L’Aura, Altern und die (Un)Vergänglichkeit unserer Form

.Posted by am Donnerstag den 25.8.16
Liebe Roswitha,

ich danke Dir für Deine Übersetzungsarbeit, in Liebe von Charlotte

 

 

L’Aura:

Altern ist ein Konzept, dem man entgegensehen und es akzeptieren kann … oder aber … es findet ein Wandel in unseren Überzeugungen statt.

Wenn wir vollständig in dem Bewusstsein leben, dass wir LICHT sind, und damit alle Ängste bezüglich des Alterns losgelassen haben, dann ERWECKEN wir die mächtigen Schöpfungsaspekte des Lichtkörpers … diese sind der Ausdruck unseres ursprünglichen Selbst als holografische Erfahrung des Lichts.

Der Lichtkörper strebt keine Kosmetika, keine äußerlichen Korrekturen und Manipulationen an, um diesen sogenannten Alterungsprozess zu unterbinden … statt dessen unterstützt er in jeder Zelle und in jedem Atom die Erinnerung an die Perfektion deiner göttlichen Blaupause.

Deine Überzeugungen wirken sich bewusst oder unbewusst auf deine Entscheidungen aus und deine Entscheidungen wirken sich auf dein Bewusstsein aus. Zur Annäherung an unseren Lichtkörper, das heißt, um im Laufe des Veränderungsprozesses die irdischen Verdichtungen lichter und lichter werden zu lassen, verstärken oder verwandeln wir unsere Konditionierungen aus der Vergangenheit. Das ist KARMA.

Was denkst du selbst über das Alter? Nur weil die Behörden uns eine Identifikation vorgeben, die unter anderem auch unsere Geburtsdaten beinhaltet und damit angeblich etwas über unser Alter aussagt, MÜSSEN wir dies nicht als unsere WAHRHEIT annehmen. Sind wir so jung, so alt? Nehmen wir den anderen an oder beurteilen wir ihn aufgrund seines Alters? Missachten wir einen Menschen, weil er uns einfach zu jung oder schon zu alt erscheint?

Was steckt hinter diesem Konzept des Alterns wirklich?

Hat der Alterungsprozess mit der genetischen Abstammungslinie oder mit einer vermeintlich unvermeidlichen Verschlechterung der Zellen zu tun, oder ist es die Erwartungshaltung des Geistes?

Altern HAT NICHTS mit unserem menschlichen Geist zu tun.

Es ist die Seele.

Es ist der ewige Spirit/Lebensgeist, der sich in uns Ausdruck verschaffen möchte, weil unser höheres Selbst ZEITLOS ist.

Das heißt, wir richten unseren Fokus auf – und verbinden uns mit dem Teil unserer Wirklichkeit, der weiß, dass wir ZEITLOS sind.

Dabei geht es aber nicht darum einfach so zu tun, als würden wir GLAUBEN, wir seien zeitlos, sondern um unsere innere Überzeugung.

.

Es geht JETZT darum unser 5. dimensionales BEWUSSTSEIN auf JEDEN und ALLE BESCHRÄNKUNGEN auszuweiten und anzuwenden. Dies erfordert von dir einen Bewusstseinssprung, der deinen Alterungsprozess beenden und dies auf die kollektive Ebene übertragen würde/wird.

.

Warum?

Weil wir unserem Bewusstsein Taten folgen lassen.

So, dass wir tatsächlich und wirklich im 5. dimensionalen Bewusstsein leben … können.

Nicht nur darüber reden und schreiben, sondern endlich AUFSTEHEN und DIESES BEWUSSTSEIN LEBEN.

.

Richte dich auf die Wahrheit aus, die du in deiner wahren WIRKLICHKEIT wünschst.

Oh ja, das verlangt einiges von dir ab, denn dazu MUSST du deine alten Glaubensmuster und Überzeugungen loslassen. Und ja, das kann für dich möglicherweise die schwierigste Sache sein, die du jemals überhaupt getan hast!

.

Und doch ist es auch die GESEGNETSTE Erfahrung, die du in einem Körper hier auf der Erde erleben kannst. Denn die Zeit ist JETZT und deine Bestimmung will JETZT gelebt werden.

Wenn nicht jetzt, wann dann???

.

Um sich diesem Thema vertraut(er) zu machen, musst du zunächst die Überzeugungen und Ängste anschauen, die dich noch im 3. dimensionalen Muster halten. Wenn du dich umsiehst, wirst du vielleicht sagen: „Das tut doch jeder … kollektiv … sich dem Alterungsprozess unterwerfen.“

NEIN, dem ist nicht so … WAGE ES … FÜR DICH und DEINE SEELE einzustehen, AUFZUSTEHEN und STEHEN ZU BLEIBEN.

Geh‘ in dich … mach‘ Inventur … was glaubst du selbst … und wo/wann/warum lehnst du dich dich (noch) an die kollektive Ebene an?

.

Lass‘ alle Vorgaben los und stehe im Licht der Wahrheit, die ewig ist. Dies wird – in dem Moment, in dem du die alten Ge(h)Schichten freilegst, sei es in finanzieller, körperlicher, altersspezifischer oder in die Beziehungen betreffender Hinsicht – dir IN DIR die Welt deines HÖHEREN SELBST erschließen.

Diese, deine Welt deines höheren Selbst, die bereit ist und dein Kommen erwartet. Entziehe der Realität der dritten und vierten Dimension deine Aufmerksamkeit (indem du die alten Glaubenssätze, die dich an diese illusionären Realitäten binden, entlässt) und richte deine Sicht auf deine höheren Ebenen. Das erhöht deine Frequenz und lässt dich leichter über die Schwelle in DEINE WELT gehen.

.

Entspanne dich, atme bewusst ein und aus …

FÜHLE … wie sich dein Herz für diese Weisheit öffnet … und wenn du möchtest, dann sage dir die folgenden Worte …

Ich öffne mich meinem individuellen Veränderungsprozess. Ich löse mich von allen Vorgaben, Überzeugungen und Überlieferungen … den Altersprozess betreffend. Ich weiß, dass das Altern nichts mit der genetischen Abstammungslinie oder mit einer Verschlechterung oder dem Verschleiß der Zellen zu tun hat, sondern mit der Erwartungshaltung meines Verstandes … und lasse auch das los.

Ich lasse alle Glaubenssätze los, die nicht zu meinem höchsten Wohl sind.Das tue ich, weil es mein WILLE ist mich mit meiner ewigen Seele zu verbinden.

Ich versuche nicht meinen Körper, mein Aussehen, meine Figur den zeitgemäßen Vorstellungen von Schönheit (zum Beispiel in unserem Kulturkreis) anzupassen und befreie mich vom Diktat der Schönheitsideale …

viel zu lange hat das Ego versucht sich an einer vorgegebenen Messlatte eines (idealen/makellosen) Schönheitsbildes anzupassen.

Ich LEBE JETZT die ABSOLUTE WAHRHEIT meines EWIGEN Selbst.

Ich urteile nicht (mehr) über das äußere Erscheinungsbild eines anderen … das befreit mich von meiner eigenen Beurteilung über mich, mein Aussehen, meine Befindlichkeiten …

Das ist die WAHRE FREIHEIT … wenn das LICHT meines höheren Selbst durch mich erstrahlt. Dieses ewige Licht, das ZEITLOS ist. Dieses ewige Licht, das kein Altern kennt.

Es ist die unerschöpfliche Energie-Quelle, die alle Aspekte meines SEINS hier auf der Erde nährt.

Ich verjünge mich JETZT.Ich erwecke JETZT alle ewigen Aspekte in mir.Ich lasse jetzt alle Erwartungen und Befürchtungen an den Alterungsprozess los.Ich löse mich von allen Ängsten, die ich an die Vergänglichkeit geknüpft habe.

Ich weiß jetzt, dass mein menschlicher Körper sich selbst heilt und regeneriert und ich weiß jetzt, dass meine Überzeugungen meine Erfahrungen es bestimmen.

Ich lebe JETZT mein göttlich alterloses SEIN, das ich bin!Und ich sehe JETZT auch in meinen Mitmenschen ihr göttlich zeitloses SEIN.

So ist es!  Ich liebe mich!

Ich liebe dich auch, DANKE – DANKE – DANKE !

L’Aura

Aging and the Form ~ 5th Dimensional Consciousness

.

Quelle der Übersetzung: https://dasmanuskriptdeslebens.wordpress.com/2016/08/25/laura-altern-und-die-unvergaenglichkeit-unserer-form/

.

Neu eingestellt: Fünft-dimensionales Bewusstsein

.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu L’Aura, Altern und die (Un)Vergänglichkeit unserer Form

  1. karinb14 schreibt:

    Liebe L´Aura !
    Wunderschön ! Vielen Dank !
    „Ich lebe jetzt die absolute Wahrheit meines Ewigen Selbst“ !
    Dieser Satz beinhaltet schon Alles ! ❤
    Licht und Liebe ! ❤ 😀 ❤
    Karin

  2. „Ich lebe jetzt die absolute Wahrheit meines Ewigen Selbst“
    In Licht und Liebe!
    Joanna Maria

  3. Kirstin schreibt:

    Ich fand früher Lauras Texte toll. Die Romane, die ich sprechen muss, sind mir jedoch einfach zu lang, und Ich verliere die Verbindung. Ich finds schade, weil ich gehofft hatte, mal etwas verstanden zu haben

    • Liebe Kirstin,
      die Texte, welche wir für uns selbst laut aussprechen können, sind zur Aktivierung unserer DNA da und Du kannst es ja nach einer Pause dann noch Dir selbst aus Liebe zu Dir vorlesen, in Liebe von Charlotte

    • Monika schreibt:

      Liebe Kirstin,
      vielleicht sollst Du es ja gar nicht mehr verstehen, einfach nur sprechen und wirken lassen. Den Verstand sozusagen k.o. machen.

      Wenn du magst, schick ich dir die Aufzeichnung von einem Webinar mit Jennifer Grace. Ich liebe ihre Energie, ihren Elan und seit ihrem Webinar fühle ich so eine Seelenruhe, ein Angekommensein in mir- das Thema handelte über „obsessive thinking and negativity“.

      Ihre Tools zielen darauf ab, im Hier und Jetzt zu sein und ich werde die Ausbildung machen. Sie hat mich einfach mit ihrer Lebensgeschichte sowas von abgeholt, berührt, inspiriert und geputscht. Ein richtiger Vitaminstoß. Vielleicht auch was für dich. Ist halt auf Englisch. Lass es mich wissen, dann stell ich dir den Link ein, sobald ich ihn bekomm.

      Liebe Grüße
      Monika

    • Liebe Kirstin,
      vielleicht sollen wir garnicht das verstehen, sondern einfach nur fühlen. Wenn Du die Aktivierung nicht aussprechen magst, dann brauchst Du es nicht, dann reicht für Dich der Text an sich aus. Handel, wie Du es gefühlsmäßig wahrnimmst, das ist dann für Dich so richtig, jedoch kläre ab, ob es eventuell auch eine Blockierung gibt, worüber Du auf diese Weise erst erfährst. In Liebe zu Dir von Charlotte

      • Kirstin schreibt:

        Liebe Charlotte, es ist einfach, hab ich festgestellt, dass ich so lange Vorgaben nicht durchführen kann und will. Ich meine, das darf einfacher und vor allem kürzer gehen. 💖

  4. Joachim Stähli schreibt:

    Ergänzend für diejenigen die aktiv mit Thetaweg Hypnose eine aktive Zellerneuerung in Gang bringen möchten bei sich selbst; . http://thetaweg2.ersa-verlag.de
    Liebe Grüsse
    Joachim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: