Als Text das Mutter Erde Channeling mit Sam : “ Thema: Die seelischen Fesseln lösen sich „

Liebe Lichtwesen,

ich bin glücklich heute hier den Text zu der Durchsage einstellen zu können, die ihr auch als Video unter dem LINK:  Die neueste Durchsage als Video von “Mutter Erde spricht zu uns…” vom 25.11.2015 mit Sam  Euch noch einmal anhören könnt.

Die kommenden Mittwochabendsendungen auf LdSR ab 20.15, bis zum nächsten Vollmondchanneling , die ab morgen beginnen, sind noch einmal Besprechungen über die Durchsage selbst. Ich wünsche euch allen dabei viele Erkenntnisse, in Liebe von Charlotte

Wer es sich anhören mag, kann sich unter dem LINK:

http://www.ldsr-tv.de/radio/radio1.html einklinken,

oder unter dem “LOGO” RECHTS

oder morgen ab 15 Uhr die Wiederholung anhören !

.

Alle Lifesendungen können jederzeit unter Link vom Mediatreff

http://www.ldsr-mediatreff.de/  aufgerufen und in Ruhe angesehen werden !!!

.

.

Mutter Erde spricht zu uns am 25.11.2015

.
Thema:  “ Die seelischen Fesseln lösen sich  „

.
Om Namah Shivaya,
Mutter Vater Sohn Schöpfer Gott,
dein Wille geschehe.
Atumba Atasha Atem – die Erde grüßt Euch

.
Der Tag beginnt, wenn die Sonne aufgeht in deinem Herzen, ansonsten
herrscht die Nacht, die Finsternis in deinem Sein. Wenn die Sonne
aufgeht in deinem Herzen, dann siehst du, du bist den Sternen gleich.
Du bist die Saat der Sterne, all die Geschwister du in dir trägst.
Du bist das Leben und die Sonne, darum gehst du mit ihr denselben
Weg. Du bist bereit für diese Zeit zu kommen, mit ihr den Weg zu
gehen, den Weg der Ewigkeit.

.
Du bist ein Bildnis deiner selbst, nicht nur eine Geschichte oder Gestalt
in diesem Leben.
Du bist ein Bildnis deiner selbst.
Du bist das Leben selbst,
das ich erschaffen und bist fern von diesen Affen,
die niemals sehen, was du tust verstehen.
Im Herzen bist du rein, im Herzen machst du alle gleich.
Du bist in deines Herzens Himmelreich.
Du kannst den Weg der Sonne geh´n
und 1000 Sterne werden um dich steh´n.
Die Saat der Sterne die du in dir trägst,
sie zeigen dir den neuen Weg,
den Weg zu dir, denn du bist bereit für diese Zeit,
zu wandeln auf diesem Erden neuen Kleid,
das du erschaffen und in dir trägst, um zur Mutter und zum Vater in
diesem Sein den Weg zu finden, in diesem Sein den Weg zu ihr zu
gehen.

.
Das sind nicht nur Worte sagt die Mutter, es sind Wegweisungen. Ja,
sie spricht in Poesie, jedoch in der Poesie ist die Schwingung. Es sind
Verschlüsselungen, die dein Verstand nicht verstehen kann, jedoch in
deinem tiefsten Inneren, wird durch die Töne die aus dem Sam kommen,
diese Schwingung von der Mutter, in dir etwas entschlüsseln.
Wir sind in einem Raum voller Klänge, Schwingung, und voller
Energiekörper. Diese Energiekörper die in unserem Bewusstsein jetzt
ihren Ausdruck finden, sie sind von höchster Priorität und wir sind mit

diesen Energien welche die Mutter uns mit ihren Worten in diesem
Vollmondabend gibt, geladen worden. Das heißt es wurden
Codierungen in uns versteckt, die wir durch den Verstand nicht
entschlüsseln können. Es ist nicht möglich sich dahinzudenken, was sie
sagt. Das spürst du im tiefsten Inneren deines Bewusstseins und da
kommen die Worte an. Sie sagt, es ist nicht für einen jeden, das was sie
sagt.
Die reinsten Worte die auf der Erde gesprochen werden sind eure
Worte, die das erste Mal im Universum wirklich erklingen werden, die
eine Sinfonie im Universum auslösen über die Schwingung die diese
Worte mit sich bringen, für das gesamte Erdendasein, für das gesamte
Universum, das in deinem Bewusstsein seinen Ursprung und seinen
Platz gefunden hat.
Es sind die Schwingungen, die die Mutter in uns hineingegeben hat, die
dieses Erdendasein nicht mehr rechtfertigen, in dieser Form zu leben
wie es bisher geschehen ist, was bisher auf der Erde und mit den Tieren
und Pflanzen geworden ist. Es ist nicht mehr zu rechtfertigen, daher
werden diese Bewusstseinsebenen anders geschaltet.
Die Meere, die Ozeane sie werden andere Rhythmen auf die Erde
bringen. Die Erde ist sozusagen ein informierter Ball durch

Bewusstseinsschichten, die durch die Wassermoleküle mit uns
Verbindung aufgenommen haben. Über dem Regen und das was auf die
Erde herabgegangen ist, werden unsere Flüsse und Gewässer mit
unseren Informationen gespeist.
Diese Informationen bringen einen anderen Rhythmus auf der Erde
zum Schwingen, die die dunklen Gestalten auf der Erde nicht
aushalten werden. Sie werden herausgetrieben aus ihren
Erdenbehausungen und sie werden sich jetzt öffentlich zeigen, da sie
diesen Rhythmus nicht in sich aufnehmen können.
Es ist ein ziemlich schneller und durchdringender Rhythmus, den wir
Lichtbereiter, das heißt das was uns denkt ins Universum, in diesen
Zentralrechner eingespeist hat. Es geht von uns aus. Wir haben den
Rhythmus gefunden, es ist bei den Indianern sehr stark in der
Dominanz der Trommel und es ist ein sehr schneller und
durchdringender Rhythmus und das klinkt die Bewusstseinsebenen aus.
Es ist so ähnlich wie ein Abkoppeln einer Frequenz die aus anderen
Ebenen dominant war. Es ist eine Frequenz die wir gerade vielleicht
als sehr unruhig und als sehr dominant empfinden, jedoch diese
Frequenz ist nicht konstant in uns verankert, da diese Frequenz eine
Disharmonie herstellt. Durch das Zusammenspiel mehrerer Frequenzen,

die wir nicht koordinieren konnten, da wir uns mit unserem
Bewusstsein teilweise in unteren Frequenzen und dann wieder in
oberen Frequenzen aufgehalten haben bzw. deren Auswirkungen der
momentan Regierenden eine sehr starke Dominanz zeigte, so dass
unsere Frequenz fast verklungen wäre, wenn nicht eine neue Frequenz
in die Erde gegeben worden wäre.
Die Mutter spricht jetzt zu mir, sie spricht vom 21. November 2015, da
wurde eine neue Frequenz in die Erde gegeben welche die Frequenzen
überlagert die bei uns so dominiert auf der Erde wirken und zwar in
vielerlei Hinsicht. Uns Menschen fällt es momentan noch schwer an
das Alte zu glauben, es bricht immer mehr weg. Die schwere Frequenz
verliert seine Realität, da die Eigenfrequenz der Bewusstseinsebenen
der wachen Menschen zu dominant sind, die wir jetzt ins All
hinausgesendet haben.
Also die Erde sendet einen anderen Rhythmus in das morphogenetische
Feld des Universums als den Rhythmus den wir im Bewusstsein
eingespeichert haben. Dieses Signal ist jetzt so stark vertreten, dass es
alle unteren Rhythmen stört. Die sogenannten Machthaber, haben alles
versucht um den neuen Rhythmus zu stören, jedoch es gelingt ihnen
nicht, auch wenn sie sich noch so anstrengen.

Das göttliche reinigende Signal kommt immer wieder, es ist auch in den
Sonnenenergien mit eingespeist. Dieses Signal wird ab diesem Vollmond
in voller Stärke auf der Erde zur Wirkung kommen. Es ist
ausschlaggebend für die kommende Zeit. Bis zum Jahresende wird
dieses Signal verstärkt auf der Erde zu verspüren sein.
Das hat zur Folge, dass die dunklen Wesen welche sich unter der Erde
befinden an die Oberfläche kommen. Sodass die schwarzen Vorhänge
Risse bekommen. Es platzt alles auf, was die so genanten Machthaber
mühsam zu verbergen versuchten. Es kann sich nichts mehr verstecken.
Der neue Mutter Erdenrhythmus hämmert zu stark in das Gehirn der
Menschen ein, so dass es ein Ausblenden der alten Strukturen nicht
mehr geben wird. Es wird die volle Wahrheit der göttlichen Frequenz
auf die Erde kommen.
Sie sagt, sie werden denken dass ihre Rechner kaputt sind, dass ihre
Computer nicht mehr funktionieren und dass Hacker sie angreifen.
Jedoch die Wahrheit ist, dass die reinigende Frequenz da ist.
Das was wir am 21. Nov. 2015 gemacht haben, nämlich die
Verantwortung für die Erde zu übernehmen, das war eine sehr
hilfreiche Tat die schon lange geplant war. Es haben mehr als zwei
Drittel Bewusstseinsebenen mitgemacht. Es haben sich einige

Menschen (Seelen) welche vorher der Mutter Erde den Dienst versagt
haben entschieden, doch mitzukommen,.
Sie sagt, das Band ist gerissen, der Gürtel ist geplatzt mit dem sie uns
festgehalten und zusammengehalten haben.
Die Mutter sagt, wir sind so etwas wie Marionettenspieler geworden,
wir halten jetzt die Fäden der sogenannten Machthaber in unser
geistigen Hand. Unsere Gnade wird das was danach kommt schnell
vorübergehen lassen oder es geht langsam je nachdem wie sich die
Menschheit entscheiden wird, wie sie mit dem sogenannten
Machthabern umgeht. Unsere Vorgehensweise wird den Aufstieg
beschleunigen oder verzögern.
Beide Wege sind vorgegeben. Für welchen Weg oder Vorgehensweise
wir uns auch immer entscheiden werden. Es sind Göttliche
Entscheidungen. Sie sagt, sie kann es auch verstehen, wenn manche
Menschen ein angemessenes Gerichtsverfahren für nötig halten denn
manchen Menschen ist sehr viel Leid geschehen.
Jedoch auch du sollst es verstehen, die sogenannten Machthaber haben
dazu beigetragen, dass du Bewusstwerdung in dir erfahren konntest.
Daher zeige die Gnade die im Verstehen begründet liegt und sei milde in
deiner Handlungsweise. Erkenne, dass du derselbe gewesen bist, nur

dass du in der Gnade des Lichts erwachen durftest um zu sehen und zu
verstehen, das du ein göttliches Wesen bist. Dass du erkannt hast das
dir geholfen wird, wenn du barmherzig zu deinen Peinigern bist.
Das was wir da Draußen an Wettermanipulationen erfahren oder das
was wir Wetter nennen, es ist eine Spiegelung unseres Bewusstseins die
in unserem Verstand seinen Platz gefunden hat. Es spiegelt einen
Bereich unseres erwachten Bewusstseins wieder, der für Klarheit und
für Veränderung aus der gestörten Manipulation sorgt.
Die Mutter sagt, es lässt sich jedoch nichts aufhalten, was geschehen
muss, das wird geschehen. Das ist auch in diesen Wetterspielen so
eingeplant. Wir werden sehr stark mit Wetterereignisse konfrontiert
werden, welche uns dazu veranlassen werden, dass wir sorgsam mit
unser Mutter Erde umgehen. Sie sagt jetzt nicht, dass es Unwetter gibt
oder etwas heraufbeschwören, was uns ängstigen würde. Jedoch sie
spricht von Wetterphänomenen, die wir noch nie erlebt haben, die in
der nächsten Zeit die Erde heimsuchen werden.
Sie sagt, das hängt mit den Spannungen in der Atmosphäre zusammen.
Es werden Umprogrammierungsarbeiten auch in der Atmosphäre
stattfinden bzw. sie werden gerade bewerkstelligt und das wirkt sich

auf den gesamten Kosmos auswirken, sodass es ein riesiges Feuerwerk
der Gefühle in uns auslösen wird.
Sie sagt, diese Wetterphänomene sie werden auch einiges verhindern,
was die sogenannten Machthaber noch in Petto hätten um uns in
Angst zu halten, das wird ihnen dadurch zunichte gemacht. Es sind
ganz normale Abläufe die jetzt in den Wetterphänomenen stattfinden.
Die Mutter sagt, dass das was wir erleben werden, noch sehr
abgemildert wird. Das was in Wirklichkeit stattfindet, das ist viel
heftiger, nur das sehen wir nicht und das werden wir auch nicht
erfahren. Jedoch es werden auf Grund ihrer Geisteshaltung immer mehr
Menschen die Erde verlassen. Jedoch soweit es möglich ist werden die
Toten welche die Erde verlassen, uns verborgen bleiben.
Jedoch wer suchen möchte, wird die Toten auch in seinen eigen Reihen
auch finden.
Sie sagt, seht ihr die ganze Erde ist durchdrungen mit diesen neuen
Energien und das was wir in den Wetterphänomenen sehen, sehen wir
auch in der politischen Landschaft, in unserem Pseudosystem.
In der heutigen Zeit kann es sein, dass ein kleiner Funke ausreicht, um
etwas zu entzünden oder aufzudecken. Wir sind nahe dran, dass dieser

politische Funke in der hohen Energie entzündet wird. Für die Einen
die noch in niedrigen Frequenzen verbleiben wird das katastrophale
Auswirkungen haben und für die Anderen ist es das Gotteslicht, der
sogenannte Gottesfunke der gezündet wird.
Diejenigen die heute mit der Mutter am Feuer sitzen und die ihre
Worte verstehen, sie brauchen keine Furcht für das was da kommen
wird zu haben. Es wird sehr heftig auf der gesamten Erde werden,
jedoch habt keine Furcht, es ist für Alles gesorgt.
Eine riesige Hilfswelle wird über die Erde geleitet. Es ist eine sanfte
Welle der Liebe, eine durchdringende Welle des Vertrauens und der
Fürsorge welche uns erreichen wird. Wenn du dann erkennst wer
wirklich zu dir steht und wer wirklich immer zu dir gehalten hat, du
wirst berührt sein, in Tränen wirst du ausbrechen. Es gab Zeiten wo du
glaubtest, dass dir manche Menschen nicht gut gesonnen waren. Sie
werden sich dir plötzlich offenbaren, denn sie haben das Licht in dir
erkannt und folgen dir.
Es werden viele Menschen sein, die dir folgen werden, da sie dein Licht
erkannt haben das du verkörperst. Du bist gesegnet, sagt die Mutter.
Du warst schon immer ihr Kind, du warst nie etwas anderes. Sie lässt
dich nicht fallen, gerade in diesem Augenblick der Schwere und der

Dunkelheit der Illusion der Bewusstwerdung, die sich scheinbar
auszubreiten droht, jedoch keinen Nährboden mehr findet.
Mitgefühl entsteht nur dort wo vorher Leid und Schmerz war, wo du
siehst, dass deine Hilfe der Worte, Taten und Mitgefühl gebraucht
wird. Viele fragen sich, wofür sind sie hierhergekommen. In erster Linie
um zu helfen, dass jeder seinen Weg findet. Dass jeder die Position
beziehungsweise Möglichkeit hat, um den Weg des Göttlichen
Schöpfers überhaupt gehen zu können.
Eine Welle der Hilfsbereitschaft und des Mitgefühls wird eine noch
stärkere Verbundenheit in uns Menschenkindern hervorrufen. Das muss
geschehen damit wir aus diesem Tremor herauskommen. Dadurch, dass
in uns immer wieder dieselben Abläufe stattgefunden haben, sind wir in
einen Tremor gekommen, wo wir nicht eher herauskommen, wenn nicht
etwas von außerhalb geschieht, das uns zum Mitgefühl veranlassen
wird und zum Helfen. Sie sagt, wir sind starrsinnig geworden.
Wir haben unsere geistige Beweglichkeit verloren und jegliches
Mitgefühl für andere Wesen. Wir haben jeglichen Anschluss zur
Menschlichkeit verloren. Diejenigen die vorher auf einem hohen Ross
saßen, sie werden neben ihrem Pferd gehen, denn das Pferd ist müde.
Erst wenn du diesem Pferd Heu, Hafer und etwas zu trinken gegeben

und seine Wunden versorgt hast, dann wirst du dich neben dein Pferd
legen und das ist Mitgefühl.
Du sollst dir mal überlegen wer dich die ganze Zeit getragen hat. Du
hast es vergessen, du hast es einfach vergessen, warst nur auf einem
hohen Ross gesessen und du wirst dich fragen, wer hat dich getragen.
Auf wie vielen Rücken der Menschen saßt du und hast dich tragen
lassen, vielleicht gerade da wo du jetzt bist. Bist diesen Weg nicht
selbst gegangen, hast jedoch den Anderen gesagt, dass dieser Weg
begehbar ist, du hast Menschen ausgenutzt und das was sich kaufen
ließ, das hast du genutzt, um dorthin zu kommen wo du bist. Das ist
nichts Verwerfliches sagt die Mutter, jedoch lerne dieses zu würdigen,
das ist wichtig gerade jetzt, es ist Mitgefühl.

In Wirklichkeit bist du ein geistiger Zombie, ein Abklatsch von
irgendetwas. Alles was du glaubtest, das du erreicht hast, das ist doch
Firlefanz. Was hast du mit den anderen Menschen gemacht, wie bist
du ihnen begegnet? Bist du ihnen mit Liebe begegnet? Diese Ebene in
der es sich lohnt etwas zu erreichen sie ist viel wichtiger, als das was du
zu sein glaubst, als Marionette der Gesellschaft.

Wenn Du dir bewusst wirst, was für ein geistiger Zwerg du bist, dann
zeige Mitgefühl mit dir. Denn wenn du dann an dem Punkt in deinem
Bewusstsein angelangt bist und das verstehen kannst, was sie sagt,
dann wirst du wieder ein Mensch der im Bewusstsein gewachsen ist.
Es nutzt nichts, einen hohen Berg zu erklimmen, jedoch auf dem Weg
des Berges liegen Verletzte und nur um schnell oben zu sein, hast du
dich nie um die gekümmert, die nicht raufgekommen sind, die verletzt
am Weg lagen. Ihre Seele, ihr Geist und ihr Körper sind vor Angst und
Schrecken erstarrt.
Vielleicht war es für dich nur wichtig immer den schnelleren Weg zur
so genanten Erleuchtung gehen.
Es geht nicht darum schnell irgendwo zu sein oder irgendetwas zu
erfahren, sondern es geht darum was du auf deinem Lebensweg
gemacht hast, wie vielen Menschen du auf ihren Lebensweg gebracht
hast ohne dich dabei zu vergessen, das ist viel wichtiger. Der Weg zu
dir, es war ein Weg der Mitgefühl brauchte.
Macht euch keine Sorgen was kommen wird und ob du es richtig
machst oder ob du es nicht richtig machst oder ob du noch etwas
vergessen hast oder etwas falsch gemacht hast. Jetzt ist die Zeit da du
es machen wirst. Alles was du bisher nicht gemacht hast, wirst du

machen, du wirst um Verzeihung bitten und die niedrigen Attribute
ablegen. Du wirst ein göttlicher Mensch werden, indem du menschlich
und somit göttlich handelst.
Gerade jetzt werden Menschen um dich sein, die das herausfordern
werden was Du noch brauchst um demütig und Lebensnah zu sein,
sodass du wahrhaftig in deinen göttlichen Handlungen wirst. Du
brauchst dich dafür nicht zu schämen, wenn du vielleicht einmal etwas
getan hast, was besonders diese Attribute des Hochmutes oder
irgendetwas anderes betreffen den wir sind nur lernende Wesen.
Mitgefühl ist etwas, das es dir leid oder weh tut, so dass du aus ganzen
Herzen bereust, dass du einer Pflanz, einem Tier, einem Menschen weh
getan oder absichtlich Schaden zugefügt hast.
Darauf möchte uns die Mutter vorbereiten und hinbringen, dass wir
vor uns selbst Demut haben und uns Respekt zollen, der jedem
Einzelnen gebührt, denn wir sind Kinder von Vater und Mutter.
Wir sind die Wesen auf die die Anderen gewartet haben. Es ist ein
wesentlicher Bestandteil der Schöpfung, dass wir gerade jetzt auf die
Erde gekommen sind.
Es gibt nichts, was es auf der Erde noch nicht gab, was noch nicht
erfunden oder gelebt wäre. Nur der sichtbare Bereich von dem was wir

noch nicht erfahren haben, blieb uns verborgen. Dieser Zeitpunkt in der
Bewusstwerdung der Menschen war bisher noch nicht gegeben.
Die Frequenzen der menschlichen Bewusstseinsebenen waren noch
nicht so weit, um die Frequenz freizuschalten sodass die
Errungenschaften der Menschheit, dass diese offenbart werden auch die
zukünftigen Offenbarungen, werden nur von Menschen mit offenen
Bewusstsein gelebt werden. Unsere Bewusstseinsfrequenz war noch
nicht bereit dafür, um die hohen Frequenzen zu verarbeiten.
Unsere Bewusstseinsfrequenz hängt mit der Konstellation der Gestirne
zusammen, die ein Quantenfeld aktiviert und damit eine Energie auf
der Erde erzeugt werden kann, die normalerweise ohne
Bewusstseinserhöhung nicht möglich wäre.
Wir können uns, dass so vorstellen, ein Computer der mit einer
bestimmten Software geladen ist, welche in einer Frequenz
(Bewusstsein) geschrieben wurde, die das Signal des Bildschirms (des
Handelnden) erkennt. Wenn du über die Tastatur (Verstand) etwas
eingibst, es ist ein und dasselbe Signal, das eine bestimmte
Frequenztechnologie voraussetzt.
Die Technologie die wir in der Zukunft haben werden, sie hat mit der
Frequenztechnologie der Vergangenheit kaum noch etwas zu tun. Die

neue Frequenztechnologie welche es schon gibt, jedoch das menschliche
Bewusstsein ist noch nicht in der Lage, die neue Frequenztechnologie
zu erkennen. Da ist sie schon, jedoch hat sich die neue
Frequenztechnologie dematerialisiert, so dass wir sie in unser alten
Bewusstseinsfrequenz nicht sehen können. Mutter Erde sagt, es sind
dafür Stufen vorgesehen, die aus verschiedenen Frequenzebenen unsere
Bewusstseinsebenen antriggern. Je nachdem wo sich der Mensch im
Kollektiv befindet, beginnt eine Bewusstseinsebenen Freischaltung,
wenn es erfahren und erlebt wurde.
Sie sagt, wir haben vielleicht schon mal Phänomene am Himmel gesehen
mit Wolken, die so außergewöhnlich aussehen, die uns gespenstisch
vorkommen oder die sich uns so atemberaubend dargestellt haben. Das
sind Wolkenmuster von Frequenzanpassungen, welche die Erde zurzeit
erlebt, dass sich diese Wolken so darstellen oder sich so in diesen Farben
und Formationen zeigen. Das hat nichts mit einer Luftspiegelung oder
irgend sonst etwas zu tun, sondern es sind Frequenzen die in diesen
Wolken ihre Resonanz finden lassen, so dass wir die Frequenzen als
Wolkenformationen und Farbenspiele sehen können .
So wie der menschliche Körper und der tierische und pflanzliche aus
verschiedenen Frequenzen und Farbmustern bestehen, so geben die
Wolken diese Farbfrequenzen in unseren ätherischen Körper. Es ist

nicht nur unser ätherischer Körper, sondern es geht über mehrere
Körperstufen hinaus. Unsere gesamte Physik im Körper wird durch die
neue Bewusstseinsfrequenz erfasst. Es geht nicht nur um das was wir
sehen, sondern auch, um das was wir wahrnehmen, einatmen, Essen,
an geistige Nahrung zu uns nehmen und darum Frequenzen zu hören.
All dass, es dient unserer göttlichen Programmierung.
Das muss so geschehen, da wir Wesen sind, welche auf Fühlen und
Wahrnehmen reagieren. Besonderst sind wir auf die äußeren
Empfindlichkeiten, wie Wärme, Kälte, sowie auf Hören und Sehen, auf
Riechen und Schmecken sensibilisiert worden. Wir bekommen es gerade
von allen Seiten reichlich zuspüren, dass diese Frequenzen eingespielt
werden. So kann es sein, dass du Schmerzen im ganzen Körper hast, so
dass du fast die Decke hochgehst. Es kann auch sein, dass plötzlich
körperliche seelische und geistige Erschöpfungszustände auftreten und
mit einem Mal wieder weg sind.
Sie zeigt mir jetzt einen offenen menschlichen Körper. In unserem
Körper liegen unsere Organe wie in Membranschubladen in einzelnen
Schubfächern mit mehreren Membranen eingebetet. Die Mutter sagt,
jedes Organ hat eine eigene Frequenz in der es schwingt, wenn es
gesund ist. Jedoch gab es in den alten Frequenzen eine Disharmonie,
sodass das Organ erkrankt ist. Diese Membranschubladen in den die

Organe liegen, sie fangen an ein Heilfrequenzband über die
Membranschubladen über die Organe zulegen, so das die Organe im
heilenden Rhythmus zu schwingen anfangen. Jedes Organ hat eine
bestimmte eigen Frequenz, die nun wieder hergestellt wird.
Ich sehe jetzt nochmals einen geöffneten menschlichen Körper und kann
für wahrnehmen, dass sie auf jedes Organ einen Notenschlüssel
gezeichnet hat. Die Anordnung der Organe entspricht unserer Tonleiter
c,d,e,f,g,a,h und verkörpern die 7 Chakrafarben die unsere Hauptorgane
darstellen. Sie entsprechen der neuen Frequenz, welche die Mutter als
Notenschlüssel dorthin geschrieben hat.
Von diesen Organen gehen dann Nervenbahnen hinauf in das Gehirn.
In den verschiedenen Gehirnregionen befinden sich die gleichen
Notenschlüssel, wie auch die gleichen Farb- und Frequenzmuster
jedoch an den verschiedenen Punkten im Gehirn, welche den Organen
zugeordnet werden können.
Sie sagt, um eine Frequenz halten zu können oder abstimmen zu
können, bedarf es einer Reizung der äußerlichen Extremitäten, das
heißt Füße, Finger und Haut, alles an verschiedenen Punkten. Sie sagt,
über die äußerlichen Reize die wir der Haut geben z.B. durch Massage

oder Warm- Kaltbäder, werden Frequenzen im Kopf freigesetzt, die
zur Heilung des Organs beitragen.
Also wenn du vielleicht gerade irgendwo im Körper einen
Organischenschmerz verspürst, so sind Teile deiner Haut direkt mit
diesem Organischenschmerz verbunden. Du spürst den Schmerz
irgendwo auf der Haut. So dass du die Rückkopplung deines
erkrankten Organs, durch den Schmerz auf deiner Haut lokalisieren
kannst. Es sind Wahrnehmungen der gestörten Frequenzen, welche wir
durch unsere Sinnesorgane aufnehmen und sich teilweise auch durch
Druckendfindlichkeit bemerkbar machen. Manches mal auch durch
kälte und wärme Gefühle. Wenn dem so ist, können leichte Massagen
an verschieden Körperstellen sehr hilfreich sein, welche dann im Gehirn
eine Frequenz freisetzt und das Organ dazu veranlasst wird zu heilen
und ganz zu werden.
Die Mutter sagt: Bei manchen Menschen geht die Frequenzumstellung
der Körperorgane mit hibbelig werden, fast schon bis zur inneren
Aggressivität die sich in der äußeren Welt widerspiegelt. Es ist eine
steigende Hysterie (abstoßen) welche im Körper stattfindet. Es wird
momentan sehr stark in deinen Programmierungen im Körper gearbeitet,
um das Gleichgewicht der inneren und äußeren Erlebenswelt wieder in
Ordnung zu bringen.

In Wirklichkeit sind es plasmatische Zustände, die der Körper als
Reaktion in der inneren und äußeren Welt, als Transformation benutzt.
Du erzeugst am Tag so viel Plasmaenergie, (Strom) sodass du damit eine
Batterie aufladen könntest. Plasma ist eine feinstoffliche Substanz.
Das Erdplasma steht in direkter Verbindung mit den menschlichen,
tierischen und pflanzlichen Daseinsformen. Es ist überall um uns
herum und wir selbst sind die Erzeuger. Das was bisher an
Bewusstsein vorhanden ist, es wurde durch Plasmaaustausch weiter
gegeben. Das Erdplasma wurde durch uns transformiert, sei es durch
einen Händedruck, sei es durch eine Geste oder sei es durch die Liebe
deiner Zuwendung zu einem anderen Menschen, Tier oder Pflanze.
Sie fragt, ist es dir nicht auch schon so oft so gegangen, dass du dich
eigentlich gar nicht zu Hause angekommen fühlst, oder der Wohnort
wo du dich gerade befindest nicht der richtige Lebensraum für dich ist.
Vielleicht meinst du das du ein Ägypter oder Afrikaner oder von sonst
woher wärst. So dass du starke Seelenverbindungen zu einem anderen
Land, zu einem Erdteil verspürst. Du verspürst, dass du zwar hier bist,
jedoch du bist nicht in Wirklichkeit zu Hause.

Dein Urwissen ist tatsächlich nicht von dem Erdteil, wo du geboren
wurdest. Du trägst das Plasma deines Urspungvolkes in dir und gibst
es also mit Bewusstseinsfrequenzen (Plasmarströme) weiter. Du
erkennst immer mehr, dass du nur zu Gast auf dieser wunderbaren Erde
bist, Und erkennst, dass dort wo du dich gerade befindest, dass es nicht
dein wahres zu Hause ist. Wenn du dieses in dir verspürst bist du in
der sich wandeln Frequenz.
Dein wahres Wesen, dein wahres Sein bringt all dieses was lange in dir
gereift ist in das Erdengeschehen ein, was aufgrund der Konstellation
in dem Land, in dem du gewohnt hast, nicht möglich war, um es
weitergeben zu dürfen. Du trägst einen reichen Erfahrungsschatz in dir
und es war dir bisher strengstens untersagt deine inneren Felder des
Allbewusstseins anzuzapfen, um etwas davon anzuwenden oder gar
preiszugeben.
Das Erdmagnetfeld wird gerade durch einen breiten Plasmalichtstrom,
welcher gerade aus den 33 Pyramiden kommt, eingespeist.
Sie werden das Erdenbewusstsein bis zum beginn des goldenen
Zeitalters den 21.6.2017 erhellen um die Erde für Ihre Meister
vorzubereiten.

Mutter sagt: Wir sind so etwas ähnliches wie Leuchtstofflampen oder
kosmische Sendetürme, die auf einmal zu leuchten beginnen, ohne dass
du dich in eine spirituelle Situation einleben musst. Es geschieht aus dir
heraus. Du kannst dich gar nicht mehr kleiner machen oder niedriger
machen, um zu gefallen oder um größer dazustehen.
Das Bewusstsein der Menschen und Tiere wurde vom Erdplasma so
stark angehoben, dass das zurückfallen in niedrigen Schwingungen
nicht mehr möglich ist.
Dein Erscheinungsbild wird aus den Bereichen deines Ursprungs
geregelt. Du wirst dich nicht mehr verleugnen können. Du wirst
Identität zeigen. Jeder wird sehen was du wirklich auf dieser Erde
bereit bist den Menschen und der Tier- und Pflanzenwelt zu geben.
Das wird jetzt von dir gefordert werden.
Du wirst nicht mehr aus dem Verstand denken, sondern aus dem
Bewusstsein. Du wirst den Verstand als deinen Freund sehen und als
deinen Helfer und er wird dir letztendlich für die wesentlichen Dinge
deiner täglichen Daseinsform zur Seite stehen. Jedoch du wirst nicht
mehr aus dem Verstand heraus deinem Leben gestalten. Du wirst aus
dem Allbewusstseins, deine Handlungen vollziehen. Es geht nicht mehr
anders, sagt die Mutter. Das verstandesgemäße Handeln ist ein
Auslaufmodell.

Sie möchte das jetzt erstmal so stehen lassen! Denn für viele Seelen
wird es nicht ganz leicht werden, sich von gewohntem zu trennen.
Da sie glaubten, dass der Verstand ihnen bisher alle Lösungen gegeben
hat. Jedoch aus dem Bewusstsein heraus zu handeln bedeutet erst
einmal Vertrauen zu der Schöpfung zu haben, denn dann wird es viel
leichter werden los zu lassen. Es geht hier also um das loslassen.
Du kannst dir den Übergang so vorstellen, dass alles was in deinem
Leben stattfindet, vorher ungesiebt war. Du konntest alles machen, du
warst zu vielen Dingen bereit, hast auch Spaß gehabt an vielen
Dingen, jedoch das geht nicht mehr ohne weiters.
Mutter Erde hat mir kurz Bilder eingeblendet. Es sind Menschen in
einer Reihe marschiert. Es zeigten sich größere, kleinere, dickere und
dünne Menschen. Als sie in einer Reihe marschierten sind ein paar
durch so einen Raster, ein Gitter gefallen. Sie lagen Tod auf einer
schwarzen Platte. Wie Wurstbatzen, waren sie aufgeplatzt und nicht
mehr als Mensch zu erkennen. Die Mutter sagt und so ist es auch mit
unserem Erleben. Die Menschen, welche durch das Frequenzraster
fallen sind nieder schwingende Seelen, welche für uns als Menschen
nicht mehr erkennbar sind. Denn viele Lebensformen welche durch diese
Menschen verkörpert wurden, werden nicht mehr getragen. Sie werden

nicht mehr in der Frequenz gehalten, sie fallen einfach weg. Sie werden
für uns nicht mehr verfügbar sein.
Sie sagt, es sind teilweise vertraute Handlungen und
Lebenssituationen, wo du gemeint hast, das sie klappen. Du wirst
jedoch schmerzhaft feststellen, das sie nicht mehr klappen. Da sie bisher
noch verstandesgemäß funktioniert haben. Es war nämlich das was
verstandesgemäß erlernt worden ist. Der Verstandesmensch sagt: Das
hat doch bisher so gut hingehauen. Ich habe bisher in der einfachen
Welt der Versklavung gut gelebt. Ich brauchte bisher nur das tun was
man mir in den Verstand gespeichert hat. Das sind dann die, wo man
sagt, das ist Bauernschlauheit und in Wirklichkeit sind sie nicht
schlau, sondern der Verstand, er imitiert Schlauheit.
Alle die jetzt an der freien Energie arbeiten sagt die Mutter, sie sollen
nicht ihren Verstand benutzen, sondern ES tun lassen. Es wird nicht
gehen, bei denjenigen die im Verstand sind.
Eine große Welle von Plasmaströmen wird auf der Erde freigesetzt. Es
ist so etwas ähnliches wie Berge versetzen sagt die Mutter. Wir werden
in der Lage sein Dinge zu vollbringen, die den Anderen Angst machen
wird. Du wirst also übermenschliche Fähigkeiten haben, die so

imposant sind für die da Draußen, so dass sie es nicht mehr versuchen,
sich mit dir anzulegen. Die Wandlung kommt nicht aus dem Verstand.
Sie sagt, wenn wir das begriffen haben, werden wir uns wiedersehen.
Jedoch die Zeit sie wird eine sehr intensive Zeit werden bis wir uns
wiedersehen. Wir werden sehr viel Mitgefühl lernen.
Sie sagt, wir werden so vereinzelte Kristalle sehen, wenn wir in die
Luft schauen. Es werden uns Kristalle erscheinen, die Botschaften in
sich tragen werden.
Sie sagt, wir sollen in der nächsten Zeit auf alles gefasst sein. Es
können Phänomene auftreten, die uns teilweise sehr erstaunen lassen,
oder uns gar erschrecken lassen.
Bitte bleiben wir im Vertrauen sagt die Mutter, dann kann nichts
geschehen. Du bist sowas von behütet, bleibe im Vertrauen und
erschrecke nicht. Wie schon gesagt: Es wird auch Phänomene geben, wo
du nicht gedacht hast, dass es sie gibt.
Die Mutter singt jetzt durch Sam.
Sie sagt, das ist so etwas wie ein Schlüssel zu einem anderen
Bewusstsein, das sie mit diesen Tönen ausgelöst hat. In was für eine
prachtvolle Zeit wir gehen.

Das was sie uns heute gesagt hat, es ist ein Frequenzsalat den sie uns
heute präsentiert hat
Nun singt Mutter Erde wieder durch Sam.
Auf dem großen Fluss des Lebens sind wir mit ihr gefahren und sind
weit weg, wir sind gefahren mit ihr auf dem Fluss des Lebens und über
jeden Einzelnen hat sie ihre Hand gehalten.
Mutter Erde gibt ihren Segen, mit ihrem Licht.
Es ist so etwas, wie ein an die Hand nehmen und sich führen zu lassen.
So dass du getragen von ihrer Liebe und von ihrem Geist wirst. So dass
du erkennst dass du nicht alleine bist und dass sie dich jederzeit nährt,
egal wo du bist, egal was du tust, du wirst genährt.
Sie wünscht uns eine lichtvolle Zeit, eine Zeit des Vertrauens, so dass
wir in unserem Bewusstsein Klarheit bekommen. Sie stärkt uns in
unserem Gemüht, dass wir Mitgefühl und Liebe in uns entwickeln. Bis
zum nächsten Vollmond werden wir uns wiedersehen.
Die Liebe die in uns ihren Platz gefunden hat, sie weiß dass das was
die Mutter gesagt hat, dass es in dir schwingt und sie braucht dazu
keine weiteren Worte geben. Sie sagt, was gesagt ist, ist gesagt.

Om Namah Shivaya
Mutter Vater Sohn Schöpfer Gott,
dein Wille geschehe.
Om Shanti, Om Shanti, Om Shanti
Von der Kraft des Lichts, von der Sonne durchstrahlt, bist du in dir
erwacht. Vater und Mutter sind nun in dir vereint und du bist die
Kraft die erschafft.
Om Shanti, Om Shanti, Om Shanti
Gottes Frieden, Gottes Frieden, Gottes Frieden

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung, Durchsagen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Als Text das Mutter Erde Channeling mit Sam : “ Thema: Die seelischen Fesseln lösen sich „

  1. Sam Lange schreibt:

    Danke liebe Charlotte für deine Liebe zum LdSR Alles Liebe Sam Jesus Moses

    Telefon: 08237 95 29 422 http://www.ldsr-tv.de http://www.lichtderstille.de

    • gastautormeditationen schreibt:

      Lieber Sam,
      ich danke Dir für die schnelle Zusendung für den morgigen Abend, wo es gebraucht wird. Alles Liebe von Charlotte

  2. Kirstin schreibt:

    Oh mein Gott, wie wundervoll ❤❤❤
    Danke Danke Danke
    Es ist das erste Mal, dass ich das lese ❤

  3. Kirstin schreibt:

    Ich wusste immer, ich habe keine Verbindung nach und zu Deutschland…dieser Körper ist hier einfach geboren.

    • Liebe Kirstin,
      es ist eine der vielen Illusionen, die wir so erleben wollten, Tatsache ist aber, dass gerade dieses Gefühl, dass Du nicht angebunden oder an Deutschland gebunden bist, Dich auf den Weg gebracht hat und du dies sogar vor der Geburt genau so festgelegt hast, damit du diesen Weg auch wirklich nicht verpasst, in Liebe von Charlotte

  4. Pingback: 29 / 11 / 15 DIE ZWEITE WELLE HAT BEGONNEN ! | Einfache Meditationen 2

  5. Sandra schreibt:

    Was gesagt ist, ist gesagt. Was nicht gesagt ist, ist nicht gesagt. Was du getan hast, hast du getan und was du nicht getan hast, hast du nicht getan.

    Sage, was du wirklich denkst und fühlst. Dies ist deine Macht. Nutze sie weise!

    Im Streit, immer dann, wenn es gar nicht mehr anders geht, wird Vieles gesagt. Vieles wird auch den Falschen gesagt, um die Belastung loszuwerden – Denen, die es nicht betrifft.

    Nichts davon kann man je zurücknehmen oder löschen!

  6. Sandra schreibt:

    Es ist schwierig.
    Dort, wo du dich frei fühlst, benimmst du dich frei und entledigst dich deiner Lasten. Liebe kann vieles tragen, ist aber nur begrenzt belastbar.

    Wenn du also lernen könntest, auch anderen die Wahrheit ins Gesicht zu sagen und nicht das Angestaute bei denen, die dich lieben, abzuladen, wäre dies eine große Hilfe.

  7. Sandra schreibt:

    Eines mußt du noch wissen und verstehen.
    Für alle Dinge gibt es mehrere Wege, mehrere Art und Weisen, wie man sie erledigen kann und dies hat entsprechende Konsequenzen.
    Es ist sehr einfach, seinen gesamten Müll dort abzuladen, wo man es sehr einfach tun kann – den einfachen Weg des geringsten Widerstandes zu gehen.

  8. Sandra schreibt:

    Lieber Sam,
    es gibt immer Menschen und diese wird es immer geben, die den einfachsten Weg durch ihr Leben nehmen. Dieser ist nicht so angenehm, wie du vielleicht denkst. Sich frei zu fühlen, um alles mögliche und unmögliche zu machen, begraben sie selbst.

    Sie besuchen die höhere Schule des Lebens nicht. Laß sie einfach machen und hör nicht auf alles, was sie dir erzählen, was sie sich von dir wünschen, was sie von dir erwarten. Finde deinen eigenen Weg und hör niemals damit auf, etwas zu lernen. Hör dem Leben zu und verlaß dich nicht auf das, was andere erleben und meinen, das es das einzig Richtige sei.

    Dein Leben zu leben kann sehr anstrengend sein. Man muß sich selbst dazu quälen, um zu wachsen und zu gedeihen. Hab Spaß daran und vertraue darauf, wenn du dir selber helfen kannst – werden dir auch andere Hilfen gestellt. Wenn du das Herz hast, um zu sehen, wirst du sie erkennen. Lebe wohl.

  9. Sandra schreibt:

    P.S. Das Leben ist ein Spaß, ein Abenteuer. Wenn man Herausforderungen liebt und alles als solche annehmen und ansehen kann, sich für sich selbst aus allen gewöhnlichen Tätigkeiten eine erschaffen kann, dann ist es und wird es einfach wunderbar.

    • Liebe Sandra,
      es so zu sehen, ist grandios, wer dies schafft, ist ein Lebenskünstler! vielen Dank für diesen Kommentar, wie auch all die anderen vorherigen eingestellten Kommentare, in Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s