Keine vorherige Beziehung ist mit der Zwillingsflammenvereinigung vergleichbar

Liebe Lichtwesen,

ich bin so dankbar, dass Wolfgang diesen wundervollen Kommentar über seine Zwillingsbeziehung mitgeteilt hat, was uns alle bestärkt, doch den Wunsch abzugeben, sie kennenlernen zu wünschen!

Wenn ihr dies aus tiefsten Herzen wünscht, dann werdet ihr dafür vorbereitet, und es wird alles dafür in eurem weiteren Leben arrangiert, dass ihr dies auf eine wundervolle Art erlebt.

Ich wünsche Euch allen eine harmonische wundervolle Beziehung in der vor uns liegenden Zeit, von Herz zu Herz von Charlotte

.

Kommentar auf das sehr schöne Video: Energetische Unterscheidung Dualseele und Zwillingsseele

Namaste liebe Daniela,

sehr schön erklärt, man muß es jedoch einfach Selbst erlebt, durchlebt, durch geschmerzt und durch gelitten haben, um zu erfahren, was es heißt eine DualSeelen Beziehung zu erleben.

Bei mir war es mit 24 meine erste Große Liebe, Sie 20 geb. 13.11 und ich 14.11 ! Ich würde Sie heute als ein Bittersüße Liebe bezeichen, so extrem können das nur Skorpione erleben.

Heute brandaktuell 2016, es begann nach einer Trennung am 1.1.2016 damit, dann Ende Januar Anfang Feb. sich meine Zwillingsflamme offenbaren konnte, mit gegenseitigem beschuppern und reinfühlen, um dann zu erleben Jaaaaaaaaaaaa jetzt bin ich angekommen.

So eine Harmonie, so ein Vertrauen, so ein Kick, das wird einem nur in den schönsten Liebesfilmen vorgespielt, dass man sich sagt, so etwas gibt es im realen Leben gar nicht.

Doch gibt es und jetzt ist die Zeit da, wo so viele Zwillingsflammen zusammen geführt werden wie es noch nie auf dieser Erde in diesem Ausmaß der Fall war.
Denn diese Seelen haben sehr Große Aufgaben und werden in der Neuen Zeit ( 5.D Erde Aurora) benötigt und natürlich davor auch, da wir jetzt vor einem Großen Übergang stehen, der jetzt wirklich jeden Tag beginnen kann.

Die Zwillingsflamme ist eine Seele, es ist eine Kerze die zwei Dochte hat und von der gleichen Energie her strahlen!!!

Doch diese Zwillingsflammen haben auch noch alte Verbindungen zu bestehenden Partner aufzulösen, in denen Sie teilweise noch stecken und mit Problemen belastet sind, wo sich manche Fragen wird, wie soll das funktioneren?

Da darf ich sagen, ja es funktionert in dem Ihr absolut im Vertrauen bleibt und euch gewiß seid, das das jetzt eure Eintrittskarte eure Vertrauensgewißheit ist, dass ihr zusammen kommt und sich diese anscheinend so Großen Probleme auflösen werden.

Das ist jetzt eurer Vertrauens und Liebesbeweis.

Denn wenn wir jetzt mal in die linke Gehirnhälfte gehen, dann müßte euch selbst das klar werden das euch die Quelle nicht zusammen gebracht hat, damit Ihr fühlen und erleben dürft, wie sich wahre Liebe anfühlt, um dann euch zu zeigen, ätsch das bekommst du jetzt aber nicht, das war nur ein trick.

Spätestens jetzt wird euch klar, das diese keiner mehr verhindern kann, denn das ist die wirkliche Liebe, die sich anfühlt, als werd Ihr auf Drogen, genau so erlebe ich dies seit einigen Wochen.

Sich ein paar Tage nicht zu sehen, warten bis das Wochenende vorbei ist, damit man sich dann wieder in die Arme nehmen kann und in Augen zu schauen, wo man ertrinken könnte.

Eins noch wenn Ihr das erlebt und dann einem anderen vorschwärm,t wie schön das ist, weil ihr vom erzählen her nicht mehr aufhören könnt, dann macht ihr euch bei denen, die das nicht erleben, ganz schön unbeliebt, weil denen das ganz gewaltig auf den Sack geht.

Alle Beziehungen, die Ihr vohher gehabt hattet, ist mit dieser Liebe nicht zu vergleichen und dafür bin ich jeden Tag dankbar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Namaste und euch Alles Liebe und bleibt im Vertrauen.

Euer Wolfgang
http://www.energiearbeit-wolfgang.de

.

Neu eingestellt: “Prozesse vor und nach der Vereinigung mit der Zwillingsflamme ” von Antje

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Beziehungsthemen, Herzenswunsch leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Keine vorherige Beziehung ist mit der Zwillingsflammenvereinigung vergleichbar

  1. Pingback: “Prozesse vor und nach der Vereinigung mit der Zwillingsflamme ” von Antje | Einfache Meditationen 2

  2. Monika schreibt:

    Was, wenn diese Liebe nicht von einem Menschen abhängig ist, sondern in jeder Beziehung gelebt werden kann, weil jeder jetzt in seine Selbstliebe kommt? Was, wenn Dualseele nur Übungsfeld war und der Zwilling genau der Mensch ist, der dich im gegenwärtigen Moment am meisten in deiner Liebe spiegelt, weil die Liebesschwingung jetzt auch immens hoch ist? Werden deshalb Beziehungen und Familien haufenweise auseinanderbrechen oder ebenso auf Zwillingsflammen-Niveau angehoben, wenn die Themen bearbeitet wurden? Im Grund nehmen wir uns bedingungslos an oder nicht? Wolfgang ich zerfließe bei deinen Worten und Antjes und da ist diese Sehnsucht des Angekommen-Seins, möglicherweise muss ich ja auch nur bei mir selbst ankommen, um mich nicht nach etwas zu verzehren, was mich von meiner Hingabe ablenkt und in den Verrat bringt. Wolfgang, Ich wünsche uns allen dieses tiefe Glück sowas von und dennoch ist manche Beziehung vielleicht nicht für die Erde bestimmt und entpuppt sich so mancher Partner als die Idealbesetzung. Verstehst Du, was ich meine? Ich möchte auch mit meinem Partner gemeinsam wirken und wer weiß, vielleicht passiert dies noch.

    liebe Grüße Monika

    • Michaela schreibt:

      Liebe Monika,

      wenn ich einfach mal meine ganz persönliche Erfahrung und Ansicht hierzu teilen darf.

      Nach der Begegnung mit meiner Zwillingsflamme oder Dualseele (mir wurde dazu die Vesica Piscis als Symbol gezeigt, und damit tendiere ich persönlich zur Zwillingsflamme) hatte ich eine ganz klare Vision dahingehend, dass ich mit drei Partnern und neun Kindern durch meinen Wohnort gehe und dort hochachtungs- und respektvoll von allen gegrüßt werde.

      Auf innere Nachfrage, was diese Information genau bedeutet, kam, das künftig die einzelnen Lebensgemeinschaften nur noch auf der persönlichen Liebesfähigkeit und dem gegenseitigen Einverständnis aller Beteiligten beruhen würden.

      Es ginge darum, hier auf der Erde zu manifestieren, dass Liebe mehr wird, wenn man sie teilt. Grundsätzlich egal mit wem (denn letztendlich gibt es nur EINEN im Universum).

      Ich habe dazu, wie das Leben so spielt, auch vor einigen Monaten eine männliche Zwillingsflamme kennengelernt, die mit einer Frau verheiratet ist, die nicht seine Zwillingsflamme ist, aber auch eine Zwillingsflamme hat. Er selbst hat auch eine – ebenfalls verheiratete – Zwillingsflamme.

      Bei ihm ist es so, dass er keine offene Beziehung mit seiner Zwillingsflamme führen konnte, weil diese nicht in der Lage war, ihrem Mann diese Beziehung zu eröffnen, so das momentan keine Beziehung besteht. Bei seiner Frau wiederum ist es so, dass sie die Info hat, mit beiden Männern Liebe zu leben, was für ihn (also meinen Bekannten) eine große Herausforderung war, zumal es bei ihm so nicht funktionierte. Bei mir wiederum ist es so, dass ich bei meinem Mann vorgefühlt habe, wie er zu einem solchen Konzept stehen würde und er diesem nicht näher treten wollte, so dass ich das Ganze momemtan an Gott abgegeben habe.

      Seine Frau und ich haben also beide die Info, dass Liebe mehr wird, wenn man sie teilt und die eine Liebe daher die andere überhaupt nicht tangiert. Nur das Ego, das Besitzdenken, das „kleine“ Herz im Gegensatz zum „großen“ fühlt sich davon tangiert.

      Bei mir ist insbesondere noch interessant, dass eine Cousine von mir auch schon immer ein sehr offenes, liebendes Herz hatte und deshalb von der Familie als „Hure“ beschimpft wurde. Sie ist eine ganz, ganz tolle Frau, eine ausnehmend intelligente, wunderschöne, begabte, liebevolle…Frau (ich vergleiche sie immer mit Maria Magdalena). Sie verteidigte sich gegen die harschen Vorwürfe nebst der Androhung des Ausschlusses aus der Familie unter Tränen, dass sie alle Männer, mit denen sie je zusammen war, egal ob gleichzeitig oder hintereinander (was energetisch und ohne Berücksichtigung der dualen Zeit eh dasselbe ist), immer aus ganzem Herzen geliebt habe. Ich empfand das schon immer sehr großzügig, großherzig und fortschrittlich, habe aber selbst bisher nur meinen Ehemann als Partner.in dieser Inkarnation, lebe also aktuell das andere „Extrem“. Wir haben zusammen zwei Kinder. Meine Cousine hat auch zwei Kinder und ist ebenfalls verheiratet.

      Eine Intergration mehrerer Partner, wie es ja bei Kindern noch nie in Frage gestellt wurde, halte ich aber trotzdem absolut für möglich und es entspricht wohl sogar meinem Weg, die aktuellen Beziehungs- und Familienkonzepte zu ändern.

      Trennung ist in meinen Augen eigentlich immer das Alte. Die Intergration neuer Partner, gerne auch auf ganz unterschiedlichen Ebenen, die Ausformung neuer Lebensformen und Lebensgemeinschaften und Familienmodelle, in der jeder gesehen wird, jeder geschätzt wird, jeder teilhaben darf, jeder willkommen ist, jeder bleiben darf.

      Denn, wie es in „Die letzte Versuchung Christi“ so schön heißt:

      „Denke daran, es gibt nur einen Mann und eine Frau im Universum – aber mit tausend Gesichtern“.

      Konzepte in diese Richtung erscheinen mir persönlich viel neuer, kreativer, vielseitiger und moderner als die (rücksichtslose?) Aufgabe aller Partner zugunsten z. B. der Zwillingsflamme.

      Ich komme übrigens von den Plejaden und denke oft, dass ich das dort schon so lebe. Gott ist Gott, sozusagen, auch wenn Präferenzen sicher erlaubt sind.

      In meinem Herzen ist folgendes Zitat „eingebrannt“:

      „Dieses EINE Gebot gebe ich Euch LIEBT einander, wie ich Euch geLIEBT habe“ und nicht: „Liebt nur den einen, die eine und schließt bitte alle anderen aus“.

      Ich persönlich mag auch kein Konzept; das besagt: „Die Dualseele ist tot. Es lebe die Zwillingsflamme!“ Das erinnert mich persönlich ganz extrem an das Ego, das meint, die Zwillingsflamme wäre etwas Tolleres als die Dualseele oder der Partner an Deiner Seite.

      Nein, die hohe Kunst der Liebe ist in meinen Augen, alles zu integrieren.

      Da muss keiner gehen, alle dürfen bleiben. Weil Liebe nicht bewertet, sondern ist.

      Liebe Grüße,
      Michaela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s