“ Laufen Lernen“ in der Neuen Energie auf der Neuen Erde !

.

Liebe Lichtwesen,

gestern erhielt ich eine mail von Christine Stark, worüber ich mich sehr gefreut habe, da ich dadurch verstand, weshalb ich auf einmal wieder Kreislaufprobleme habe und auch weniger Kraft als sonst in mir wahrnehme. Es fühlt sich so an, als wenn ich alles gemächlicher und wenig Kräfte verbrauchend durchführen soll, was ich an körperlichen Arbeiten in Haushalt und Sport täglich mache.

.

.

Mit dieser Durchsage, LINK: Ashtar an Christine: „Habt ein wenig Geduld…!“ wird meine Wahrnehmung noch bekräftig und so bin glücklich, dass ich nicht alleine dastehe mit meinen Empfindungen, sondern dies von Asthar in seiner Durchsage indirekt bestätigt bekomme.

Ich fühle die liebevolle Energie um mich, wenn ich mich hingebe, doch körperlich geht alles nur sehr langsam mit viel Ausruhepausen. Zusätzlich vergeht meine Zeit noch schneller als sonst, sodass ich mein Leben wieder danach durchforste, was ich in Zukunft weniger häufig durchführen will, bzw weglassen kann.

Ein Thema ist meine Blogarbeit, wo ich ab jetzt auch Sonntags nur noch selten was einstellen werde. Gestern hatte ich dafür keine Energie, also habe ich nichts eingestellt.

Es kommt hier in Zukunft darauf an, was ich einstellen soll und was mir persönlich an interessanten Texten begegnet.

Ich überlasse mich da ganz meiner göttlichen Führung und bin im Vertrauen, dass ich all dies einstelle, genau dann, wenn es gebraucht ist !

Die letzten 5 Wochen seit dem 20 Juli 2017 waren rückblickend mit die anstrengendsten Wochen für mich in diesem Jahr, und wenn es sich für euch so ähnlich anfühlt, dann braucht ihr euch nicht zu wundern.

Ich habe oft das Gefühl gehabt, als wenn ich neben mir stehe und mich zu konzentrieren, fiel mir auch schwer. Ich kam mir vor, als wenn ich in einer anderen Dimension war, doch genau wußte ich es nicht, weil immer noch alles gleich in meiner Umgebung aussah !!!

Und jetzt fällt mir wieder ein, dass die Urquelle mir in einem persönlichen Gespräch in 2013 genau dies vorausgesagt hat. Sie sagte damals zu mir auf telepathische Weise:

Eines Tages wachst du auf und bist aufgestiegen, doch im Außen wirst Du es nicht bemerken, da alles noch so aussieht wie vor dem Aufstieg ! Ich konnte es damals kaum glauben, doch nun ist das eingetreten und für mich unfassbar, da ich eine ganz andere Vorstellung vom Aufstieg hatte.

Ich wollte auf der anderen Seite Euch auch nichts vorjammern, wie sehr ich in den Seilen hing, denn das senkt nur unnötig die Schwingung und kann auch bei dem einen oder anderen dazu führen, dass sie sich noch energieloser fühlen. Also habe ich solche Texte und Videos eingestellt, die mich berührten und was in mir auslösten.

Und so denke ich, dass ich Euch damit helfe, die wichtigen Texte einzustellen, die in euch etwas bewirken, besser mit allem zu Recht zu kommen, denn während der ganzen Zeit der schrittweisen Energieanhebung haben wir alle schon unsere körperlichen Beschwerden gehabt, der eine mehr als der andere.

Ab jetzt geht erst einmal alles etwas langsamer, bis wir merken, dass wieder etwas mit mehr Kraft möglich ist !!!

Und das Transformieren mit 12 bis 14 Stunden ist auch jetzt noch angesagt mit erhöhter Fettaufnahme und Zitronenschorle auf Grund der täglichen Gedanken all der Menschen und was sich sonst noch in uns zeigt, was noch nicht alles bearbeitet wurde trotz der Verschiebung in eine höhere Schwingungsebene . 

Denn all dies dient auch jedem Menschen, darüber nachzudenken, was man denkt und zu welchen Ereignissen es führt, um da vermehrt bei sich selbst aufzupassen !!! Das ist etwas, worauf wir die Menschen liebvoll hinweisen dürfen und auch sollen !!!

Die Verschiebung verlief in den letzten 6 Wochen mit verschärftem Tempo, was gerade unsere Körper am meisten zu schaffen machte, besonders die Zeit  vor dem Vollmond im Juli und August mit der Sonnenfinsternis am Montag den 21.8.17 bis zu den Tagen 24. 8 bis 25.8. 17, wo nochmals hochfrequente Energie hier in der Nacht eintraf, siehe das Bild unter dem

LINK: Willkommen Zu Hause, die Schwingung ist jetzt da, um es zu fühlen und zu leben !

Wenn solch hoch frequenten Energien hier eintrafen, dann bekam ich sehr schnell harte Muskeln mit Schmerzen in den Waden, wo nur noch eine erhöhte Magnesiumzufuhr in warmen Wasser gelöst mir half, die Schmerzen zu lindern, auch Magnesium Öl aufgesprüht half etwas. Daher weiterhin bitte regelmäßig Magnesium einnehmen, bitte austesten, was ihr persönlich braucht !

Ich wünsche uns allen die Zeit, alles in Ruhe anzugehen, in Liebe und Dankbarkeit zur  Urquelle und allen, die uns bei diesem neuen Lebensabschnitt unterstützen, von Herzen von Charlotte

.

P. S: Ein sehr wichtiger Aufklärungstext ist der folgenden, LINK: Die Öffnung von Sternentoren und der Kollaps der falschen Matrix – August 2017

wodurch man besser versteht, was gerade am „Laufen “ ist !!!

.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu “ Laufen Lernen“ in der Neuen Energie auf der Neuen Erde !

  1. Kirstin schreibt:

    Hallo meine liebe Charlotte 💖

    Was für ein schöner Text von dir. Ich kann das bestätigen mit dem neuen. Und eine gemeinsame Freundin von uns beiden​ hat mir gestern grad fast identisch das erzählt, was du hier schreibst
    Ich selbst fühle, alles ist anders. Natürlich weiß ich mal wieder nicht, was vor sich geht. Aber ich habe das Gefühl, dass es die Wahrheit ist. Und ich schaue verstärkt darauf, was ich möchte. Ich frage weniger danach, was sie wollen. Ich vertraue mir selbst. Ich weiß nicht, wer Gott und die Seele und das Hohe Selbst sind. Aber ich vertraue MIR!

    In einem möchte ich widersprechen. Ich finde es absolut wichtig, dass wir immer wieder mitteilen, wie wir uns selbst fühlen. Weil es für sehr viele hilfreich und aufbauend ist, wenn sie erkennen, dass sie nicht alleine damit sind. So viele kriegen überhaupt keine Botschaften und verzweifeln, weil sie alleine nicht weiter wissen. Wir brauchen uns nicht im Wehklagen ergehen, jedoch einfach erwähnen finde ich okay wichtig. Und wenn möglich, Erklärungen dabei.
    Wir brauchen nicht zu werten, was ist positiv, was ist negativ. Und das vermeintlich „negative“ aussperren. Alles darf sein und ist willkommen. Alles sind gleichwertige Gefühle. Das ist Einheit. Aussperren ist Dualität. Und die vermeintlich „negativen“ Gefühle verschwinden nicht dadurch, dass man sie aussperren. Sie wollen einfach nur gesehen werden.

    Liebe Grüße Kirstin

    • Liebe Kirstin,
      ich bin glücklich darüber, dass Du ähnliches wahrnimmst und dass Du mir einen so ausführlichen Kommentar eingestellt hast, vielen Dank für Dein Sein und Wirken, in Liebe von Charlotte

  2. Ursula Mauch schreibt:

    Liebe Charlotte,DANKE!!!!! Christine und Dein Artikel spricht mir seeehr aus dem Herzen :-)))
    Alles Liebe Dir!

  3. Surea Korinth schreibt:

    Eine Mitteilung zur Unterstützung der
    Transfomationsarbeit: Versuchen,5 Farbtöne in unsere Hauptmahlzeiten zu integrieren und wenn möglich,1x pro Woche einen Regenbogen essen.(7 Farben)
    Die Pflanzenfarbstoffe unterstützen unsere Körper bei der Schwingungserhöhung. Wir kennen alle die Wirkung der Farben auf unser Wohlbefinden(Wanderung im Frühling oder Novembergrau)Wir schmücken unsere Umgebung im Winter mit verschiedenen Farbtönen usw. Lasst bei der Nahrungsaufnahme die Kreativität zum Einsatz kommen. Beispiel;Spinat mit Ei ,Kartoffeln und Kirschkompott=5 Farben. Es ist nicht schwer aber sehr hilfreich. Unsere Pflanzen wolle auch Ihren Beitrag leisten ob als Blumen ,Bäume,Sträucher oder Nahrungsmittel.

    • Liebe Surea Korinth,
      ich danke Dir für Deine Anregungen bezüglich des Essens und den Farben, was ich nur bestätigen kann. Farben machen sehr viel aus, da wir durch unsere Augen auch mitessen. Und da unsere Wahrnehmungen zu einem großen Anteil über das Sehen geschieht, ca 85 % passiert hier auf der unbewussten Seite sehr viel durch die unterschiedlichen Farben!
      Danke für Deine Hinweise, in Liebe von Charlotte

  4. Andrea schreibt:

    Vielen Dank, liebe Charlotte!

  5. Marie-Luise schreibt:

    Liebe Christine,
    auch ich habe seit `nem guten Jahr starke Muskel-u. Nervenschmerzen.
    Nachts fühlt es sich oft an, als ob eine Starkstromleitung durch meinen Körper
    fliesst.
    Danke Dir für die Bestätigung, das es Anderen auch so geht.
    Liebe Grüße Marie-Luise

  6. RoMana schreibt:

    Ja – ich brauche auch mehr Magnesium!

  7. RoMana schreibt:

    …und hatte eine Vision……wo junge Männer, die in einem älteren Männerkörper stecken…..erst gehen lernen müssen, so als ob sie noch nie einen Schritt vor den anderen gesetzt hätten….

    • Liebe RoMana,
      das ist genau der Zustand wo die Menschheit sich befindet, jedoch die Kinder und wir Erwachten können alles sehr schnell manifestieren, bzw laufen, wenn wir in der Liebe schwingen, alles Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s