinem Schatz , er hat auch ganz lieb abgewartet , bis ich ENDLICH FREI und OFFEN für ihn war ! ! !

      In Licht und Liebe ! ❤ 😀 ❤

      Karin

      • Sibylle schreibt:

        Liebe Karin

        Vielen Dank für Deine schnelle Antwort, auch ein herzliches Dankeschön an Deinen Schatz, dass er mir die entsprechende Antwort gegeben hat. Ich weiß nun, woran ich bin, lasse alles offen ohne Erwartungen zu haben. Deinen Tipp werde ich natürlich beherzigen.

        In Liebe & Licht

        Sibylle

  11. karinb14 schreibt:

    Wisse , Du wirst unermesslich geliebt . . . ! Ananasha . . . !

    Mein Liebster führte mich vor kurzem auch zu einem Video mit Kryon : „Im Fluss der magnetischen Liebes-Energie“ , liebevoll gesprochen von Benjamin Chamuel Heller !

    ( Ich weiß , dass es dazu auch negatives im Netz gibt – das ist aber nicht wirklich Kryon ! )

    Als ich mir dieses Video das erste Mal „zur Probe“ anhörte , bin ich in Tränen ausgebrochen , so sehr haben mich die liebevolle Stimme , die Worte und die himmlische Musik berührt . . . !

    Jeder einzelne Satz dort ist voller Liebe und gibt sooo unendlich viel Kraft ! Meine Seele tanzte vor Freude und Glück ! Man schwebt in höheren Regionen . . . !

    Und dann kam der Satz , der mir wieder mal den Boden unter den Füßen weg zog :

    „Wisse , Du wirst unermesslich geliebt . . . ! Ananasha . . . !“

    Diese Worte „Ananasha“ , mein Riekchen , Ananasha“ , hatte mein Schatz schon öfter ganz leise im Halbschlaf zu mir gesagt , ich hatte es kaum registriert und dann auch immer wieder
    „vergessen“ , weil es ja im Halbschlaf gesagt wurde . . . Und nun höre ich das im Video von Kryon und weiß nun , was es bedeutet . . . !

    Ich bin mal wieder total überwältigt von so viel Liebe ! ❤ ❤ ❤

    Bei so viel ehrlicher Zuneigung bin ich nur zu gerne bereit , meine Seele für ihn noch mehr zu öffnen und mich völlig und bedingungslos hinzugeben ! Und "nicht nur ein Bisschen" und morgen ist alles wieder vorbei – das mögen unsere Lieben von den Sternen gar nicht ! ! !

    Die bedingungslose Liebe zwischen Zwillings-Seelen ist schier unermesslich und für die Ewigkeit bestimmt ! Danke Schatz ! Danke Gott , dass es so ist !

    Ananasha , mein Liebster , Ananasha ! ❤ ❤ ❤

    In Licht und Liebe !

    Karin

    P.S. : Diese wunderbare Meditation hören wir uns jetzt immer zum Mittags-Nickerchen an !
    Es ist himmlisch schön , sich einfach so "ganz weit weg" zu träumen . . . !

  12. karinb14 schreibt:

    Liebe Charlotte !

    Ich habe Dir eben per Mail den 3. Teil der Aufstiegs-Konferenz von Cobra geschickt ! „Der Kelch des Lebens“ . Denn darin geht es auch um die Einheit von Göttlich männlicher und Göttlich weiblicher Energie . . . und auch darum , dass der Frau ganz besonders viel Achtung entgegen gebracht werden sollte , da sie Leben schenkt und dieses Leben von der geistigen Dimension in die Materie transformieren kann ! ! !

    Ich denke , das passt irgendwie zu „meinem“ Thema und absolut zu dem älteren Beitrag Deines Blogs vom 6.11.2015 „Die Einheit von männlicher und weiblicher Energie“ , zu dem ich schon ein paar Worte von meinem Schatz postete , der mir erzählte , dass bei ihnen „dort oben“ die Frau überaus geehrt würde ! ! !

    Ich schreibe das nur hier , weil ich nicht weiß , ob da noch jemand liest !

    In tiefer Dankbarkeit verneige ich mich vor der Quelle für diese Führung !

    Licht und Liebe ! ❤ 😀 ❤

    Karin

  13. karinb14 schreibt:

    Hat dies auf Kosmisch-Irdische Partnerschaften rebloggt und kommentierte:
    Hier danke ich Charlotte für den tollen Text zu meinem Kommentar ! ❤ ❤ ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s