Die kalte Sonne, ein Fakt der uns verschwiegen wird!

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

Lars, ein Leser meines Blogs von der ersten Stunde, hat mir unten den Link über Wahrheiten bezüglich unseres Weltraumes und der Sonne zugesandt, was mit bewusst ist nur kam ich nicht auf die Idee, dass dies andere nicht wissen, weil dieses Wissen in der Vergangenheit der großen Masse bewusst vorenthalten wurde. Die Physiker wissen es sehr wohl, wie ich es durch meine zwei Söhne erfuhr, als ich nachfragte. Ich wünsche Euch viel Freude und Erkenntnis beim Ansehen dieses Videos, was man sich ruhig ein paar mal ansehen kann über mehrere Tage, bis es in der Tiefe verstanden wird. Hier nun meine Mail an Lars und ich freue mich über jeden, der mir Links von Aufklärungsvideos zusendet, die die Wahrheit bringen. In Liebe von Charlotte

Lieber Lars,
ich weiß schon sehr lange, dass auf der Sonne nur kalte Fusionen ablaufen, die bei Druck Temperaturen erzeugen können. Alles was da gebracht wird, ist mir bekannt,  Es gibt auch ein Buch dazu. Titel: „Das Geheimnis unserer eiskalten Sonne“ von MatthiasHärtel: ISBN:978-3-981085914


ich werde das Video in nächster Zeit bringen, denn das ist wichtig für alle.
Vielen Dank für die Zusendung, denn ich habe wenig Zeit, dies im Internet auf You-tube aufzustöbern. In Liebe von Charlotte

.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Sonnenaktivitäten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Die kalte Sonne, ein Fakt der uns verschwiegen wird!

  1. Lars schreibt:

    Liebe Charlotte,

    danke dass Du es für die anderen reingestellt hast. Ich überlege mir, was ich noch alles weis, was nicht stimmt. Ist die Erde wirklich eine Kugel? Sehen wir die Realität oder nehmen unsere Sinne nur die Effekte wahr, die sie erzeugt? Wir sind Jahrhunderte lang getäuscht worden und werden es immer noch. Das Ding mit der Sonne hat mich natürlich sehr zum Nachdenken gebracht. Das Gute ist allerdings, dass ich solche Erkenntnisse sofort an die nächste Generation, meine Kinder weitergeben kann. Und ich kann ihnen oft beweisen, dass sie in der Schule bewusst getäuscht werden. Das heißt eher unbewusst, da die Lehrer selbst Opfer von dem Schulsystem der finsteren Kabaalen sind. Deshalb freue ich mich auch so, dass die Sonne mit ihren Strahlen dies nun beendet. Das Licht siegt über das dunkle. Und als erstes wird die Wahrheit über diesen großen veränderer offenbar. Wir leben in wahrlich gesegneter Zeit.

    Gruß Lars

    • Charlotte schreibt:

      Lieber Lars,
      bestelle Dir das oben aufgeführte Buch und dann wirst Du noch mehr verstehen. In Liebe von Charlotte

  2. Katharina schreibt:

    Liebe Charlotte, lieber Lars!

    Danke euch für diese Aufklärung…. das wusste ich noch nicht; ich bin jetzt erstmal irgendwie geschockt… muss das erstmal verdauen. Unfassbar!!!!!!

    Gerade fällt mir ein, dass ich mal gelesen habe, das auch der Mond nicht das ist, was er zu sein scheint (Raumschiff, künstliches Objekt???..), damals habe ich den Artikel als dummes Zeug verworfen, weil ich es einfach nicht glauben konnte. Weiß hier jemand etwas darüber?

    Ich grüße euch herzlich
    Katharina

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Katharina,
      es ist richtig, dass der Mond ein Raumschiff ist, und das es dort Raumbasen gibt. Halt in der 5. Dimension sichtbar, was wir gerade lernen, wahrzunehmen mit unserem 3. Auge. Alles Liebe von Charlotte

    • Lars schreibt:

      Es gab ursprünglich, so hab ich es irgendwo im Internet gesehen 3 Monde. 2 wurden zerstört. Das der Mond ein Raumschiff sein soll ist mir auch bekannt. Und es gibt in den Hollywoodfilmen versteckte hinweise. So ist z.B. in Star Wars der als Mond angenommene Himmelskörper der Todesstern ( Ein riesiges Raumschiff). Katharina wir müssen uns alle auf das unglaubliche vorbereiten. Denn die Wahrheit ist noch viel größer als all unsere Phantasie und Spinnereien zusammen es sein könnten. Egal welchen „Mist“ Du auch hörst oder siehst, verwerfe ihn nicht, denn er könnte wahr sein. Welche gefühle hatte ein Mensch, dem man sagte, die Erde sei keine Scheibe? Verstehst Du was ich meine? Wir sind nicht weiter als die Menschen vor 5000 Jahren, auch wenn wir das alle glauben wollen. Die Wahrheit wurde vor uns allen versteckt. Es gibt eine Wahrheit für die wir noch nicht bereit sind, und diese Wahrheit lautet: “ Wir sind der, den wir anbeten!“

      Alles liebe Dir. Und glaube mir, das Licht wird alles erleuchten was im dunkel verschleiert wurde

      Gruß Lars

      • Katharina schreibt:

        Danke Lars für Deine Erklärung!

        Manchmal (immer öfter) komme ich mir hier vor wie in einem total falschen Film, den ich aber nie sehen wollte. Absolut surreal, krankmachend!
        So langsam kann ich es aber annehmen, akzeptieren, mich dafür öffen…. nicht zuletzt DANK Menschen wie Dir, lieber Lars! Mit Dir/Euch an meiner Seite, Hand in Hand fällt es mir viel leichter mich auf das Unglaubliche vorzubereiten; ich fühle mich stark und unbesiegbar mit Dir/Uns/Euch… nicht immer, aber immer öfter 😉

        In letzter Zeit frage ich mich nur auch immer öfter: Wozu bin ich überhaupt all die Jahre in die „Schule – Gehirnverdrehungsanstalt“ gegangen, habe mich dort gequält? Reine Zeitverschwendung… immer geahnt, gespürt… aber ok, da mussten wir alle irgendwie durch. Gehört(e) wohl dazu 😉 Schwamm drüber!!!

        Nochmal Danke Lars 🙂 – von Dir kommt eine so liebe, verständnisvolle, annehmende, aufbauende, verbindende… Energie…. ich bade darin 🙂 Danke, danke, danke….

        Von Herz zu Herz
        Katharina 🙂

  3. Sunny schreibt:

    Hallo an alle,
    das mit der sonne hab ich noch nicht gewusst,da sieht man mal wie schnell man informationen aufnimmt und sie als einzige wahrheit akzeptiert und nicht im traum daran denkt das zu hinterfragen..ich wusste zwar schon immer das in der physik und wissenschaft viele rechenfehler sein müssen und das alles etwas anders sein muss als man uns erzählt aber mal auf die einfache frage zu kommen wie so eine wärme von der sonne bis auf der erde so warm bleiben kann bei so einem kalten universum..oh mann ich bin schockiert und dabei beschäftige ich mich schon solange mit diesen dingen und habe mir die einfachste frage nicht gestellt..vielen dank Lars..
    liebe grüße an alle

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Sunny,
      es wird uns noch so manche Wahrheit präsentiert werden, daher es einfach locker sehen. Das ist am besten. In Liebe von Charlotte

      • Sunny schreibt:

        Liebe Charlotte.
        im großen und ganzen bin ich entspannt..bis ich 11 jahre war wusste ich alles und dann kam das vergessen..mit 3jahren erklärte ich meiner mama wie das universum aufgebaut ist, das es eine menge Lebewesen da drausen gibt und das wenn ich hier sterbe ich mich in regenbogen licht auflösen werde..leider weis meine ma und ich nichts mehr von dem gesagten(im detail)..aber es muss einen grund haben weshalb ich am anfang vollen zugang zu den wissen hatte und mit beginn der pupertät dieses wissen bzw. zugang weck wahr..aber einen satz weis ich noch: den ich ihr sagte ::es ist alles sehr einfach! nur ist unser verstand nicht in der lage diese einfachheit zu erkennen,weil er auf komplexität ausgerichtet ist,nur das herz lächelt und versteht..aber die erinnerungen werden stück für stück zurück kommen..das lächelnde herz ist schon mal wieder da..danke liebe Charlotte für deine arbeit

    • Lars schreibt:

      Liebe Sunny,

      wir sind alle auf dem Weg. Und es ist eine Gnade diese Informationen Jetzt erhalten zu dürfen.

      Gruß Lars

      • Sunny schreibt:

        Lieber Lars,
        da hast du recht wir sind alle da wo wir sein sollen und tun das, weshalb wir hier sind und die benötigten informationen kommen, wenn wir sie verarbeiten können.
        Liebe Grüße

  4. Kettenhund schreibt:

    Schade liebe Charlotte, das lästige aufdringliche Geklimper hindert einen daran das Gesprochene aufmerksam zu verfolgen!
    Viele liebe Grüsse!

    • Katharina schreibt:

      Lieber Kettenhund!

      Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du Dich von Deiner Kette befreien kannst, und damit das aufdringliche Geklimper los wirst. Befreie Dich, was hast Du zu verlieren?

      Alles Liebe und viel Kraft und Mut

      Katharina

      • Lars schreibt:

        Liebe Katharina,

        vielen Dank für das Kompliment von Dir. Ja es stimmt, es tut gut wenn man sich wieder mit Menschen verbindet, die Ihre Löwennatur entdecken. Die Schule und die Gesellschaft haben uns unter dem Einfluss der dunklen Herrscher dieses Planeten ( siehe Sauron im Herr der Ringe) zu Lämmern gemacht. Aber jetzt ist die Zeit von der prophezeit wurde, dass diese unterdrückung des Lichts ein Ende haben wird. Wir treten aus den Schatten des Herrschers des einen Auges heraus und gehen ein in dass goldene Zeitalter. Die Schatten müssen weichen. Es gibt auch dazu aus Hollywood einen hinweis aus der Neuverfilmung von Robin Hood mit Russel Crow. Da steht es auf dem Griff eines Schwertes: “ Rise and rise again until lambs become lions“, Sich erheben immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden. Wir müssen uns gemeinsam erheben, bis alle Lämmer sich wieder an ihre Löwennatur erinnert haben. Wir sind bedeutend mehr als das eine Prozent, dass uns kontrollierte und manipulierte. Wir erstehen auf und verbinden uns im Geiste. Das Werkzeug ihrer Macht, das Geldsystem ist am Ende und sie werden es bei all ihren spielereien
        ( Rettungsschirmen), nicht schaffen es weiterhin gegen uns einzusetzen. Das materielle Zeitalter endet und das geistige bricht durch. Wir sind viele, die aus dem Schatten, dem Licht den Weg eröffnen. Im Film 300 gibt es dazu auch ein hinweis. Einer sagte, dass die persischen Bogenschützen mit ihren Pfeilen den Himmel verdunkeln könnten ( weil es so viele Pfeile sind), da lacht einer der Spartaner und sagt: “ Dann kämpfen wir eben im Schatten“. Genau diese Einstellung hat uns 99% hierher gebracht. Wir kämpften all die Jahre nicht gegen die Schatten sondern aus dem Schatten für das Licht. Und nun meine Freundin ist unsere Zeit angebrochen, nun stehen wir Seite an Seite, Schulter an Schulter unseren eigenen Schatten im Inneren als auch im Äusseren gegenüber. Ihnen jedoch gehen die Pfeile aus. Wir, die wir uns einst in die Schattenwelten begaben um diese Welt ins Licht zu führen werden nicht weichen. Unser Schöpfer hat nur die tapfersten und mutigsten seiner Heerscharen hierher geschickt und Er/Sie/Es wusste, dass der Sieg über die Illusion unserer sein würde. Immer mehr unserer Brüder und Schwestern anerkennen ihre wahre Herkunft aus den Reichen des Lichts und es werden stündlich mehr. Weltweit bricht das Licht durch. Und mit jedem Sieg werden neue Lichtkräfte zu uns stoßen. Ohh wie gesegnet wir doch alle sind, diese Zeit mitgestallten zu dürfen. Nur die mutigsten, die tapfersten unter uns wurden entsandt.

        Alles Liebe und viel Licht für Dich

        Von Herz zu Herz

        Lars

  5. Kerstin schreibt:

    Eine Sonne die kalt ist , ein Mond der ein Raumschiff ist, nun ist mir etwas schwindelig, Lichkörperbildung, nicht jeder geht mit, einige bleiben zurück.
    Wohin gehen wir, warum verarbeite ich dann noch die Früchte in meinem Garten, warum mach ich all die Alltäglichen Dinge, schicke mein Kind in die Schule damit er die Lügen gelehrt bekommt, gehe zur Arbei usw., wenn doch bald alles anders ist. Ich es zurück lasse oder lassen muss? Welchen Sinn macht all das Tun Tag ein Tag aus noch? Ist es da nicht sinnvoller, ich packe meine Tasche ziehe nochmal ein Jahr um die Welt mit Kind und Kegel und dannach rein in den Lichtkörper und weg??????!!!!!!!!!!!!
    Bin jetzt doch ein wenig durcheinander und muss meine Gedanken sortieren um klar zu kommen.
    Herzliche Grüße Kerstin

    • Lars schreibt:

      Liebe Kerstin,

      ja das sind Fragen, die auch ich mir jeden Tag stelle. Je näher der Wandel ist, umso mehr bekomme ich das Gefühl der Sinnlosigkeit allen Handelns. Es sind wahrlich chaotische Zeiten in denen wir leben. Ich sehe dies als die letzte Prüfung an. Trotz des vermeintlichen Chaos in der Gelassenheit und Geduld zu bleiben. Nicht die Reise um die Welt ist meinermeinung nach der Schlüssel, sondern die Reise in die innere Welt.Das Himmelreich in euch oder „Das Reich Gottes ist inwendig in euch. Aufsteigen bedeutet für mich, die innere Welt entdecken, unabhängig von dem was Ausserirdische, Raumschiffe oder kalte Sonnen machen oder sind. Es spielt doch letzten endes keine Rolle wie die Aussenwelt wirklich beschaffen ist. Aber es spielt wohl eine Rolle wie unsere Innenwelt beschaffen ist. Es ist doch so, dass niemand wirklich weis, was auf uns zukommt oder besser gesagt auf was wir zukommen. Denn wir steigen ja angeblich auf in die 5 D Ebene.

      Ich wünsche Dir viel Gelassenheit und Geduld, was immer da auch kommen mag.

      Alles Liebe

      Lars

      • Charlotte schreibt:

        Lieber Lars,
        Du hast es auf den Punkt gebracht, es ist jetzt so wichtig sich nach innen zu begeben und gefühlsmäßig wahrzunehmen, was an nicht bearbeiteten Gefühlen sich meldet. Außer dem alles, was an Gedanken so reinkommt über unsere Art, wie wir was beurteilen, aufzulösen und in die Einheit zu kommen, denn nur so vollkommen in der Liebe können wir aufsteigen. Das ist der Schlüssel, wie Drunvalo Melchisedek in seinem 2.Buch.“Die Blume des Lebens“, geschrieben habt.

  6. Kerstin schreibt:

    Danke euch beiden Lars und Charlotte, die Innenschau, in der Mitte bleiben, bei mir bleiben, egal was im Außen gerade geschieht. Gut das es diese Seite gibt.

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Kerstin,
      es werden noch soviele Ereignisse kommen, dass nur unsere innere Führung uns im Inneren uns in die Ruhe bringen kann. Die Energien sind so heftig, dass alle Menschen, welche diese Anbindung nicht haben, vermehrt Stress im Alltag erfahren. Daher ist es so wichtig, alles geklärt zu haben, um immer mehr in der Mitte bleiben zu können. Ich hoffe Du verstehst es, warum dies so wichtig ist. In Liebe von Charlotte

  7. oliver schreibt:

    Die Sonnenstrahl sind noch so „warm“, weil sie auf dem Weg durch das Vakuum keine Energie abgeben. Woran denn auch, da ist ja nichts was „warm“ werden könnte.
    Und Wärmestrahlung ist elektromagnetische Strahlung, diese brauch kein Medium welches sie transportiert.
    Achja, und der Radiosprecher in dem Clip hatte mit dem was er sagte recht.

  8. Hans-Ueli schreibt:

    Liebe Charlotte
    Vielen Dank dafür, dass du dich der Aufklärung solcher Intrigen und Verbrechen gegen den freien Willen und den gesunden Menschenverstand widmest. Ich habe lange nach einer Platform gesucht auf der meine Bemühungen zu eben diesem Thema nicht auf taube Ohren stossen und sie heir gefunden.
    Das Wissenschaftler die im CERN in Genf arbeiten, wollen ein Teilchen gefunden haben, das sich mit Überlichtgeschwindigkeit fortbewegt. Diese Meldung dient einzig und alleine dazu um die Neugier der Menschen zu befriedigen und sie über die wahren Vorgänge im unklaren zu lassen. In Wirklichkeit ist das geschehen, wovor viele Leute schon im Vorfeld gewarnt hatten: Beim ersten Start des LHCs ist ein kleines Schwarzes Loch entstanden, das seither unaufhaltsam wächst. Es wird den Physikern nicht mehr lange gelingen dies zu vertuschen und sie werden sich für die Folgen, die das nach sich ziehen wird verantworten müssen.

    Mit viel Wärme

    Hans-Ueli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s