„Neue Erde“

Liebe Lichtwesen,

Kirstin fragte mich im September 2010, ob sie meine Texte auf ihrem Blog posten kann, den sie eröffnen wollte und ich stimmte zu, denn dort konnten auch die Lesenden  fragen, wenn sie was nicht verstanden habe. Im Juni 2011 habe ich dann alle runterkopiert, aber bisher waren nur ca 70 % eingestellt, ab dem 21.12.12 ist alles, soweit ich es finden konnte, wieder eingestellt und so kann ich Euch jetzt diesem neuen Seiten-Link mit den Texten vom Blog „Neue Erde“ eine weitere Möglichkeit bieten, sich mit damit noch einmal zu beschäftigen. Viele Erkenntnisse und gute Gefühle, wünscht Euch Charlotte

P. S: Die eingestellten Links vom Lichtweltverlag in den Texten stimmen nicht mehr, weil heute die Texte auf einem anderen Blog veröffentlicht werden ! So könnt ihr mit der Überschrift des Textes eventuell den Text noch wieder finden, weshalb ich es stehen gelassen habe !

.

.                     bis 9. März 2011

Wenn der „letzte Neue Morgen“ im Leben einer Seele aufzieht ?

Der größte CME der Sonne in der letzten Zeit ! von Charlotte

Warum werden wir von manchen Durchsagen verwirrt?

————————————————- Februar 2011

Wie kommt es, dass soviele in 3. D. verbleiben wollen?

Welchen Einfluß hat die Sonne auf den Aufstieg?

Woran erkennen wir, dass wir auf die 5.Dimensionsebene mitgehen? vom 19.2.11

Sind wir schon (voll-) bewusst ?

Wie kommt es, dass wir alle vor Freude in die Luft springen dürfen? ”

Warum wird Trauer als kollektives Muster noch von vielen eingefordert! 6. Teil

Neustes Bild über die Auswirkungen von kosmischen Energiespritzen durch die Sonne vom 5.2.11

Fwd: Warum wurde der Tod als die größte Illusion zugelassen? 5. Teil vom 6.2.11

Warum war ich heute (4.2.11) zwischen 7 Uhr und 9 Uhr müde?

Wer aufsteigt in die 5.Dimension, kann Trauer für immer loslassen ! 4. Teil

Was gerade weltweit geschieht, ist der Beginn des “Großen Wandels ”

Wenn Durchsagen uns herunterziehen, ist was unstimmig oder faul !!!

————————————————- Januar 2011

Was erzählte ich meinem Freund J. bei unserem letzten Treffen? 3. Teil

Was ist der tiefere Sinn unseres Lebens?

Was ist der größte Dienst, den wir einer Seele beim Verlassen der Erde geben können?

Warum denken soviele Menschen, dass sie nicht genug für den Aufstieg tun?

Wie erhalten wir die Fahrkarte für die 5.Dimension ? vom 22.1.11

Warum erschaffen wir durch Angsthandlungen Mangel?

Wo seelischer Druck ausgeübt wird, fließt keine Liebe !

Wie funktioniert es als Mensch in der 5.D-Ebene zu leben, umgeben von 3.D ?

Wie kommt es, dass Menschen auf das Wort “TOLERANZ” so heftig reagieren?

Warum geschieht es, dass wir uns auf dem spirituellen Weg heftig verlieben?

Wie kommt es, dass das Niederschreiben unserer Gedanken und Gefühle uns erlöst?

————————————————— Dezember 2010

Wer kommt als Mensch mit in die 5. Dimension und wer nicht?

Wie kommt es, dass unser tiefster Wunsch in die Freiheit, uns den Himmel bringt?

Warum ist jetzt die Vereinigung aller Seelensplitter zur Hauptseele so wichtig!

Warum ist es so wichtig jeden Tag unsere Seelen- und Herzensanteile zurück zu fordern?

Ist es möglich, dass wir jeden Tag Weihnachten in der 5. Dimension erleben?

Wieso vergeht meine Zeit immer so schnell?

Nicht erfüllte Erwartungen bringen uns aus unserer Mitte! Warum?

Warum ein Lächeln die Welt verändert?

Was für einen Grund gibt es, dass Menschen nicht das haben, was sie sich wünschen?

Warum haben wir allen Grund uns zu freuen und zu feiern wie nie zuvor?

Warum haben wir so wenig Selbstvertrauen in uns selbst ?

————————————————– November 2010

Was ist meine Lebensaufgabe? oder anders ausgedrückt:

Wie können wir die Liebe unseres Hohen Selbst, unserer ICH-BIN Gegenwart erfahren?

Warum bringt es uns wenig, wenn wir Gerechtigkeit fordern?

Den Autistentest für sich durchführen um Klarheit zu bekommen!

Warum bekommen immer mehr Menschen autistische Züge?

Der Weg einer Indigo- Seele hin zum Autismuss, um überhaupt zu überleben!

Ist die Wahrnehmung von Charlotte eine Entwicklungsstufe hin zu Gott?

Wer ist der Mensch Charlotte?

Aufregende Erlebnisse verändern Ansichten, Denkstrukturen und manchmal ein ganzes Leben!

Warum der Vorgang der Ego-Transformation uns befreit?

Ein möglicher Weg, Beziehungen zu heilen!

Alles loszulassen, um alles zurück zu erhalten!

Wie schafft man es ein Leben in der Harmonie, der Balance zu leben?

Wie kommt es zum ADHS und zur Hyperaktivität bei Babys, Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen?

————————————————- Oktober 2010

Mein Nahtoderlebnis und seine Folgen! Der Weg in die bedingungslose Liebe!

Was bedeutet es die Hallen von Amenti für die Menschen zu öffnen ?

Das Leben eines Indigo-Erwachsenen ist aufreibend!

Warum ist es so wichtig jeden Tag unsere Seelen- und Herzensanteile zurück zu fordern?

Warum die Angst vor Beziehungen uns vom wirklichen Verstehen abhält?

Weshalb hat die Spiritualität einen schlechten Ruf?

Mitgefühl, eine der wichtigsten Formen der Liebe, die es jetzt braucht !”

„Eine Brücke sein in den Tagen der weltweiten Achsenverschiebung!“

Für sein Leben die volle Verantwortung übernehmen!

Die Selbstliebe zu unserem göttlichen Teil “der Seele” ist ein Entwicklungsprozess!

Was bedeutet es in der 3. D.-Ebene als erwachter Mensch zu leben?

Der Weg zum Urvertrauen in das Leben ist ein Prozess!

“Die Angst zu überwinden ist eine unserer wichtigsten Aufgaben in dieser Zeit!”

“Geduld, ist eine Meistertugend, wo wir lernen in Gott zu vertrauen!”

Wie schaffen wir es unsere tägliche Arbeit als Freude zu erleben ? vom 9.10.10

Was bedeutet es im Fluss zu bleiben?

“Wie schaffen wir es, immer mehr unsere Vorstelllung vom Leben in der 5. D. umzusetzen? ”

Stuttgart 21! Anfang von stärkeren Protesten in Deutschland !

————————————————- September 2010

Einen Text schreiben, um jemanden weiter zu helfen!

Ich möchte die Spielregeln überdenken …

Es gibt nur Erfahrungen, was Seelenwachstum bewirkt!

Bitte um Energiezusendungen von Licht und Liebe!

Aus dem Lichtforum: Frage, warum ESU, Jesus oder Jesu das Gleiche ist?

Das Lichtforum, eine Möglichkeit um Fragen in kleiner Runde zu erörtern!

Mikronährstoffe, ein wichtiges Thema

Warum es uns schadet, wenn wir uns verurteilen !

Aufstieg, der Weg zur Multidimensionalität !

Die Wut ist ein großer Katalysator für Veränderungen!

Warum kann man in der jetzigen Zeit so schlecht schlafen?

Was ist der Sinn dieser Inkarnation?

Die Lichtwesen sind schon da!

Meine Erlebnisse auf dem Bewusst-Kongress

Rechthabenwollen, ein Phänomen der 3. Dimension

Die große Leere, ein Ankommen im göttlichen Sein !

Frust ist ein normaler menschlicher Zustand des niederen Bewusstseins!

Warum halte ich meine andere Wange hin?

Wir haben allen Grund in der Freude zu sein !

————————————————– August 2010

Transformation des Egos ist Teil des Aufstiegs!

Entwicklungsziel eines jeden, die Angst zu transformieren,

Warum halten die Erwachten die Zukunft der Menschheit in ihren Händen?

Lichtkörpersymptome ist seit Wochen ein großes Thema im Lichtforum

Was passiert in der Stasis mit uns?

Das Golfdesaster, ein mahnendes Zeichen zur Umkehr!

Weiterhelfen, die schönste Möglichkeit um zu dienen!

Wie kommt es zu den extremen Wetterlagen?

„Über die Vermeidung von Kunststoffen und anderen Produkten aus Öl“

Aufruf durch Gebete, Meditationen, u.s.w., um alle Wettermanipulationen zu beenden ! (siehe auch Lichtblasenmeditation)

Warum ist es jetzt so wichtig, sich selbst als Mensch voll anzunehmen!

Das persönliche individuelle Gebet

———————————————————————- Juli 2010

Wie kann man trotz des Chaos in der Mitte verbleiben?

Worin besteht der tiefere Sinn des Unglücks bei der Love-Parade?

Worin besteht die Kraft der Lichtarbeiter hier auf der Erde?

Transformation kann jeder bewirken!!!

Veränderungen bei jedem im Kleinen, bewirken Großes!

Zur Forderung: Die Aufhebung einer einseitigen Berichterstattung!

Erinnerungen zu heutigen Meditationen !

Täglich Atemmeditation

Über den Umgang mit Aufstiegssymtomen

Heilung von Gedankenmuster

Über die tiefere Absicht von Durchgaben

Einfache Techniken, Disharmonien aufzulösen

————————————————–Juni 2010

Auswirkungen der “Neuen Energien “!

Die „Neuen Energien der 5. Dimension“, des Christusbewusstsein sind da!

Liebe Dich selbst, erst dann kannst Du andere lieben!

Ego, ein Teil unseres menschlichen Bewusstseins!

Schuldgefühle auflösen!

Wie setze ich Selbstliebe auf Seelenebene um?

Selbstliebe auf Seelenebene

2 Antworten zu „Neue Erde“

  1. Sam Jesus Moses schreibt:

    Mutter Erde spricht zu uns am 04.05.2015
    Thema: Erkenne und befreie Dich von der Angst?

    Ich möchte für Vater und Mutter ein Gebet sprechen:
    Liebe Mutter und lieber Vater, ich danke dir für die Liebe und für die Kraft die du uns gibst in dieser Zeit. Ich danke dir, dass wir hier leben dürfen auf dieser Erde im neuen Kleid des Bewusstseins.
    Ich danke für all die Tage die ich mit Euch, mit dir verbringen darf.
    So sei es, so sei es, so sei es.

    Atumba Atasha Atem – die Erde grüßt euch

    Die Tage sie sind gekommen, die Tage sie sind gegangen in dieser Zeit, für den einen schneller, für den Anderen langsamer.

    Sie sehnte sich sehr nach eurem Sein. Sie war jedoch die ganze Zeit mit einem jeden verbunden. Die Trennung die sie verspürte, war die Abwendung ihrerseits, die wichtig war für die Entwicklung deines Bewusstseins.

    Wenn du ein Kind hast und du dich ihm eine zeitlang nicht zuwendest obwohl es schreit, dann durchlebt es eine Entwicklungsphase die etwas anders ist, die ohne deine Hilfe geschehen kann und so ist es auch mit der Mutter. Wenn sie sich von dir abwendet, dann gehst du durch eine Entwicklungsphase, wo sie dich stören würde.

    Was sie uns heute sagen möchte ist, dass wir lernen unseren eigenen Entwicklungsweg zu gehen und zu sehen, um sich vom Schoß der Mutter zu lösen.

    Wir sind geistig nun so weit entwickelt, dass wir die Position in unserem Leben selbst bestimmen, von wo aus wir starten wollen. Es ist nichts vorgegeben von der Mutter was du tun sollst oder was du unterlassen sollst.
    Dein Geist wird sich befreien in diesem Vollmond im Mai.

    Es ist wie eine Welle die durch das Universum wandert und immer wieder und immer wieder und immer wieder. Sie sagt, es ist wie eine Spirale in der sich die Erde befindet, im ewigen Tanz ihrer selbst, die kein Verderben erkennen kann.
    Sie tanzt für sich die Mutter Erde in dieser Spirale, die das Universum darstellt für sie.

    Wer glaubt, dass es so wäre wie der Zyklus von Frühling, Sommer, Herbst und Winter, es folgt einem Rhythmus. Jedoch ist es derselbe? Nein, dieser Rhythmus wird sich grundlegend verändern für die ganze Menschheit, für das Tier- und Pflanzenreich.
    Eine andere Oktave bedeutet andere Zyklen.

    Was immer im Außen ihr seht, was im Außen geschieht, es kann zum Teil durch die Medien so dargestellt werden, als ob es die Schattenwelt verursachen würde, jedoch in Wirklichkeit ist es sie selbst, die dieses verursacht, das Wettergeschehen.
    Auch sie hat ihr Lakaien die das jetzt in Gang halten, was geschehen soll mit dem Wetter.

    Sie sagt, dass bei uns Chemtrails versprüht werden, jedoch was da wirklich versprüht wird, dass soll uns Angst machen. Es hat lange nicht die Auswirkung die sie sich erhofft haben, denn von diesem Zeug kann man nicht viel versprühen, da die Herstellung so schwierig ist.

    So haben sie einen Stoff erfunden der genau dieselben Eigenschaften hat, jedoch der ist Huzifutz, das ist gar nichts.

    Das Wichtigste sagt sie, ist bei diesen Aktionen die Angst die sie verbreiten. In diesem Stoff ist Angst drin und die wird viele lähmen.
    Sie sagt und dazu werden die jeweiligen Krankheitsbilder heraufbeschworen von denen die die Angst machen, was geschieht, wenn man dieses Zeug einatmet.

    Sie sagt, ja was sollen wir mit den Tieren machen, mit den Rehen und den Hasen, sie haben nicht das Bewusstsein um darüber nachzudenken. Sie bleiben gesund.

    Was gerade geschieht in der äußeren Welt ist Angst zu verbreiten auf allen Ebenen. Wenn du dort bewusstseinsmässig einsteigst, so bist du ein Träger ihrer Substanz, die noch viel gefährlicher ist als das was sie versprühen.

    Sie würde das nicht für gut befinden, jedoch wir sollen unseren gesunden Menschenverstand walten lassen, was das Zeug beinhaltet. Heute kann man Substanzen herstellen die genau dieselben Auswirkungen haben wie die Chemtrails. Das dürfte klar auf der Hand liegen.

    Genauso verhält es sich mit den Sendetürmen die um euch herumstehen, die eine starke Einwirkung auf unser Bewusstsein haben.
    Jedoch wie empfänglich bist du dafür, wie desensibilisiert bist du schon dafür, dass es dich nicht erreicht, in welcher Schwingung befindest du dich.
    Das wird wesentlich dazu beitragen, ob du daran erkrankst oder ob du gesund bleibst. Das ist die Waffe die sie gegen das Volk richten, die Angst die wir haben sollen.

    Ihr habt so viel Energie in euch, die jetzt aktiviert wird durch das Bewusstsein. Es lässt in diesen Zeiten sehr stark eure Körperfunktionen und Gehirnströme ansteigen.

    Ein Potential in uns das Strahlungen total absorbiert, absorbiert in allen Zellen, denn das innere Licht, die Quelle in dir ist stärker als das was von Außen da kommen mag.

    Teilweise erleben wir gerade Tage wo die kosmische Strahlung um ein 10-faches höher ist als das, was von den Sendetürmen gesendet wird. Wie willst du dich dagegen schützen, wenn nicht durch Bewusstsein.

    Sie bereitet uns darauf vor, dass ein Krieg schon längst in Gang ist.
    Es ist die Angst die uns zusammenzucken lässt bei jeder Kleinigkeit.
    Jedoch dein inneres Energiefeld, es ist stärker als das was da Draußen je erfunden wird, das dich töten könnte.

    Ja sagt sie, jetzt ist die Zeit der Vereinigung, wir vereinigen uns gerade. Das ist das außergewöhnliche Phänomen, dass sich Vater und Mutter in uns vereinen, die allein schon die Kraft haben, um es von dir abzuwenden, egal was da ist.

    Das ist das Einfache beim Heilprozess. Wovon du fest überzeugt bist, das wird kommen, es ist unverrückbar. Es ist nicht etwas das du dir im Geist oder im Verstand einbilden kannst. Es ist etwas das unverrückbar in dir sein muss.

    Daher bist du unzerstörbar, denn dein Geist bestimmt ab jetzt die Materie in so einem erhöhten Maß durch die Energieanhebung in die höhere Oktave der Erde.
    Es hat mit der Erde zu tun, das dein Geist jetzt vermehrt mitbekommt. Der Vater sendet Energie und die Mutter sendet Energie, da sich die Erde in eine höhere Oktave begibt.

    Wenn das geschieht, dann hat die Vereinigung stattgefunden in unserem Bewusstsein. Wenn du der Angst keinen Raum mehr gibst, sind Vater und Mutter in dir vereint.

    Ja, so geschieht Heilung sagt die Mutter. Genau so geschieht sie, wenn du keine Angst mehr hast, auch nicht vor dem Tod und von dem was da kommen mag und du das überwinden kannst, dann bist du wahrlich heil und gesund.

    Besinnen wir uns dessen, wozu wir hier auf die Erde gekommen sind, um das was sich Bewusstsein in Materie als Aufgabe und als Zielsetzung für die Menschheit gesetzt hat, zu vollbringen, zu erschaffen.

    Deshalb ist diese Zeit von besonderer Bedeutung, dass sich die Erde und der Vater aufeinander zubewegen, bewusst durch Materie gesehen, nämlich durch dich wahrgenommen und gesehen.

    Wenn du nicht wärst, würde das nicht stattfinden. Wenn du nicht wärst, wäre eine neue Erde nicht denkbar. Der Geist materialisiert sich in der Materie durch dich, durch deine Kreativität und dazu wurdest du besonders heute zur Mutter eingeladen.

    Wenn du das Geistige in dir und das Körperliche in dir vereint siehst, wenn du ohne Angst und ohne Furcht dich lebst, diesem Tag deine Aufmerksamkeit schenkst und den Reichtum deines Seins erkennst, denn daraus sind die Wurzeln des Neuen das kommen mag, das sich als die neue Erde durch dein Bewusstsein verkörpern kann, das zu spüren und zu erleben.
    Das ist deine Aufgabe in dieser Zeit.

    Wenn du magst, kannst du eine Zimmerpflanze mal zärtlich berühren und streicheln.

    Wo wendest du dich hin, wo wendet sich dein Blick ab und wo ruht dein Blick gerne. Ist es nicht das, was deine Seele für dich ersonnen hat, Stille und Ruhe, Geborgenheit und Frieden, Bäume, Wälder, Täler und Seen.

    Sie sagt, das ist so etwas wie eine Massenhypnose, die jetzt viele Seelen erreicht. Das Schöne in dem was du siehst und das, woran sich dein Herz erfreuen kann, sich zu betrachten. Das ist eine Voraussetzung um glücklich zu sein.

    Was hält dich davon ab deine Lebensumstände zu verändern, dich zu verwandeln. Auch wenn du arbeiten gehst sagt die Mutter, sind noch andere Aspekte in dir, wenn du die Ausrichtung änderst.

    Die Ausrichtung verändert sich in dem Maße, wo du nicht mehr Träger einer Angst bist, wo du dich der Angst versagst, die du tragen sollst, für andere Angst tragen. Diese Zeiten sind vorbei sagt die Mutter. Lege die Angst der Anderen ab, es ist ihre Angst. Mach dich frei. Das ist jetzt die Zeit sagt sie, wo das bei allen in die Wege geleitet wird.

    Sie zeigt mir jetzt ein Marionettentheater, da werden oben werden die Schnüre gezogen und das Publikum rennt hinaus, es kann das Spiel nicht mehr sehen.

    Wenn du nicht mehr da bist sagt sie und ihnen keine Aufmerksamkeit gibst, dann spielen sie für sich. Jedoch sie brauchen deine Angst, sonst spielen sie nicht mehr weiter, denn auch ihnen macht es keinen Spaß da Draußen und auch sie haben die Hosen voll.

    Sie sagt, komm mit dir ins Reine, schau dass du dich freimachst von den Dingen da Draußen die dich verändern wollen. denn durch die Angst, die sie bei dir hinterlassen haben sie dich voll in ihren Händen.

    Wenn du durch die Angst gehen musst, dann gehe bitte bewusst durch sagt die Mutter. Nehme sie bewusst wahr und sehe auch gleichzeitig wie irreal die Angst ist und woher sie kommt, indem du sie benennst und sagst, aha davor habe ich Angst. Schau sie dir genau an.

    Sie sagt, schau dir die Angst an und schau auch gleichzeitig dorthin, wer dir diese Angst gemacht hat, woher kommt diese Angst, wer ist der Absender. Du wirst feststellen, es ist Zeit und Raum.

    Wenn du nicht auf die Angst reagierst, was denkst du was in deinem Leben geschehen wird. Würdest du irgendwo herunterfallen, wegfallen, weg sein? Ja, das ist ein Thema sagt die Mutter, gerade bei uns Menschenkindern, da wir gebückt umhergehen, voll in der Angst und voll in den Klauen jener Dunkelheit.
    Ihr seid nicht imstande, trotzdem ihr sehr lichtvoll seid, euch darüber zu erheben und das ist sehr traurig.

    Wir sind so eine Art Flötenspieler sagt die Mutter, jedoch aus unseren Flöten kommt nichts heraus. Wir dudeln uns da einen ab und es kommt nichts heraus. Wir fragen uns, ob überhaupt jemand die Melodie hört.

    Alle wollen sie Resultate, alle wollen etwas sehen und große Wunder erleben und solange es nicht kommt ist keine Veränderung da. Sie sagt, du hast doch Flöte gespielt und hast auch eine Melodie gespielt, jedoch die hast du selbst nicht gehört.

    Da sie alle in einer Erwartung liegen, dass irgendein großer Herr vom Himmel kommt und sie erlösen wird, dass sich Raumschiffe zeigen oder irgendetwas Außergewöhnliches am Himmel zu sehen ist.
    Selbst wenn dem so wäre, das würde verblassen, auch wenn sich etwas zeigen würde das so Außergewöhnlich ist und selbst das würden sie nicht bemerken.

    Dass du die Veränderung bist und dass du dies alles hervorbringst was in der Zukunft geschieht, dessen bist du dir gar nicht bewusst, liebes Menschenkind.
    Solange du noch in den Klauen der Angst lebst, bist du dir darüber nicht bewusst.

    Die Bewusstwerdung deines Geistes und des Geistes der Erde steht im Vordergrund, um die Vereinigung von Vater und Mutter in dir in der jetzigen Zeit stattfinden lassen zu können.
    Nämlich dadurch dass gezeigt wird, dass Du eine Göttliche Macht auf Erden bist, die über das was in diesem Theater da Draußen gespielt wird erhaben ist.

    Mit dem hat diese geißelnde Gesellschaft nicht gerechnet, dass plötzlich Menschen erkennen wer sie sind. Das ist in dieser Zeit ein Phänomen, das gab es in keiner Schlacht die vorher ausgeführt worden ist, dass sich der Mensch als angstfreier Schöpfer erfährt.

    Die Bestandteile der Essenzen von Geist und Materie haben in Liebe zusammengefunden und die Ausrichtung deiner Intelligenz ist in allem zu finden, was du für wünschenswert und liebevoll hältst.

    Es ist der Geist deiner Wahrnehmungen, deiner göttlichen Essenz, dass du kraftvoll und weise bist. Es ist die Weisheit deines Seins, die Vater und Mutter vereinen, und durch dein Bewusstsein in deinem Körper zum Ausdruck bringen.

    Wenn das Kraftvolle und Weise in dir seinen Ursprung gefunden hat, indem du geschützt bist und nicht mehr abgelehnt wirst, indem du die Kraft deines Herzens spürst und weißt, dass du über das erhaben bist, was um dich herum ist.
    Da du bei dir bist und die Schönheit deiner selbst betrachtest, kann um dich herum Alles so sein wie es ist.

    Sei bei dir, sei dir bewusst, dass da Funktürme stehen, dass es Chemtrails gibt und dass da auf der Erde etwas vorgeht was so nicht deinen Vorstellungen entspricht, jedoch habe davor keine Angst.

    Sei ruhig in dir, denn du weißt, dass es dich nicht angeht, dass du behütet bist, dass ein viel stärkeres Licht in dir ist, als das was dir im Außen gezeigt wird. Das die vermeintliche Strahlung dir nicht schaden kann ist deine feste Überzeugung ,welche durch die Vereinigung von Vater und Mutter in dir gestärkt wird

    Lasse dich nicht beirren von Irrlichtern, klinke dich da nicht ein, schreie nicht mit den Wölfen, schicke keine E-Mails mehr weiter die so etwas beinhalten. Du veränderst nichts, wenn du so etwas liest, du wirst nur krank davon.

    Jede Zeit hat ihre Veränderung und zu diesen Veränderungen gehören diese Attribute die uns gerade gezeigt werden, die vernichtend auf die Menschheit wirken sollen. Jedoch bist du davon beeindruckt, hast du Angst davor?

    Ja, wenn du Angst davor hast, dann bist du jetzt schon tot, denn die Angstwird dich auffressen, du wirst krank und du wirst sterben. Du wirst nicht mehr existent sein.

    In jedem Augenblick wo du dich über diese Angst hermachst und mit dieser Angst lebst, hast du ein Problem mit allem, mit jedem. Du wirst die Kraft in dir nicht finden, um einfach nur mit Vater und Mutter vereint zu sein.

    Wer auch immer dir Angst macht, auch in der Familie, in deinem Sein, du kannst es negieren, du kannst es annehmen, du kannst damit umgehen wie du willst.

    Du machst dir nur das Leben schwer, denn so lange wie du Angst in dich hineinlässt wird dich diese Angst irgendwann auffressen. denn die Angst ist etwas, was deine innere Lebensuhr entweder beschleunigt oder auf Null zurücksetzt.

    Deine innere Lebensuhr ist die Einstellung deines Geistes. Wenn diese Uhr nicht mehr weiterticken will bzw. wenn der Geist beschlossen hat sich gegen alles und jedem zu stellen und die Angst weiterhin als Ausgangssignal wählt, dann hast du ein Problem.

    Du wirst frühzeitig altern und deinen Körper verlassen. Diese innere Uhr die den Rhythmus vorgibt, in welche Richtung du dich bewegst, ist das Bewusstsein.

    Ein Bewusstsein ohne Angst ist von dieser hohen Güte und Qualität welches in der jetzigen Zeit deines Bewusstwerdens stattfindet ist bereits der Garant dafür, dass sich Vater und Mutter schon in dir vereint haben.

    Jedoch die Trennung aus der Angst, welche noch nicht vollkommen stattgefunden hat, hindert dich daran, dass Vater und Mutter durch dich wirken können. Das hat zur Folge, dass du deine geistigen Aufmerksamkeiten nach und nach aus dieser Angst herauslöst damit sich das Bewusstsein dem Schönen hinwendet.

    Wenn du Angst hast, dass du stirbst, dass du unheilbar krank bist, dass du überhaupt krank bist, so dass du es nicht mehr packen wirst, dass du eigentlich nur noch zu bemitleiden bist, dann kann die Mutter auch nichts mehr für dich tun. Denn es ist deine tiefe Überzeugung deiner Bewusstwerdung, welche durch die Erfahrung deiner Krankheit zu Ausdruck gebracht wird.

    Da kann dir keiner helfen, denn wenn das deine tiefste Überzeugung ist, steckt da eine tiefe Angst des nicht beachtet zu werden, die nur du allein lösen kannst. Das sich hingeben können in diesen Moment löst Angst. Die Angst ist nur da, wenn du Angst hast, dass du Angst hast.

    Ich soll euch die Geschichte von Sindo unserem weißen Schäferhund erzählen. Wenn es Draußen blitzt und donnert, dann kommt Sindo ganz schnell zu uns gelaufen und sagt zu uns: Ihr brauch keine Angst zu haben , wenn ich Angst habe.

    Sie sagt, ja genauso ist es mit eurem Bewusstsein, wenn du keine Angst mehr hast vor dem Angst haben, wenn du die Angst annimmst, dann kann Vater und Mutter in dir ruhen, denn dann hast du sie überwunden, deine Angst vor der Angst welche der deiner Bewusstwerdung diente.

    Sie sagt, es ist die Zeit für uns alle gekommen sich vertrauensvoll der Schöpfung hinzugeben und wissen, dass du wichtig bist. Dass dein Platz hier auf Erden für dich als Zeitzeuge einen Sinn hat, als Ausdruck dessen was hier stattfindet auf Erden.

    Wenn nicht durch dich bezeugt werden kann, dass es tatsächlich so ist, so ergibt das keinen Sinn für ein intelligentes Bewusstsein, das weise und klug ist, das zu sehen.

    Wenn du Angst hast, dann bist du wie ein Schaf das geschlachtet wird und du wartest jeden Augenblick darauf, dass das Beil fällt und dein Kopf getrennt wird vom Leib, dass der Geist vom Körper getrennt wird und das geschieht durch eine Macht, die sich Angst nennt.

    Die Angst suchen, diese Menschen sie wissen im Grunde genommen, dass sie zu den Schafen zählen, die ihren Kopf verlieren werden. Sie wissen in ihrem tiefsten Inneren, das sie das nicht packen.

    Ja, in der Angst sagt die Mutter, wirst du zerrieben und es gilt dann für dich Staub zu Staub, Asche zu Asche. Angst ist Zeit und Raum, es ist die Erde, es ist Staub und Asche.

    Angst war auch das Kontinuum, dass du gestorben bist, dass du tot warst und tot sein wirst in der Angst, die dich lähmt, dich unglücklich macht und dich letztendlich sterben lässt in deiner Krankheit und in allem wovor du Angst hast.

    Ja, du kannst die Angst nicht verscheuchen, du kannst dich nur mit ihr einlassen und sie bewusst erkennen, so wie der Sindo, du darfst keine Angst haben, wenn ich Angst habe.

    Ich brauche keine Angst haben, wenn ich Angst habe. Diese Angst ist nicht da, dass sie dich zermürbt oder kaputtmacht. Sie ist gesund und sie will mir etwas zeigen und darauf lasse ich mich ein, sagt die Mutter.

    Wende dich schönen, geistigen Dingen hin. Das was dich ausmacht, es ist etwas edles und feines, etwas erhabenes und wunderbares auf dieser Erde. Du bist die Sonne der Erde, durch dein Bewusstsein bestrahlt.

    Du bist das Bewusstsein das die Erde als Sonne empfängt, du bist das was sehen kann, was riechen, was schmecken kann und du gibst es der Erde als Empfindung zurück durch den Tanz der Seele, die sich befreit von Leid und Schmerz.
    Das ist der Text von dem Lied das die Mutter sang.

    Darum lasst euch nicht ein auf Konflikte die Angst machen, die Schmerzen verursachen. Lasst euch nicht unter Zeitdruck setzen. Seid so frei das auch mal abzulehnen und nein zu sagen, um Frieden zu bekommen.

    Wir feiern Muttertag, Vatertag, sogar aller Heiligen und aller Seelen, jedoch wann feiern wir einen angstfreien Tag? Sogar Weihnachten sagt die Mutter, hast du Angst, dass du zu kleine Geschenke gibst oder dass es nicht genug war, was du gegeben oder empfangen hast. Jeder Tag ist nur Angst überall.

    Sie sagt werdet wach, die Zeit dafür ist da, dass ihr ein leuchtendes, strahlendes Wesen seid und dass aus euch heraus nichts passieren kann, wovor ihr Angst haben müsstet. Es gibt nichts, es ist alles nur Zirkus um euch herum. Gebt euch dem Göttlichen hin, gebt euch der Liebe Gottes hin, das heißt gebt euch selbst hin, ihr verkörpert die Liebe Gottes durch euer Bewusstsein.

    Der Sindo atmet gerade ganz schwer und das heißt, hier sind hohe Energien im Studio. Die Mutter streichelt ihn gerade etwas.

    Ja, sie sagt selbst ein Haustier, egal was für ein Haustier du hast, es erdet dich und verbindet dich und zeigt dir wo du im Körperlichen stehst, dass du dich um dein Haustier sorgst und bei ihm bist.

    Das Liebenswerte und das Schöne in deinem Bewusstsein, es schafft eine angstfreie Welt. Es schafft die Welt die wichtig ist für Deine Kinder und für deine Liebsten die du hast.

    Befreie dich aus deiner Angst deines Mannes oder deiner Frau oder deinen Kindern oder was auch immer dich tyrannisiert.
    Erkenne die Angst und befreie dich daraus, indem du es dir selbst wert bist zu sagen, jetzt ist Schluss, ich habe keine Angst mehr vor diesem oder jenem und der, das mir Angst macht von dem werde ich mich trennen,
    seien es Gedanken, seien es Menschen, seien es Umstände. Trenne dich von dieser Angst, nur so kann es weitergehen, dass sich Vater und Mutter in dir vereinen können.

    Das gilt für sämtliche Ängste, sie können keine neue Erde erschaffen. Halte dich fern, wenn du ein ängstlicher Mensch bist, halte dich fern von diesen Themen. Jeder geht seinen eigenen Weg und du erkennst, dass diese Angst nicht real ist, dass sie euch nicht zerstören kann, egal wovor ihr Angst habt.

    Habt ihr schon einmal einen Menschen in die Augen gesehen, der keine Angst mehr hat. Was geschieht dort? Es nimmt dir die Angst, da du merkst, dass er in der gleichen Situation ist, wie du bist, jedoch er hat keine Angst.

    Er vermittelt dir, dass du keine Angst zu haben brauchst, da die Angst ein Phänomen ist, das als Waffe eingesetzt wird und das keine Wirkung hat, wenn du nicht reflektierst.

    Sie sagt, werde nicht leichtsinnig. Eine Angst die angeboren ist, die dich in einer Gefahr retten soll, missachte sie nicht, denn das ist eine andere Angst, die der Mensch als Lebewesen in sich trägt.

    Stell dir vor sagt die Mutter, auch die Angst hat zwei Seiten der Medaille, eine reelle Angst die sehr reell sein kann und eine zynische Angst.

    Wenn du dich für die zynische Angst entscheidest, so befindest du dich auf der einen Seite der Medaille und wenn du dich auf den Instinkt des Menschen, auf dessen Angst berufst, dann befindest du dich auf der anderen Seite der Medaille.

    Eine angstlose Welt wird es auch in der Zukunft nicht geben, nur diese Angst die wir in der Zukunft erfahren werden, ist eine lebenserhaltende Angst, die dich warnt vor Feuer, vor Sturm, vor Wasser.

    Du wirst noch sensibler in dieser Angst, jedoch sie wird nicht bedrohlich sein. Sie wird dir deine menschlichen Signale geben, wenn du zu weit gegangen bist. Jedoch diese Angst wird nicht mehr als die Tötung des Bewusstseins angesehen.

    Die Mutter sagt, es werden außergewöhnliche Vorkommnisse in der nächsten Zeit die Erde heimsuchen und somit auch die Menschen, Tier- und Pflanzenwelt, die ängstlichen Menschen Angst machen werden.

    Es sind Bewusstseinsfrequenzen die von anderen Wesen auf die Erde einwirken. Je nachdem wo du dich im Bewusstseinsspektrum befindest, wirst du dieses sehr massiv wahrnehmen und spüren.

    Sie bittet dich darum, wende dich ihr zu, dem Vater und der Mutter zu, wenn du Angst bekommst. Das ist eine gute Adresse. Du darfst in gewissen Situationen Angst haben, jedoch nicht von der Angst gefangen nehmen lassen.

    Sie wissen, dass sie keine Atombombe mehr auf diese Erde werfen können. Es ist dieser Mechanismus und er wird nicht mehr ausgelöst werden, egal was sie betreiben.

    Ihre einzige Waffe die sie noch verwenden werden, ist der Erde und den Menschen eine massive Angst zu geben, die schon sehr unterschwellig überall zu finden ist.

    Sie sagt, als junge Menschen würden wir ihr sagen bleibt cool, bleibt ruhig, lasst euch nicht beeindrucken. Es ist wie ein Film der da Draußen abgeht und irgendwann gehst du aus dem Kino raus und isst ein Eis.

    Das kannst du nur aus dem Bewusstsein heraus überblicken und für cool und lässig anschauen, wenn du dich dem nicht hingibst was du da siehst. Denn das was dir vorgeführt wird in diesem Film, als Film realisiert wird, inszeniert von Wesen die nicht dein Gott oder deine Göttin sind.

    Das hat nichts mit dir zu tun. Das ist für die da Draußen, die das brauchen, die diese Regierung als Gott und Göttin erhoben haben oder als letzte Instanz sich richten lassen.
    Ja, die dümmsten Schweine wählen ihre Schlächter selbst, sagt die Mutter.

    Es gibt keine besseres Halsband oder eine bessere Leine oder ein besseres gefügig machen, als dich immer in der Angst zu halten und das ist das wo sie dich dann kriegen.

    Lehne dich nicht auf, werde ruhig, werde dir bewusst, dass du sie in Händen, im Geist hältst als Angst oder nicht Angst. Wenn du sie mit deinen kraftvollen Augen anschaust, dann bekommen sie Angst, da du keine Angst hast.

    Sie sagt, werde nicht leichtsinnig in dem was du tust und provoziere mit niemand einen Streit, halte dich raus, halte dich fern von Dingen die provozieren. Es ist deine Angst die provoziert, nicht die Anderen provozieren.

    Was immer ihr an Drecks-E-Mails verschickt, E-Mails die Furcht, Angst und Elend verbreiten. Pfui sagt die Mutter, solche Seelen die so etwas tun, die auf esoterisch machen und den eigenen Brunnen beschmutzen, indem sie solche E-Mails weitergeben, wo es nur um Angst geht, wo es nicht um Heilung geht und nichts Gutes.

    Sie machen uns das Leben schwer, sie wollen dich wirklich prüfen. Die eigenen Lichtbereiter wollen dich prüfen wie wahrhaftig du bist und ob du vor ihren Drecksbriefen Angst hast und was sie mit dir tun diese Briefe, diese E-Mails die sie dir dauernd schicken.

    Sie sagt, das ist eine bewusste Steuerung von oben. Wie sehr gehst du damit ab wie ein Zäpfchen. Du wirst nur beschossen mit solchen Dingen, so lange bis du es lernst, diese einfach nur zu löschen. Du bewirkst damit gar nichts, nichts.

    Sendet euch freundliche Bilder, Bilder des Aufstiegs, des Aufschwungs und aufbauende Erlebnisse dem Anderen. Gebt ihm Kraft und Mut, tragt ihm nicht diese kranke, kaputte Welt in sein gepflegtes Heim, seinem gepflegten Geist. Zerstört ihm nicht sein Anwesen mit diesen Drecksbriefen, mit diesen Drecks-Channelings, die nur Zerstörung predigen und dir Angst machen.

    Mit diesem Bewusstsein kannst du keinen Aufstieg erleben. Dann wird es noch tausende von Jahren dauern, wenn du da nicht herauskommst aus dieser Krankheit, dass du es auch noch weitergibst, da du es verherrlichst, genauso wie das Kreuz anzubeten, um einen gekreuzigten und gemarterten Jesus zu sehen. Ja macht es dir Spaß solche Dinge zu verbreiten.

    Es ist für dich Zeit aufzustehen und die Welt mit reellen Augen zu sehen, dass du dir dein Grab schaufelst oder dein Bettchen machst, dass du mit Sorgen und Ärger einschläfst oder mit Leichtigkeit und Freude.

    Dass du es bist, der dieses alles inszeniert, indem du es vorbehaltlos weitergibst ohne darüber nachzudenken was du da eigentlich weitergibst, dass du die Kraft nicht erkennst die hinter all diesen Pamphleten steckt, dass es da eine Quelle gibt die das will, dass gerade du Lichtbereiter die Anderen damit bombardierst, um ihnen ein schlechtes Gewissen zu machen, ja der eigene Nestbeschmutzer.

    Das ist so etwas wie das Trojanische Pferd sagt die Mutter, das sie reinschieben, indem es solche Menschen gibt, die dich beschuldigen und dir ein schlechtes Gewissen machen mit ihren E-Mails oder was sie dir auch immer schicken.

    Siehst du wie dein Bewusstsein missbraucht wird, sagt die Mutter, wie sie dich vor ihren Karren spannen und du dich nur mit Dreck beschäftigst den ganzen Tag.

    Ja, sagt sie das ist wahrscheinlich das Kontinuum der Menschen, das noch Leid erleben möchte. Jedoch einige haben genug vom Leid und sie sehnen sich nach Frieden und sie können nicht sehen, wie andere in Frieden kommen, da sie selbst noch nicht im Frieden sind mit sich und ihrer Umwelt.

    Mit allem was ist, dass sie erkennen, dass alles inszeniert wird und du in dieses Szenario als Opfer eingespannt wirst. Du bist der direkte Berichterstatter dieser dunklen Seite.

    Darum erhebt euren Geist und überlegt wessen Berichterstatter ihr sein wollt, des Lichtes oder der Schattenwelt. Wem wollt ihr dienen mit euerer Berichterstattung.

    Sie sagt, das ist nicht Friede, Freude, Eierkuchen, das dürfte euch wohl klar sein. Sie sagt, es ist besser Friede, Freude Eierkuchen als sich mit so einer Scheiße zukacken, sagt sie.

    Ja, sagt sie, du hast in der Dualität die Möglichkeit dem ein Ende zu setzen, indem du es nicht mehr beachtest, indem du die E-Mails löscht, indem du den Fernseher ausschaltest und die Zeitung weglegst, wenn es nicht deine Meldungen sind, die du für deine neue Erde brauchst.

    Leg das alles weg, gib ihnen keine Möglichkeit mehr, dass sich so ein Müll in deinem Kopf ausbreitet und befasse dich mit schönen Dingen, sagt sie und schon geht überall das Licht aus, dann gibt es keine Schattenwelt mehr, dann gibt es nur eine dunkle Welt.

    Jedoch in Wirklichkeit sagt die Mutter, ist das Licht angegangen. Das Licht ist angegangen und die Dunkelheit ist verschwunden.

    Es ist das göttliche Licht, das Licht des Mondes das sich heute Abend vereint mit deiner Zentralsonne in dir, die alle Weisheit in sich trägt, die das Universum nach Außen spiegelt und es wieder hineinholt, damit sich dein Geist reinigt im Licht und im Glanz der Sterne.

    Damit die Sterne zu Diamanten werden, es ist dein Bewusstsein das frei wird, wenn du dich von dem anderen abwendest, dass es gefüllt werden kann mit dem Glanz der Sterne, mit dem reinen Bewusstsein. Je eher du das tust, je friedvoller wirst du.

    Wir erwarten eine friedvolle Zeit, auch wenn es da Draußen nicht so erscheint. Lasst euch nicht beirren, es ist keine Realität vor der ihr Angst haben solltet.

    Es ist die Zeit der Wunder. Der großen und kleinen Wunder die durch dich geschehen, die durch deine Klarheit und Reinheit deines Bewusstseins ausgerichtet auf das Schöne, auf das Neue, in dir um dich herum Wunder geschehen lassen können, indem du klarer siehst und dich fernhalten kannst aus den Verblendungen des Geistes.

    Auch dieses erkennen kannst, was mit dir geschieht und was um dich herum geschieht und das hat bei vielen schon stattgefunden.

    Die Mutter singt uns jetzt ein Lied und das ist der Text dazu.
    Es ist das Kind das sie in der Wiege hält,
    das sie wiegt und dem sie die Brust gibt.
    Es ist das Kind das sie in der Wiege hält,
    das du bist in ihrem Schoß
    und sie dich nährt für alle Zeit.
    Sie dich lenkt uns sie dich denkt,
    sie dir alles gibt was du brauchst,
    um erwachsen und weise zu werden.
    Du bist das Kind in ihrem Schoß.

    Aus ihrem Schoß, von Anbeginn bist du bereit, denn du bist es das Kind der Mutter, das nun erwachsen wird im neuen Kleid. Sie wiegt dich immer noch und sie singt und tanzt dazu, da du so ein weises Kind geworden bist.

    Und so gibt sie dir sanft ihr Gemüt in diesen Körper, in deine Hände und in dein Sein. Sie weiß, dass du sie jetzt präsentierst, dass du all diese Liebe von ihr in dir trägst durch ihr Lied, das sie dir gesungen hat, dass sie diese Verbindung zu dir herstellen konnte durch die Töne, die du empfangen hast.

    Die starke Verbindung, ob du sie spüren kannst in deinem Kopf, in deinem Bewusstsein, es deinen Körper durchwandert, das Gefühl der Geborgenheit und der Wärme des angekommen sein, das sich ausruhen können und sich fallen lassen. Dass du dich fallen lässt und dass du deine innere Sonne siehst, das wünscht sie dir in dieser Zeit.

    Es sind keine Worte die sie nur so mal für uns gesprochen hat, über die Angst. Es ist tatsächlich das was dich hindert, dass Vater und Mutter sich in dir vereinen können. So lange wie du noch vor irgendetwas Angst hast oder irgendjemand Angst machst, bist du noch nicht bereit dazu.

    Om Shanti, Om Shanti

    Sie gibt uns Hand in Hand und du sollst nicht denken, dass sie dich fallen lässt, nicht einen Moment. Du sollst nicht glauben, dass sie nicht für dich sorgt, auch wenn du schon groß bist oder glaubst groß zu sein. Sie hält dich an den Händen und sie lebt von deiner Liebe, die Mutter Erde und diese Liebe die möchte sie dir geben für alle Zeit.

    Om Shanti, Om Shanti, Om Shanti

    Von der Kraft des Lichts, von der Sonne durchstrahlt, bist du in dir erwacht. Vater und Mutter sind nun durch dich vereint und sie sind die Kraft durch dich die erschafft.

    Om Shanti, Om Shanti, Om Shanti
    Gottes Frieden, Gottes Frieden, Gottes Frieden

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s