Gedichte

 

 

FRÜHLINGSAHNUNG (16)

Ihr seid alle wundervolle Menschen ! Danke, dass ihr hier seid! (15)

hier ist das Gedicht von Markus mitveröffentlicht: Titel “ Erlösung“

“ Möge unser einziger Fokus die Liebe sein“ (15) von Brigitte

Mein Versprechen an die Liebe (14) von Brigitte

Mein Hochzeitsgedicht zum 11.11.11 für alle, die heiraten so wie ich (13) von Imlasari

Du bist Liebe von www.brigittekaplik.de (12)

Gedanken zu „Über Müssen oder Wollen“ von www.brigittekaplik.de (11)

„Dein Spiegel “ ist jeder! von www.brigittekaplik.de (10)

Gedicht der Engel von   www.brigittekaplik.de (9)

Dein Verstand!  von   www.brigittekaplik.de (8)

Sich seinen Gefühlen zu stellen braucht MUT ! (7)

„Der innere Dialog “ von www.brigittekaplik.de (6)

Ich, deine Seele von www.brigittekaplik.de (5)

„Das Feuer des Lebens“ von www.brigittekaplik.de (4)

“ DER TRAUM „ von www.brigittekaplik.de (3)

Du, der Engel von http://www.lichtbotesued.de (2)

ICH, DEINE LIEBE von  www.brigittekaplik.de (1)

12 Antworten zu Gedichte

  1. Till Abele schreibt:

    Eine sehr aktuelle und aufschlussreiche HP, danke dafür. Alle Menschen sollten wissen, welche Bedeutung die Sonne für uns hat. Deine Infos dazu sind sehr aktuell. Vielleicht passt mein Engelgedicht auf Deine Seite? Ich überlasse es Dir und grüsse von Herzen.

    Du, der Engel

    Als ich für mich alleine war,
    ganz still und innen völlig klar,
    hab ich auf meiner Haut gespürt
    als ob ein Wesen mich berührt.

    Fast nur ein Hauch, so fein und zart,
    ganz wie ein Wesen andrer Art.
    Ich lauschte. Fühlte in mich rein
    und sah in mir, als ob ein Schein

    aus Licht und Glanz in mir entsteht,
    der heller wird und nicht vergeht.
    Und als es heller ward in mir,
    fühlt ich das Wesen plötzlich hier.

    Und da. Und dort. In meinem Geist –
    das mir genau die Richtung weist
    und wie ich es zu sehen habe,
    die göttlich engelhafte Gabe.

    „Bist du ein Engel? – Wer bist Du?“
    Verwundert sagt es „Ich bin Du.
    Nur Du bist draußen, ich im innern,
    kannst Dich daran nicht mehr erinnern?“

    „Wie das? Ich soll der sein, der mich berührt?
    Ich soll der sein, der selbst sich spürt?
    Ich soll der göttlich Engel sein
    und niemand sonst, ich ganz allein?“

    „So ist es, hast es nur vergessen,
    kannst Dich mit allen Engeln messen.
    Hast Dich vergraben und versteckt,
    damit auch niemand Dich entdeckt.

    Doch wenn Du in die Stille gehst
    und dabei vor Dir selber stehst,
    dann siehst Du, wie es wirklich ist,
    erkennst den Engel, der Du bist.“

    Ich folgte. Hörte in mich rein,
    sah noch einmal den hellen Schein
    den engelhaften, strahlend schön –
    und konnte mich darinnen sehn.

    Seit dieser Zeit begleitet mich
    ein Engel, doch das bin ja ich.
    Nur weiß ich jetzt, da ist viel mehr
    als mir bewusst war bis hierher.

    © till abele 2002

  2. von Charlotte schreibt:

    Liebe Alina-Kalea,
    drücke auf die Links über dem Gedicht und die Gedichte müßten erscheinen, Till hat es mir hier als Kommentar reingestellt, weil das Zusenden unter „KONTAKT“ nicht geklappt hat. Alles Liebe von Charlotte

  3. Angi schreibt:

    Liebe Brigitte

    das ist ein Gedicht was das Herz tief berührt und die Seele zum
    beben bringt. Es durchflutet den ganzen Körper mit so einer tollen
    Energie das mir die Tränen liefen.
    Ich danke dir von Herzen das ich das mit fühlen darf.

    Ich möchte es auch gerne wenn ich darf in WKW in meine Engelgruppe
    einstellen mit deiner Verlinkung und es so noch vielen Menschen
    die auf dem Weg sind zugänglich machen.

    Alles liebe von Herzen Angi

    • Liebe Angi,
      ich weiß nicht, ob Brigitte hier Deine Anfrage erhält, daher bitte ich Dich direkt den Link anzuklicken, dann da daruter unter dem Gedicht direkt sie anfragen, denn dann bekommt sie diese Mail. Wenn Du innerhalb eines tages keine Antwort erhälst, dann schreibe ihr direkt von ihr Webseite aus, oder Du gibts den Link von dieser Seite an, und bringst dann das Gedicht, denn das ist erlaubt. Siehe ganz unten den „Creative Commons“ ! In Liebe von Charlotte

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      Liebe Angi,

      welches Gedicht meinst du … das Gedicht weiter oben mit dem Titel „Du, der Engel“ ist von Till Abele … oder meinst du eines von meinen Gedichten???

      Liebste Grüße

      Brigitte 🙂

      • Liebe Brigitte,
        ich habe eben mit Angi noch einmal gesprochen und sie teilte mir mit, dass sie in ihren Forum das Gedicht: „Ich Deine Seele“
        veröffentlichen will, das ist möglich, sagte ich ihr, wenn es nicht komerziell genutzt wird. Sie hat so wie ich ein Forum, wo sie Menschen betreut, die sich alle mit Engeln beschäftigen. Ich hoffe es ist in Deinem Sinn. In Liebe von Charlotte

  4. Brigitte Kaplik schreibt:

    Liebe Charlotte,

    danke … und natürlich ist dies in meinem Sinne.

    Liebe Grüße

    Brigitte 🙂

  5. Mecom schreibt:

    Da ich neu hier bin, möchte ich eines meiner Gedichte hier reinstellen:

    Ich werdet mich überall dort finden
    – wo Liebe ist –
    und dort wo Ihr keine Liebe findet,
    – seid Liebe –
    denn dann findet Ihr mich überall.
    M.M.C. 5/2011

    Namaste, Mecom.

  6. ANNA schreibt:

    Hallo
    Ich möchte Euch einen Wandspruch lesen lassen der in einem englischen Souvernirladen ist.
    Der Spruch begleidet mich schon viele Jahre hängt an meinen Kühlschrank damit ich ihn immer
    lesen kann.

    Wie ich dir begegnen möchte

    Ich möchte
    dich lieben,ohne dich einzuengen;
    dich wertschätzen, ohne dich zu bewerten;
    dich ernst nehmen, ohne dich auf etwas festzulegen;
    zu dir kommen, ohne mich dir aufzudrängen;
    dich einladen, ohne Forderungen an dich zu stellen;
    dir etwas schenken, ohne Erwartungen daran zu knüpfen;
    von dir Abschied nehmen ohne Wesentliches versäumt zu haben;
    dir meine Gefühle mitteilen,
    ohne dich für sie verantwortlich zu machen;
    dich informieren, ohne dich zu belehren;
    dir helfen, ohne dich zu beleidigen;
    mich um dich kümmern, ohne dich ändern zu wollen;
    mich an dir freuen, so wie du bist.

    Wenn ich von dir das Gleiche bekommen kann,
    dann können wir uns wirklich begegnen
    und uns gegenseitig bereichern.

    Ich finde das trifft auf alle Menschen zu denen wir begegnen.

    Alles Liebe ANNA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s