Wochen-Reading vom 15. – 21. August 2016 – Orakel

.

.

Veröffentlicht am 12.08.2016

.

In dieser Woche reichen uns Gott und die Engel ihre Hand, um uns aus der Schwere und Dunkelheit zu erheben und uns ins Licht zu ziehen.

.

Die Engel kündigen an, das wir in dieser Woche noch tiefer mit ihnen zusammen wachsen dürfen und sie noch spürbarer für uns werden!

Es ist immens viel Liebesenergie wahrnehmbar, mit der wir umhüllt und erfüllt werden. Dadurch erstrahlen unsere Lichtkörper und auch unser Herz wird weiter geöffnet, so dass die göttliche Liebe dort erlösen kann, was uns noch in irgendeiner Form gefangen hält oder quält, sofern wir dies auch erlauben!

Tiefe Erkenntnisse und die Entfaltung unserer Weisheit sind weitere Folgen dieser Licht- und Liebeswellen, die uns fluten werden. Umso wichtiger ist es, uns zu erden, so dass das Alte leichter abfließen kann, wir das Licht in die Erde fließen lassen können und die wohltuende, reinigende und erdende Kraft von Mutter Erde erfahren können.

Ohne diese Erdung, werden wir nicht fähig sein, unsere Ideen und Vorhaben auch physisch umzusetzen. Denn nun geht es vorwärts und dies in Richtung Fülle und Erfolg! Auch wird uns Mutter Erde dabei helfen, unsere Körper zu regenerieren und Lichtkörperprozesse können deutlich abgeschwächt werden.

In Bezug auf unsere Lebensaufgabe sind wir einerseits von unseren persönlichen Engeln gut beraten und andererseits geht es darum, andere Menschen zu beraten und unsere Weisheit und Gaben mit Anderen zu teilen, sie zu beraten und zu unterstützen. Wieder erinnern uns die Engel daran, dass Alles in göttlicher Ordnung ist und immer mehr in diese führt!

Wir steigen weiter auf und finden immer mehr in das göttliche, unschuldige Kind in uns, während wir wie der Phönix aus der Asche, aus unseren alten Verletzungen auferstehen. Viel Vergebung darf geschehen, während wir im Ozean der ewigen göttlichen Liebe geborgen, getragen und aufgehoben sind, in der Einheit mit Gott!

.

Mediale und Spirituelle Beratung: http://lebenstattueberleben.de/produk…
Energieheilung und Blockadenlösung: http://lebenstattueberleben.de/produk…
Ich Bin-Einweihung: http://lebenstattueberleben.de/produk…

.

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Schwingungserhöhung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Wochen-Reading vom 15. – 21. August 2016 – Orakel

  1. RoMana schreibt:

    Ich hab´s nochmals reingestellt (plus Verweis- siehe unten), wenn dass für Dich in Ordnung ist, liebste Charlotte – für mich ist es sehr, sehr passend und wichtig sich dies bewusst zu machen.
    Danke Moni ❤
    HerzLicht und liebevoll schattenfühlend
    RoMana

    Im kosmischen Ablauf steht zur Zeit die Venus im Zentrum der Aufmerksamkeit.
    – Venus verkörpert das empfangende, aufnehmende, weibliche Prinzip und repräsentiert somit die innere Frau.
    – Venus verkörpert die Verbindung und den Ausgleich zwischen den opponierenden Kräften und steht somit für Gerechtigkeit und Frieden auf der Welt und im Universum.
    – Venus verkörpert die Regenbogenbrücke und repräsentiert die Verbindung zwischen dem Höheren Selbst und dem Ego.
    Zur Zeit durchläuft Venus das Jungfrau-Zeichen, das Zeichen von Mutter Maria und Mutter Erde – Gaia.
    Es ist ein fruchtbares, durch und durch weibliches Zeichen.
    In Kombination mit dem Mondknoten – wie diese Woche – führen zur Zeit alle Aspekte Deines Seins in Richtung Empfangen und neu werden.
    Sei aufmerksam und achte, welche Schlüssel Du erhältst, um Deine Aufgabe, für die Du geboren wurdest, zu erfüllen.
    Achte auch auf das, was vielleicht nicht so spektakulär erscheinen mag und ehre jeden Moment.
    Du hast gesät, und nun darfst Du ernten.
    Dir wird gegeben, und Du darfst empfangen.
    Du darfst integrieren und ganz werden.
    Du musst nichts TUN – nur empfangen.
    Es ist die weibliche Kraft, die zur Zeit dominiert und umfassende bis vollständige Heilung bringt.
    Und in Kombination mit dem Vollmond von Donnerstagmittag 18.08.2016 kommt es zu einem Höhepunkt mit Signalwirkung.
    Die Geistige Welt hat es uns im aktuellen Sternen-Interview so übersetzt, dass jetzt Seiten in der Akasha-Chronik geschlossen werden, weil sich das Karma erfüllt hat.
    Darüber werden wir u.a. an der Vollmond-Meditation vom 21.08.2016 gemeinsam meditieren.
    Venus ist die Repräsentantin der Zeichen Stier und Waage auf der exoterischen Ebene und für Zwillinge auf der esoterischen Ebene.
    Und da das Zeichen Waage ab dem 09.09.2016 für über ein Jahr eine Hauptrolle im kosmischen Tanz spielen wird,
    könnten die Erfahrungen, die sich Dir diese Woche präsentieren, wegweisend sein für das ganze Jahr von September 2016 bis Oktober 2017.

    Ich danke Dir für Deine Achtsamkeit.
    Namasté.

    16.08.2016 http://www.SilkeSchaefer.com

    Newsletter: http://silkeschaefer.com/aktuell/newsletter-bestellen/

    • Liebe RoMana,
      wenn es der Aufklärung und zum Verstehen der jetzigen Zeit dient, habe ich grundsätzlich nichts einzuwenden, danke für Deinen Dienst, in Liebe von Charlotte

      • RoMana schreibt:

        Danke Charlotte, ich war gestern auch bei einer Vollmondmeditation dabei und genau dies ist für mich auch sehr deutlich gekommen:

        „Achte auch auf das, was vielleicht nicht so spektakulär erscheinen mag und ehre jeden Moment.
        Du hast gesät, und nun darfst Du ernten.

        Dir wird gegeben, und Du darfst empfangen.

        Du darfst integrieren und ganz werden.

        Du musst nichts TUN – nur empfangen.

        Es ist die weibliche Kraft, die zur Zeit dominiert und umfassende bis vollständige Heilung bringt.“

        Dieses EMPFANGEN ist für uns Frauen für unsere Weiblichkeit ganz ganz wichtig und wertvoll (wir waren so sehr im Tun 😉 ) – wir dürfen zulassen und uns immer wieder daran erinnern!!

        Ich habe Naturwesen gesehen (ein Baumwesen war mir sehr vertraut und hat mich tief zu Tränen der Freude gerührt) – ich habe Verstorbene Seelen gesehen, die bis jetzt noch nicht ganz losgelassen waren, die durften gehen, wunderschön!
        Ich habe uns MenschenWesen mit Kristallen in der Haut gesehen – die Kristalle waren keine Implantate – sie gehören zu uns!
        Und …….ich durfte nur empfangen!
        und……ich habe mir die Erlaubnis dafür gegeben! 🙂 – wie niemals zuvor so deutlich….
        und
        ich bin erinnert worden an meinen Auftrag, meine Kraft in tiefer Liebe auszuüben, noch mehr hinzufühlen was meine wahre Bestimmung hier auf Mutter Erde ist.

        Danke
        RoMana

        Ps.: …und auch jetzt bin ich tief berührt,
        auch weil ich gerade dies mit Euch teilen kann – Danke für Euch

      • Liebe RoMana,
        auch ich bin berührt von Deinem Text, vor allem, dass die weiblich Kraft mehr denn je wirken kann und alles für unsere Heilung stattfindet. Vielen Dank für Deinen wundervollen Kommentar, in Liebe von Charlotte

  2. Monika schreibt:

    Liebe Romana,
    danke für diese wunderschöne Erinnerung.
    Bin soeben heimgekehrt aus Graz (Du weißt Musical) und nach dem (weiblichen) Urlaub in Kroatien, ich hatte das Gefühl ganz stark geführt zu sein, wenn ich mich dem Fluss hingebe, dennoch wurde ich auf Schatten- und Traumaarbeit im speziellen auf Somatic Experience hingewiesen. Noch immer. Jetzt kann ich mich auf meinen heutigen Traum erinnern. ich zog aus meinem linken Nasenloch wie Schnüre. Sie wollten nicht aufhören. Ich hatte immer das Gefühl, wenn die Nasenachse in der Geraden ist, dass dann der Ausgleich geschafft ist. Wollte mir der Traum ebendies vermitteln, wie sehr jetzt aus dem linken Nasenloch abfließen darf? Heute am Heimweg hat mich eine wildfremde Person eben auf dieses Thema angesprochen, weil ein Bekannter durch das eine Nasenloch keine Luft bekam und etwas gegen Allergien verschrieben gekriegt hatte (haha)..auch eine Freundin von mir hatte vor Jahren hier schon mal eine Operation gehabt. Bei der Wirbelsäulenaufrichtung ging bei mir die Achse im Gesicht nicht mit (Verstand?) und auch wenn ich an der Schädeldecke Energien einfließen lasse, verschiebt sich die Achse kein bißchen.

    Also gebe ich mich dem Empfangen hin so wie jetzt grad 22:33
    Ich wünsch uns gutes Gelingen dabei und freu mich von Dir zu lesen/zu hören.
    Danke für Dein Sein!!!
    Bussi Moni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s