Wolfgangs wichtigste Erkenntnisse zum „Fließenden Geld“ mit dem zuerst veröffentlichten Video

Liebe Lichtwesen,

Wolfgang hat zu dem Thema „Fließendes Geld“ eine eigene wundervolle Zusammenfassung erstellt und auf seinem Youtube -Kanal  unter beide Videos eingestellt, weshalb ich es hier  einstelle, wobei das erste Video mit Musik unterlegt ist.

Die zweite Ausgabe auf dem 2. Blog wurde ohne Musik eingestellt. Nun könnt ihr Euch entscheiden, was ihr als angenehmer empfindet !

Worüber ich mich sehr gefreut habe, ist der Text, den er als Kommentar unter beide Videos eingestellt hat und ich betrachte es als weitere Hilfe für  Anfänger, die sich noch nicht soviel mit wirtschaftlichen Themen beschäftigt haben, auf diese Weise sich immer mehr mit diesem Thema zu beschäftigen.

Ich bitte alle Lichthalter, die das lesen, an all jene zu senden, die auch auf dem Weg sind und gravierende Veränderungen sich wünschen, damit es allen besser geht !

Vielen Dank lieber Wolfgang für Deinen so leicht verständlichen Kommentar, in Liebe von Charlotte

.

.

Weitere täglich neu erscheinende Hörvideos von Wolfgang unter:

https://www.youtube.com/channel/UCKWcIpgP-MegemSQM0I-roA/videos

.

.

Hallo ihr Lieben,

wer, wenn nicht wir Lichtbringer, die wir schon lange Zeit über dieses Thema informiert sind, kann den Menschen die Fragen beantworten, wenn die Zeit endlich gekommen ist?

Aber natürlich müssen wir schon mehr Antworten parat haben als nur eine allgemeine Versicherung, dass alles gut ist und man sich keine Sorgen zu machen braucht. Wir sollten ein wenig mehr erklären können, warum das alte System unbedingt abgelöst werden muss und was vom neuen System zu erwarten ist.

Aus diesem Grund habe ich für uns alle eine Zusammenfassung des Buches „Fließendes Geld“ von Ludwig Gartz hier als Hörversion erstellt.

.

Ich möchte denjenigen, die sich berufen fühlen, andere Menschen darüber in Kenntnis zu setzen, was passiert, wenn die Banken für einen Zeitraum von 2-14 Tagen geschlossen sein werden, sehr ans Herz legen die Zusammenfassung mehrmals anzuhören. Je mehr wir das Wissen aus diesem Buch integriert haben, desto leichter wird es uns fallen mit innerer Kraft über dieses Thema mit anderen zu sprechen. Die Nachteile des alten Zinssystems kann man kaum kurz zusammen fassen, denn sie sind zahlreich mit dramatischen Auswirkung auf unser ganzes Leben.

Ich selbst habe mir beim Lesen aber 3 kleine Punkte herausgeschrieben, die uns vor Augen führen, wie sehr wir mittlerweile das Zinssystem angenommen haben. Und wir merken noch nicht einmal, wie sehr es unser Denken über Geld verändert hat und wie tiefgreifend die Opferrolle von uns angenommen wurde durch die daraus resultierenden Gesetzmäßigkeiten.

Hier meine 3 kleinen Beispiele dafür:

1. Wir glauben eigentlich alle, dass sich Arbeit nicht mehr wirklich lohnt. Das ist auch der Grund warum wir von einem unerwarteten Geldsegen träumen. Viele von uns verbinden den Besitz von einer Menge Geld tatsächlich mit „glücklich sein“. So wichtig ist uns Geld geworden.

.

2. Ebenfalls ist uns bekannt, dass die hergestellte Ware nichts mehr taugt. Jedes angeblich noch so hochwertige Produkt ist mittlerweile so konzipiert, dass es irgendwann von alleine kaputt geht. Auch hier wundern wir uns eigentlich über nichts mehr und haben sogar Verständnis, denn der Hersteller will ja weiterhin seine Ware verkaufen und wenn der Bedarf gedeckt ist und nichts mehr kaputt geht, dann kann er nichts mehr herstellen und die Mitarbeiter werden arbeitslos.

Wir haben dieses Konzept mittlerweile auf diese Weise verstanden und akzeptiert. Wir kennen es ja auch nicht anders.

3. Jeder liebt die Geschichten über die Menschen, die es in unserer Gesellschaft „geschafft“ haben. Wir akzeptieren, dass es eine Leistung ist, wenn wir eine Idee so umsetzen, dass wir möglichst viel Gewinn daraus hervorbringen. Wir machen uns keine Gedanken, dass sehr viele Menschen ihre Arbeitskraft einbringen müssen um diesen Gewinn zu erzeugen.

Wir respektieren den Menschen ganz oben sozusagen als schlauer, besser und wertvoller als diejenigen, die ihm dabei helfen so sehr zu glänzen.

Die Bedingungen für das fließende Geld hingegen sind relativ schnell aufgezählt: In einer Gesellschaft mit „fließendem Geld „, wird auf Barvermögen eine Umlaufsicherungsgebühr verlangt. Es gibt keine Möglichkeit mehr allein durch den Besitz von Geld, daraus noch mehr Geld zu machen. Im Gegenteil: Der angehäufte Geldbetrag schrumpft durch die Umlaufsicherungsgebühr.

Es ist also im Interesse der Menschen, ihr Geld zu nutzen. Im Buch wird hier eine mögliche Gebühr von 6% genannt. Durch die Bodenpacht, die sich dann auf ca. 3% des Wertes eines Grundstücks beläuft, lohnt es sich ebenfalls nicht, mehr Grund und Boden zu besitzen, als man für sich selbst und seine Unternehmen benötigt.

Das Geld kann also nicht durch den Kauf von Land vor der Umlaufsicherungsgebühr geschützt werden.

Eine Natursteuer sorgt dafür, dass Ressourcen geschont und erhalten bleiben. Besonders Umweltfreundliche Herstellungsverfahren werden dabei belohnt und gefördert. Die Folge ist wesentlich weniger Müllproduktion und sogar eine Renaturalisierung wird stattfinden.

Und als letzter Punkt wird ein bedingungsloses Grundeinkommen an jeden Bürger und jede Bürgerin ausgezahlt und das völlig unabhängig von Alter und Arbeitsstand. Dies nimmt den Menschen die Existenzangst und spart viele Beamte, da niemand mehr HartzIV, Arbeitslosengeld oder ähnliches beantragen muss. Und vor allem stützt es die Familien, die nun wieder völlig unabhängig entscheiden können, wie sie ihre Kinder betreuen möchten.

Ich bitte euch trotz meiner kleinen Ausführung hier die Zusammenfassung zu hören und evtl. auch das Buch zu kaufen. Im Buch gibt es ein Kapitel über Fragen und Antworten und ich werde versuchen euch das noch zugänglich zu machen.

Ich weiß allerdings nicht ob das in Form eines Hörvideos geschehen wird, denn mir ist der Umfang noch nicht klar. Dieses Video hier ist ja auch schon grenzwertig lange und es ist schon relativ anstrengend für einen nicht gelernten Sprecher solch lange Texte umzusetzen. Liebe Grüße! Wolfgang

.

Neu eingestellt: 2. Teil “ Zusammenfassung des Buches von Ludwig Gartz „Fließendes Geld “ als Text

.

“ Zusammenfassung des Buches von Ludwig Gartz „Fließendes Geld “ 1. Teil des Textes

 .

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wolfgangs wichtigste Erkenntnisse zum „Fließenden Geld“ mit dem zuerst veröffentlichten Video

  1. der Eine schreibt:

    Nicht nur eine UNTERE Grenze, sprich das BGE, ist notwendig! Nein.

    Auch eine OBERGRENZE muss her!
    Nur so kann man verhindern, dass manche Individuuen sich derart bereichern, dass sie extreme Machtkonzentrationen erreichen und so einen manipulativen negativen Einfluss auf die Gesellschaft ausüben!

    So könnte ein JEDER zwischen ca. 1000,- und ca. 15.000,- monatliche Einnahmen aufweisen!
    Die „fleissigen“ dürfen dann halt mehr bzw. bis zu 15 Tausend im Monat verdienen! Und diejenigen denen Arbeit nicht so wichtig ist, wären dann mit dem BGE von 1000,- abgesichert!

    Dafür müsste man jetzt auf die Strassen gehen!

    • martin schreibt:

      An der eine. Du bewertest den menschen also nach leistung. ?? Dann brauchen wir das bge nicht. Dann kónnen wir ja alles so lassen wie es ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s